200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1 23.638
Vermisste Rebecca Reusch aus Berlin: Ein Jahr zwischen Hoffen und Bangen Top
Lena Meyer-Landrut und Mark Forster: Gemeinsamer Auftritt! Top
5 Tage Rom mit Direktflug! Hier geht's zur Buchung! 2.035 Anzeige
Eifersucht bei Michael Wendler? Laura Müller beruhigt ihren Schatzi Top
23.638

200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1

Streit um den Abstieg am Kreidefelsen auf Rügen: Nun entscheiden die Bürger von Sassnitz über das Schicksal ihres Wahrzeichens

Zu der umstrittenen Aussichtsplattform am Königsstuhl, dem Wahrzeichen-Nr. 1 der Insel Rügen, wird es einen Bürgerentscheid geben.

Sassnitz - Vor fast 200 Jahren wurde der Abstieg an den Kreidefelsen auf der Ostseeinsel Rügen eingeweiht. Nun soll die 118 Meter lange Treppe für immer verschwinden, wenn es nach dem Willen von Umweltminister Till Backhaus (59, SPD) geht.

Die Plattform soll die sicherere Variante am Königsstuhl sein und Touristen einen unvergleichlichen Ausblick über die Kreidefelsen und die Ostsee ermöglichen.
Die Plattform soll die sicherere Variante am Königsstuhl sein und Touristen einen unvergleichlichen Ausblick über die Kreidefelsen und die Ostsee ermöglichen.

Doch dagegen regt sich nicht das erste Mal großer Widerstand und nun haben es sogar die Bürger von Sassnitz in der Hand, ihr Wahrzeichen zu retten.

Der Abstieg soll einer Aussichtsplattform am Königsstuhl weichen. Erste Pläne und Entwürfe gibt es schon lange, doch in die Tat konnte das umstrittene Vorhaben noch nicht umgesetzt werden. Und vielleicht kommt der seilbrückenartige Bau auch gar nicht mehr. Denn es wird einen Bürgerentscheid geben.

Das Stadtparlament votierte am Dienstagabend für dieses Vorgehen. Die etwa 6000 abstimmungsberechtigten Einwohner der Stadt würden bis zum 30. Oktober per Brief über das Bauvorhaben abstimmen, sagte Sassnitz' Bürgermeister Frank Kracht (parteilos) am Mittwoch. Dazu werde in Kürze ein Abstimmungsausschuss gegründet.

Die geplante Konstruktion ist umstritten. Kritiker befürchten, dass der Bau den Blick auf den Königsstuhl beeinträchtigt und die Bauarbeiten die Festigkeit des Steilküstenmassivs gefährden könnten.

Seit zwei Jahren darf der Treppe an den Kreidefelsen nicht mehr benutzt werden. Zu gefährlich!
Seit zwei Jahren darf der Treppe an den Kreidefelsen nicht mehr benutzt werden. Zu gefährlich!

Hintergrund des geplanten Neubaus ist der Zustand der Felsformation, insbesondere des auf dem Klippenrücken liegenden Königsgrabes, über das jährlich etwa 300.000 Touristen und Einheimische das 118 Meter hohe Plateau betreten.

Dieser Zugang ist nach Einschätzung des Nationalparkzentrums der Belastung dauerhaft nicht gewachsen.

Hier seien bereits Abbrüche und Materialverluste sichtbar, die seine Begehbarkeit mittelfristig gefährdeten. "Der Schutz der Besucher hat oberste Priorität", erklärte Backhaus im März (TAG24 berichtete). Die Brücke soll den Weg und den Königsstuhl entlasten.

Der Entwurf für die Brücke mit dem Namen "Könisgweg" stammt vom Architekturbüro Schlaich, Bergermann, Partner, das bereits die geschwungene Fußgängerbrücke im Stadthafen von Sassnitz entwarf.

Die Kosten für den Plattform-Neubau am Königsstuhl werden auf etwa sieben Millionen Euro geschätzt. Das Wirtschaftsministerium hatte eine Förderung signalisiert. Ein Bauantrag beim Landkreis ist nach Angaben des Sassnitzer Bürgermeisters bereits gestellt.

Jedes Jahr besuchen zwischen 500.000 und 800.000 Menschen die Kreidefelsen auf Rügen.
Jedes Jahr besuchen zwischen 500.000 und 800.000 Menschen die Kreidefelsen auf Rügen.

