Späti in Bayern: Wie ein kleiner Kiosk das Ladenschluss-Gesetz umgeht 1.789
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union Top
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 18.529 Anzeige
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer Top Update
1.789

Späti in Bayern: Wie ein kleiner Kiosk das Ladenschluss-Gesetz umgeht

Kiosk umgeht Ladenschluss-Gesetz in Bayern

Eigentlich ist um 20 Uhr laut Ladenschluss-Gesetz in Bayern Zapfenstreich. Doch ein kleiner Kiosk in Würzburg umgeht dieses mit ein paar Tricks.

Würzburg - Wer den Spätkauf nicht kennt, läuft leicht daran vorbei. Die Leuchtreklame ist kaputt, erst die Scheinwerfer eines vorbeifahrenden Autos erhellen die Buchstaben. "KIOSQUE" prangt an einem Wohnblock mitten in Würzburg, darunter in geschwungener Schreibschrift "Denkler Späti".

Anis Ben Hamouda, Geschäftsführer des Kiosks sitzt im Eingangsbereich seines Spätis.
Anis Ben Hamouda, Geschäftsführer des Kiosks sitzt im Eingangsbereich seines Spätis.

Vier Stufen führen von einer dunklen Einfahrt in den Späti. Das Licht der nackten Glühbirnen blendet. Gelächter zur Begrüßung, der Geruch von Pommes mischt sich mit dem von Bier.

Wenn die Straße wie ausgestorben wirkt, herrscht drinnen Hochbetrieb. Es ist gleich 22 Uhr. Stundenten drängen sich an der Kasse, sie kaufen Bier und Tabak. Ein Mann bestellt Pommes, seine Freunde lümmeln derweil auf den zu Hockern umfunktionierten Getränkekisten.

In der Ecke sitzt ein Rentner und spielt an seinem Handy Videos der singenden Enkelin vor. Währenddessen diskutiert ein junges Pärchen, ob sie lieber Chips oder Eis zum Nachtisch wollen.

So geht das bis 24 Uhr. Dabei heißt es im sogenannten "Bundesladenschlussgesetz": Verkaufsstellen müssen ab 20 Uhr geschlossen sein.

Das weiß auch der Kioskbetreiber Anis Ben Hamouda. Doch sein Späti ist als Café zugelassen. "Ich wollte wirklich ein Café machen. Aber die Leute wollten Bier", sagt der 36-Jährige und seufzt.

Der Späti fällt unter das Gaststättengesetz

Die Qual der Wahl: Im Späti gibt's reichlich Biersorten.
Die Qual der Wahl: Im Späti gibt's reichlich Biersorten.

Also verkauft er jetzt Alkohol und Wraps mit Hühnchen oder Falafel für den nächtlichen Heißhunger.

An ein Café erinnern nur noch die zusammengewürfelten Holztische und Stühle. Das reicht aber, um unter das "Gaststättengesetz" zu fallen. Als Betreiber einer solchen Gaststätte darf Hamouda "Flaschenbier, alkoholfreie Getränke, Tabak- und Süßwaren an jedermann über die Straße abgeben".

Johannes Ernstberger läuft unschlüssig von Kühltruhe zu Kühltruhe. "Hier gibt's so viel Bier, da kann ich jeden Tag ein anderes probieren", sagt er lachend. Und er sei wirklich jeden Tag hier, versichert der 27-Jährige. Schließlich entscheidet er sich für die Kühltruhe mit der Aufschrift "Spätitieren statt meditieren" und holt sich zwei Flaschen raus.

Die Wände sind tapeziert mit solchen Sprüchen. "Sozial ist wer Bier ran schafft" prangt zum Beispiel auf einem knallroten Plakat gleich neben den Kühltruhen. Und das meint Anis Ben Hamouda genau so.

"Die Leute kommen von sehr weit her. Wo sollen sie um die Uhrzeit sonst Bier bekommen?", fragt er. Bei der Tankstelle sei es doch viel zu teuer. "Ich bin traurig für sie", schiebt er noch nach. Seiner Meinung nach sollte es viel mehr Spätis in Bayern geben.

Öffnungszeiten in Bayern: Für viele ein Ärgernis

Späte Gäste des Spätis sitzen vor einem Kühlschrank mit Getränken und stehen an der Theke an.
Späte Gäste des Spätis sitzen vor einem Kühlschrank mit Getränken und stehen an der Theke an.

Der Rentner Emil Rösner mischt sich in die Diskussion ein. Auch die Supermärkte müssten in Bayern endlich länger offen haben, findet er. "Wenn du einkaufen willst, aber arbeiten musst – das ist halt blöd", sagt der 67-Jährige. Er selbst sei zwar im Ruhestand, aber das Problem mit den Ladenöffnungszeiten kenne er noch zu gut.

Hamouda schüttelt den Kopf und drückt sich seinen schwarzen Hut fester auf den Kopf. "Wenn der Supermarkt um die Ecke auf hat, kommt doch keiner mehr zu mir."

Dass er gerade unter einem Plakat mit der Aufschrift "Kapitalismus Kritik - das Original" sitzt, ist wohl nur Zufall.

