Klimaaktivisten protestieren! Aktion am Viktualienmarkt in München

München - Aktivisten der Klimaschutzbewegung "Letzte Generation" haben am Montag in München, Passau und Kempten Straßen blockiert.

In München wurde am Viktualienmarkt protestiert.
In München wurde am Viktualienmarkt protestiert.  © NEWS5/Fricke

Wie die Polizei mitteilte, sei es dabei jeweils zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen gekommen.

In München habe es eine Aktion nahe dem Viktualienmarkt gegeben, die sich aber "schnell wieder erledigt" gehabt habe. In Kempten hätten sich drei Aktivisten auf eine Straße geklebt.

Ein Sprecher sprach von geringen Auswirkungen. Etwa 20 Fahrzeuge seien betroffen gewesen.

München: Prozess gegen Adolf Hitler vor 100 Jahren: Bayern plant von Mai an neue Ausstellung
München Prozess gegen Adolf Hitler vor 100 Jahren: Bayern plant von Mai an neue Ausstellung

In Passau hatte sich am Morgen laut Polizei ein Aktivist auf eine Straße geklebt, vier weitere demonstrierten mit Plakaten. Auch hier hätten sich die Verkehrsbehinderungen zügig aufgelöst.

Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräfte vor Ort.
Die Polizei war mit zahlreichen Einsatzkräfte vor Ort.  © NEWS5/Fricke

Gegen die Aktivisten in Passau und Kempten wurden den Angaben nach Ermittlungsverfahren wegen Verdacht auf Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet. In München gab es hierzu zunächst keine Informationen.

Titelfoto: NEWS5/Fricke

Mehr zum Thema München: