Mord an Walter Lübcke: War es doch eine rechtsextreme Terror-Zelle? Top Zehnjähriger stirbt bei Schulausflug vor den Augen anderer Kinder 6.684 Horror-Unfall: Radfahrerin von Lkw erfasst und tödlich verletzt 8.023 Bund mit Eilantrag auf Herausgabe der "Gorch Fock" gescheitert! 912 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 6.131 Anzeige
50.072

Hasstiraden: Merkel erlebt in Sachsen einen ihrer schlimmsten Wahlkampf-Auftritte

Angela Merkel (63, CDU) wurde auch bei ihrem zweiten Wahlkampfauftritt in Sachsen mit einem Pfeifkonzert begrüßt. In Torgau wurde ihr Auftritt von Buh- und Volksverräterrufen begleitet.
Trotz "Buh"- und "Volksverräter"-Rufen zog Angela Merkel (63, CDU) ihre Rede auf dem Torgauer Marktplatz unbeirrt durch.
Trotz "Buh"- und "Volksverräter"-Rufen zog Angela Merkel (63, CDU) ihre Rede auf dem Torgauer Marktplatz unbeirrt durch.

Torgau - Schon bevor Angela Merkel (63, CDU) auf dem Marktplatz im nordsächsischen Torgau ankommt, grölen Anhänger von NPD und AfD - dann brüllen sie die Kanzlerin während ihrer gesamten Rede nieder. Für die CDU war es am Mittwochabend einer der schlimmsten Auftritte der bisherigen Wahlkampftour.

Merkel zog ihre gut 30-minütige Rede unter anderem über Steuerpolitik, Anti-Terrorkampf und Bildungschancen aber unbeirrt durch - trotz "Buh"- und "Volksverräter"-Rufen. Auch "Abwählen" und "Hau ab" wurde geschrien.

Gleich zu Beginn richtete sie indirekt das Wort an die wütenden Protestierer: Andere Länder würden sich freuen, "wenn sie unter so demokratischen Bedingungen demonstrieren könnten".

Sie mahnte: "Und deshalb können wir dankbar sein, dass wir heute Demokratie haben in Deutschland und freie Wahlen. Andere Völker träumen davon."

Während Merkels Auftritten protestieren immer wieder Anhänger von AfD und NPD gegen die Kanzlerin, so auch in Torgau.
Während Merkels Auftritten protestieren immer wieder Anhänger von AfD und NPD gegen die Kanzlerin, so auch in Torgau.

Auch Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) ging ungewöhnlich deutlich und ohne Umschweife auf die Hasstiraden der schreienden Menge ein.

Diese Menschen seien nicht in der Lage, sich einer Debatte zu stellen, sondern machten "nur Radau und Krawall". Tillich: "Diese Republik wird nicht durch Brüllerei vorwärtskommen."

Auch der örtliche Direktkandidat der CDU, Marian Wendt, wandte sich gegen die "Schreihälse" unter den nach Polizeiangaben 1200 Menschen auf dem Platz.

Schätzungen zufolge waren mehrere Hundert Merkel-Gegner dort. Sie hupten, pfiffen und schrien rund um den Veranstaltungsplatz - auch in unmittelbarer Nähe zur Bühne. Insgesamt waren drei Gegendemonstrationen angemeldet.

Die Alternative für Deutschland kam mit einem Bus in die Stadt an der Elbe, NPD-Anhänger hielten Plakate hoch. Auch die rechtsradikale Thügida aus Thüringen war mit einem Lautsprecherwagen vor Ort.

Neben Kanzlerin Angela Merkel waren auch Sachsen-MP Stanislaw Tillich (l., 58) und CDU-Generalsekräter Peter Tauber (r., 43) in Torgau.
Neben Kanzlerin Angela Merkel waren auch Sachsen-MP Stanislaw Tillich (l., 58) und CDU-Generalsekräter Peter Tauber (r., 43) in Torgau.

Merkel warb eindringlich dafür, zur Bundestagswahl zu gehen. "Sie spüren ja hier auf diesem Platz: Es wird am 24. September darauf ankommen."

Alle müssten sich genau überlegen, mit wem sie "gut und gerne in Deutschland leben können". Die CDU mache nicht immer alles richtig, aber sie könne Politik für die Menschen machen.

Am Vortag war Merkel im baden-württembergischen Heidelberg mit Tomaten beworfen worden. Bei ihrem ersten Auftritt in Sachsen Mitte August in Annaberg-Buchholz im Erzgebirge war sie ebenfalls mit massiven Protesten aus dem AfD- und Pegida-Umfeld empfangen worden.

In ihrer Sommer-Pressekonferenz am 29. August hatte die aus der DDR stammende CDU-Vorsitzende erklärt: "Ich finde es besonders wichtig, dass ich deshalb in vielen Städten der neuen Bundesländer auftrete, weil ich gerade auch Menschen ermutigen möchte, dorthin zu kommen und eben auch Flagge gegen das Gebrüll zu zeigen, dass es da ja zum Teil gibt. Damit muss man leben. Das ist Demokratie."