Trotzdem, Emil Rösner bleibt dabei. "Ich will beim Einkaufen ein bisschen Zeit haben und bummeln. Bei Kleidung ist das nicht so wichtig, aber beim Essen ..." Der 67-Jährige beendet den Satz nicht.

Selbst in seinem Heimatdorf in Baden-Württemberg habe der Supermarkt länger offen. "Und das ist wirklich ein kleines Kaff", sagt Rösner.

Ladenschluss-Gesetz nirgends so streng wie in Bayern

Kashif Anwar, Verkäufer und Koch im Späti steht zu später Stunde hinter seinem Tresen.
Kashif Anwar, Verkäufer und Koch im Späti steht zu später Stunde hinter seinem Tresen.

Tatsächlich sind die Sperrzeiten in Deutschland nirgends so streng wie in Bayern. Zuletzt hatte die FDP im Landtag gefordert, dass Läden unter der Woche bis 24 Uhr öffnen dürfen.

Doch auf Drängen der CSU hält der Freistaat am traditionellen Ladenschlussgesetz fest.

"Ich komme aber nicht vor acht Uhr nach Hause, und dann habe ich nichts zu essen", sagt Petr Petrov, der gerade mit einer Freundin an der Kasse ansteht. Er kauft sich dann eben einen Wrap im Späti.

Ihr reicht das nicht immer. "Wäre schon gut, wenn ich mal eine Milch oder ein Brötchen kaufen könnte", sagt Julia Peikert. Aber das gibt es in einem bayerischen Späti nicht. Die beiden unterhalten sich noch kurz, dann verabschieden sie sich.

Die 25-Jährige winkt mit einer überdimensionalen Zucchini. Wo sie die plötzlich her hat?

"Ein Geschenk an der Kasse", sagt sie im Rausgehen. Manchmal gibt es im Späti eben doch mehr als nur Bier.

Petr Petrov und Julia Peikert sind im Späti fündig geworden.
Petr Petrov und Julia Peikert sind im Späti fündig geworden.

Fotos: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Bei Norma kann man Karriere machen (und auch Spaß haben)! Anzeige
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu Top
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis Samstag in Hildesheim 7.184 Anzeige
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start Neu
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! Neu
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 18.915 Anzeige
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben Neu
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.376 Anzeige
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand Neu
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung Neu
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat Neu
Möbel Höffner in Cottbus überrascht seine Kunden mit dieser Aktion! Anzeige
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 2.683
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 557
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 996
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 712
Mann wirft Hund zum Sterben von Brücke: Jetzt geht er gegen Haftstrafe vor! 957
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach 2.850
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft 1.356
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis 1.514
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Wackelt jetzt die GroKo? 231
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland 1.445
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? 8.314
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder 6.160 Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert 493
Crash mit Gespann: Mann bremst, da überschlägt sich sein Anhänger! 1.050
Mega-Talent Haaland wird Wechsel zu RB Leipzig empfohlen 1.009
Über 6 Stunden tot: Ärzte erwecken Frau wieder zum Leben 5.028
Mann liegt leblos auf Parkbank: Polizei veröffentlicht Foto der Leiche 2.375
Horror in München: Mann will Frau (68) vergewaltigen, als sie mit Hund Gassi geht 3.077
Nach Mord an Georgier im Berliner Tiergarten: Kanzleramtschef Braun appelliert an Moskau 384
Online-Portal Jameda: So dürfen Ärzte im Internet bewertet werden 241
"Wie oft hast du Sex?" Playboy-Model gibt diese verblüffende Antwort 2.402
Junge oder Mädchen? Jetzt ist das Geheimnis um Flusspferd-Baby "Halloween" gelöst! 340
Wie süß: "Köln 50667"-Schauspieler auch hinter der Kamera ein Liebes-Paar! 861
40 Jahre nach größtem Kunstraub der DDR: Verschollene Gemälde wieder aufgetaucht 2.615
Klitschko denkt über Rückkehr in den Boxring nach 749
Zufallskontrolle: Was die Ermittler dann finden, ist heftig! 4.073
Vorwerk baut den Thermomix nicht mehr in Deutschland! 567
Trauer um "Lady Gaga": Deutschlands schönste Kuh ist tot! 1.143
Was ein Pilzsammler in diesem Fass entdeckt, ruft sofort die Polizei auf den Plan 4.378
Kinderpornos gedreht: Dieses Horror-Paar muss in den Knast! 1.723
Diana zur Löwen: Beauty-Bloggerin zeigt Interesse für Politik 367
Polizei tötet mutmaßliche Vergewaltiger und bekommt Applaus 3.092
Angela Merkel besucht erstmals KZ Auschwitz 1.504 Update
Helena Fürst meldet sich aus Krankenhaus: Müssen sich Fans Sorgen machen? 1.060
Sexpertin Mademoiselle Nicolette meldet sich nach OP zurück: Das ließ sie alles machen 1.552
Mann soll sich in Dutzenden Fällen an Kindern vergangen haben 1.279
So feiert Sami Khedira Weihnachten 467