Motorradfahrer kracht frontal in Auto: Drei Personen verletzt

Gardelegen - Am gestrigen Donnerstagmittag ereignete sich auf der B188 bei Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel) ein schwerer Unfall.

Ein Motorradfahrer krachte auf der B188 bei Gardelegen frontal in einen entgegenkommenden Citroën.
Ein Motorradfahrer krachte auf der B188 bei Gardelegen frontal in einen entgegenkommenden Citroën.  © Polizeirevier Salzwedel

Ein 64-jähriger Motorradfahrer überholte kurz vor dem Abzweig Weteritzer Landstraße einen Lastwagen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Citroën. Beide Fahrzeuge krachten ineinander, teilte die Polizei Salzwedel mit.

In dem Auto saß eine 88-jährige Frau am Steuer und ein 91-jähriger Beifahrer.

Der Motorradfahrer kam mit schweren Verletzungen in das Uniklinikum Magdeburg. Für den Transport musste ein Rettungshubschrauber angefordert werden.

Rentner kracht mit Auto in Magdeburger Café: Zwei Personen schwer verletzt!
Magdeburg Unfall Rentner kracht mit Auto in Magdeburger Café: Zwei Personen schwer verletzt!

Auch die 88-jährige Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in das Stendaler Krankenhaus transportiert.

Ihr Beifahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde in das Krankenhaus Gardelegen gebracht.

31 Feuerwehrkameraden waren mit sieben Fahrzeugen an den Rettungsmaßnahmen beteiligt. Auch ausgelaufenes Öl musste gebunden werden.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf ungefähr 13.000 Euro.

Der Verkehr auf der B188 musste teilweise umgeleitet werden. Fast vier Stunden lang kam es dabei zu Behinderungen.

Titelfoto: Polizeirevier Salzwedel

Mehr zum Thema Magdeburg Unfall: