Von eigener Mutter umgebracht? Polizei findet zwei tote Babys in Wohnung

In dieser Wohnung wurden die zwei Babyleichen entdeckt.
In dieser Wohnung wurden die zwei Babyleichen entdeckt.  © TNN

Benndorf - In Benndorf in Sachsen-Anhalt hat die Polizei in einer Wohnung zwei tote Säuglinge gefunden.

Der Ex-Lebensgefährte der Mutter habe die Beamten informiert, teilte die Polizei in Halle am Mittwochmorgen mit.

Der Mann habe am Dienstagabend um 19.35 Uhr nur von einem Baby gesprochen - als die Polizei vor Ort eintraf, fanden sie das zweite. Die 46 Jahre alte Mutter wurde vorläufig festgenommen.

Woran die beiden Kinder gestorben sind, war zunächst unklar. Ein Verbrechen kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Update, 11.20 Uhr: Polizeisprecher Ralf Karlstedt bestätigte nach TAG24-Informationen "Bild"-Berichte, dass die beiden toten Säuglinge in einer Kühltruhe gefunden wurden.

Update, 9.25 Uhr: Die Säuglinge sollen laut Polizeisprecher Karlstedt schon lange am Auffindeort gelegen haben. Genauere Informationen wolle die zuständige Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Süd aktuell nicht mitteilen.

Update, 8.50 Uhr: Wie Polizeisprecher Ralf Karlstedt auf TAG24-Nachfrage sagte, könne die Todesursache der beiden Säuglinge erst nach einer Obduktion geklärt werden. Zur Auffindesituation wollte er sich nicht äußern.

Der Ex-Freund der Mutter (46) hatte die Polizei wegen einer Babyleiche gerufen. Diese fand noch eine zweite.
Der Ex-Freund der Mutter (46) hatte die Polizei wegen einer Babyleiche gerufen. Diese fand noch eine zweite.  © TNN

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0