Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 1.065 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 3.058
10.809

Wird der Mordfall Rieck jetzt endlich gelöst?

Neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY...ungelöst" im Fall der ermordeten Karin Rieck

1992 wurde Karin Rieck mit in Berlin getötet. Bis heute wurde der Mörder nicht gefunden. Nach „Aktenzeichen XY...ungelöst” ergeben sich neue Hinweise.

Berlin - Der Mord an Karin Rieck liegt inzwischen 26 Jahre zurück. Bis heute wurde der Fall noch nicht gelöst. Nun wurde der Fall bei "Aktenzeichen XY...ungelöst" gezeigt.

1992 wurde Karina Rieck in ihrer Wohnung ermordet.
1992 wurde Karina Rieck in ihrer Wohnung ermordet.

Es war der 26. Oktober 1992 als Karin Rieck das letzte Mal lebend gesehen wurde. Mit Freunden hatte sie den Abend im Berliner Lindengarten verbracht.

Einen Tag später wird die damals 50-Jährige von ihrem Lebensgefährten tot in ihrer Wohnung in Berlin-Lichterfelde gefunden. Sie wurde mit einem Kopfschuss getötet.

Die Polizei geht von einem professionellen Täter aus. Untersuchungen ergaben, dass sie dem Täter die Tür geöffnet haben muss. Die Tat wirkte sehr geplant. So fand man weder Einbruchsspuren, noch irgendwelche Spuren von Gewaltanwendung.

Die Berliner Polizei ermittelte auch im privaten und beruflichen Umfeld des Opfers. Die bisherigen Ermittlungen führten zu keinem Ergebnis. Kurz vor ihrem Tod hatte die Besitzerin einer Bar zwar Streit mit ihrem Lebensgefährten, mit ihrem Mord hat er aber nichts zu tun. Auch eine mögliche Schutzgelderpressung verlief bislang im Sande.

Dennoch ergab die kriminaltechnische Untersuchung eine andere Spur. Anhand des Projektils konnte die Polizei feststellen, dass die Tatwaffe bereits in der Nacht vom 7. zum 8. September 1991 bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft am Kurfürstendamm, sowie bei einem weiteren Einbruch in ein Antiquitätengeschäft am 3. März 1992 in der Passauer Straße 35 in Schöneberg verwendet wurde.

Die Beamten gehen zwar davon aus, dass der Einbrecher nicht auch der Mörder ist, aber auch so ergaben sich neue Ermittlungsansätze. Zum einen ist es die Waffe und dann noch die beim Einbruch sichergestellten DNA-Spuren. Die Polizei hofft nun, dass sich der Einbrecher meldet. Eine Strafe erwartet ihn nicht. Die Einbrüche sind inzwischen verjährt.

Während der Sendung meldeten sich die Räuber zwar nicht, aber dennoch ergaben sich neue Hinweise, wie Alfred Hettmer vom LKA München erklärte. "Ein Zuschauer kann nähere Angaben zu den Gästen machen, die sich damals in dem Lokal aufgehalten haben." Nun müsse abgewartet werden was die Ermittlungen des LKA ergeben. Wird der Mörder nun endlich gefunden?

Fotos: Polizei Berlin

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.093 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 16.379 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.098 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 165 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.652 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 9.973 Anzeige So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 675 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.633
Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 8.183 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 180 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.299
AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 642 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.536 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.496 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.256 Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 5.377 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.395 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.269 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 332 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.984 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 242 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.160 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.849 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 990 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 159 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.435 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.571 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 202 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 10.112 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 791 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.846 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 6.177 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.100 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 20.608 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.160 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 340 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.486 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 367 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 802 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.943 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 994 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.923 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.498 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.522 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.149 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 900 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 134 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.951 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 3.121 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.612