Krasse Bilder: Fischer zieht 100 Kilo schweren Hai-Kopf aus dem Meer

Australien - Diesen Fang macht man auch nicht alle Tage. Ein Fischer hatte jetzt einen riesigen Hai am Haken - allerdings nicht im Ganzen!

Der Hai-Kopf wiegt etwa 100 Kilo.
Der Hai-Kopf wiegt etwa 100 Kilo.  © Screenshot/Facebook/Trapman Bermagui

Australier Jason - unterwegs unter dem Namen Trapman Bermagui - ist seit Jahren Fischer und veröffentlichte jetzt auf seiner Facebook-Seite Fotos eines Hai-Kopfes, der an der Küste des Südpazifiks gefunden wurde. Genau gesagt handelt es sich dabei um einen Makohai.

"Der Kopf war etwa 100 Kilo schwer", schrieb Jason. Doch eine wichtige Frage bleibt: Wo ist der Rest des Hais? "Leider haben wir nicht gesehen, was ihn gegessen hat, aber es muss gigantisch gewesen sein."

Besonders interessant: Der Makohai zählt zu den schnellsten Haien weltweit. Außerdem haben sie eine enorme Sprungkraft. Das Tier, was den Hai also gefressen hat, muss also noch schneller und besser gewesen sein.

Die Fotos des Kopfes wurden seitdem wie verrückt geteilt und kommentiert. Die Faszination der User war sogar so groß, dass die Internetseite des Fischers zeitweise zusammenbrach.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Trapman Bermagui

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0