Einige Demonstranten forderten die "rote Karte" für Merkel.
Einige Demonstranten forderten die "rote Karte" für Merkel.

Fotos: DPA

Dramatische Szenen in Bremen: 19 Verletzte bei Brand in Altenheim 149 Update Tödlicher Motorrad-Crash: 27-jähriger Biker stirbt auf der Straße 2.835 VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 2.742 Anzeige Stuttgart 21: Zeit zum Umsteigen im neuen Bahnhof zu gering? 121 Tödlicher Unfall bei Köln: Frau (†) kracht in Auto und Laster 2.532
Hättest du's gewusst? Plastik ist noch lange nicht gleich Plastik 776 Abgründe und brutale Details im Prozess um Sex-Tod 2.055
Nachwuchs beim Rekordmeister? Bayern-Star wird offenbar Vater 1.488 Hintergründe der Gefängnis-Geiselnahme von Lübeck: Döner wurden Täter zum Verhängnis 2.253 Psychisch krank und eventuell gefährlich: Wo ist Juri A.? 1.455 Munition, Immobilien und teure Karren bei Mega-Razzia gegen Großdealer beschlagnahmt! 2.928 Ist Anne Menden schwanger? Dieses Foto sorgt bei GZSZ-Fans für Spekulationen 3.156 Kleinbus von Schülergruppe kommt auf A9 ins Schleudern und kippt um: Mehrere Insassen verletzt 1.452 Massenhaft Minderjährige sexuell missbraucht: So lautet das Urteil 2.893 Wie pervers: Mann onaniert in Urinprobe! 1.657 Laster-Fahrer sieht immer wieder Mann mit Hund am Straßenrand: Das ist der schreckliche Grund 24.478 Meinung zum Lübcke-Mord: Rechtsextremisten, Chauvinisten, Mörder! 1.502 Drittliga-Rekordspieler Danneberg beendet seine Karriere! 2.599 Prinz Philip soll ihn gewarnt haben: Selbst Harrys Opa hat etwas gegen Meghan 3.046 Polizei nimmt Ziege fest! Dies ist die Geschichte dazu 710 Sprengung geht nach hinten los: Verbrecher lassen Geld auf der Straße liegen! 1.969 Lazaro von Hertha BSC vor Wechsel nach Italien! 44 Frau war betrunken, 23-Jähriger nutzt es wohl eiskalt aus und vergewaltigt sie 8.835 Junge (5) ertrinkt im Hotelpool, Eltern werden festgenommen 6.724 Kater flüchtet auf Baum und sitzt dort acht Tage lang fest 1.160 Große Sorge um Angela Merkel! Kanzlerin zittert bei Nationalhymne heftig 16.944 Frau ersticht Ehemann in Odenthal bei Köln, Opfer stirbt in Rettungswagen 298 Tödlicher Fehler: Rentner verwechselt Gas und Bremse, Ehefrau zwischen Hauswand und Auto eingeklemmt 262 RB Leipzig: Scharfe Kritik für Rangnick-Aussage über Werner! "Unterschwellige Androhungen" 2.539 Fix: BVB verlängert den Vertrag mit Trainer Lucien Favre! 204 Frau schaut bei Facebook rein und merkt plötzlich, dass sie Single ist 5.727 Mit Ast auf "Kopf und Taille" eingeschlagen: Schwangere verliert nach Misshandlung Baby 2.389 Update Fahrradfahrer wird von Lastwagen überrollt und stirbt 415 Airbus baut neues Langstrecken-Flugzeug in Hamburg 940 Zurück im Bordell? Schwesta Ewa posiert halbnackt vorm Bett, ihre Message ist genial 3.034 Viel Herz bei "Bares für Rares": Händler verschenken Geld an junge Mutti 5.278 Rund 1500 Menschen evakuiert: Weltkriegsbombe in Brandenburg entdeckt 273 Update Mann vergeht sich an Mädchen (9) auf Schultoilette: Schuldunfähig! 18.060 Droht Let's-Dance-Siegerin Ekaterina Leonova die Abschiebung? 2.255 Polizist will mehr über Frau erfahren und nutzt dafür seine beruflichen Zugänge 3.937 Oh, nein! GNTM-Tatjana möchte Leipzig für diese Stadt verlassen 1.788 Reaktionen zu Mats Hummels: Bayern-Fans sauer, BVB-Fans gespalten 6.227 "So süß!" Mit diesem Trick legt Pietro Lombardi seinen Sohn rein 1.635 Italienischer Nationalspieler von Inter Mailand zur Eintracht? 1.316 Vor der Hochzeit trennte sich Benjamin Piwko von seiner Zukünftigen 6.721 Handgranate in der Tasche? Polizei schießt Mann nach Drohung nieder 3.837 Sie verschwand auf einem Spielplatz: Vermisste Kaweyar (5) tot aus Fulda geborgen 13.468 Ex-UEFA Präsident Platini in Polizeigewahrsam! 974