Fotos: DPA (Bildmontage), Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL Sassnitz, sbp

Diese Firma zahlt jedem 500 Euro, der zum Bewerbungs-Gespräch kommt 18.398 Anzeige
Julian Assange gefoltert: So ernst steht es um den Wikileaks-Gründer wirklich Top
Coronavirus: Vier Betroffene noch immer in München in Quarantäne Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! Anzeige
Beunruhigende Schätzung: Zahl Demenzkranker wird deutlich steigen Neu
187 Strassenbande: Gzuz in Handschellen abgeführt Neu
Naschkatze Barbara Schöneberger lässt es sich auf der "Intergastra" schmecken Neu
Eishockey: Köln richtet Wintergame 2021 gegen Adler Mannheim aus! Neu
Arbeiter wird wohl von einem Auto erdrückt und stirbt Neu
"Baby Mama Dance": Janine Pink twerkt mit verdächtigem Bäuchlein Neu
Hund steigt in einen Bus, dann muss die Polizei anrücken Neu
Karneval sehr politisch: Deutliche Kritik an Trump, Johnson und Erdogan Neu
Nach Tod von Freundin Caroline Flack: Katie Price macht Schluss mit Social Media! Neu
Erste Acts bekannt: Miley Cyrus kommt zum Lollapalooza nach Berlin! Neu
Wegen Friedrich Merz: Clip zum Gesetz gegen Vergewaltigung in der Ehe verbreitet sich im Netz Neu
Noch vor München und Hamburg: Leipzig hat den drittbesten Bahnhof Europas Neu
Coronavirus im Ticker: Kann das Formel-1-Rennen in Vietnam stattfinden? Neu Update
34-Jährige ersticht Partner im Streit: Urteil gefallen Neu
Jogger findet plötzlich 77 Meter langes Geisterschiff Neu
Sylvie Meis zeigt sich im sexy Cocktail-Kleid, doch ihre Fans sind verwundert Neu
Totraser-Prozess: Beteiligter legt Revision gegen mehrjährige Haftstrafe ein Neu
Christine Lieberknecht ist bereit, Übergangsregierung in Thüringen zu leiten Neu Update
"Dich hätte ich eh nie gef***t": Radiomoderatorin Lola Weippert mit emotionalem Statement Neu
Fischkatzen-Babys: So heißen die neuen Tierkinder in Hellabrunn Neu
RB Leipzigs Werner und Poulsen vor Tottenham: "Sind heiß aufs Spiel!" Neu
Frau mit halbautomatischer Pistole und Munition am Flughafen Düsseldorf gestoppt Neu
Wolf Siegfried stirbt äußerst rätselhaften Tod: Wildpark findet keine Erklärung Neu
Nach NPD-Skandal in Hessen: Abgewählter Ortsvorsteher reicht Klage ein Neu
BVB und Bremens Milot Rashica: Verhandlungen wohl sehr weit fortgeschritten! Neu
Rückkehr im Saisonendspurt? Nationalspieler Süle nimmt sich EM vor Neu
Wandert Anne Wünsche etwa aus? Neu
Polizist geht während der Arbeit ins Bordell und will es einer Dame "heftig besorgen" Neu
Jenny Frankhauser bekommt Schock-Anruf: "Hab die ganze Nacht geweint" 1.050
Nach langer schwerer Krankheit: Schriftsteller Ror Wolf ist tot 691
Spektakulärer Diebstahl: Unbekannte klauen 400-Kilo-Statue von Denkmal 2.039
Kein Platz! Spielt Regionalligist Türkgücü München bei Aufstieg in NRW? 917
Skandal in Kölner JVA: Mitarbeiter beleidigen Häftlinge in Chatgruppe 235
Taxifahrer rettet 92-Jährige vor Betrug: Es ging um 25.000 Dollar! 906
Frau parkt, will Garage öffnen und wird von Auto überrollt! 1.671 Update
Vor Champions-League-Kracher gegen Tottenham: RB Leipzig verlängert mit Konrad Laimer 588
Frau (38) liegt erstochen in Küche! Mussten Kinder Ehedrama mitansehen? 2.244
Kampfhund beißt Yorkshire-Terrier in Klinik, dieser verliert sein Auge! 992
Kaum zu glauben, wie diese junge Frau heute aussieht 3.251
CDU-Vorsitz: Norbert Röttgen will auch! 525
Dreiste Diebe klauen Anhänger mit Zirkuszelt samt Manege 153
Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Sarah Lombardi liebt Fußballer 17.095
SPD rechnet mit Gegenvorschlag der CDU zur Lieberknecht-Lösung 695
Mutter fand ermordete Keira (†14): "Es begleitet einen 24 Stunden am Tag" 2.245
Tödlicher Unfall: Nissan kracht in Gegenverkehr, Ehepaar erliegt seinen schweren Verletzungen! 10.482