Bei Suff-Fahrt erwischt: Promi-Manager muss in den Knast

Berlin - Eigentlich kennt man Alain Midzic an der Seite von deutschen Prominenten wie Sophia Thomalla und Verona Pooth. Doch am Freitag saß er allein auf der Anklagebank des Amtsgerichts Berlin-Tiergarten.

Werbeikone Verona Pooth und ihr Manager Alain Midzic, aufgenommen in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin.
Werbeikone Verona Pooth und ihr Manager Alain Midzic, aufgenommen in der Bertelsmann-Repräsentanz in Berlin.  © DPA

Wie die BILD-Zeitung berichtet, wurde dem 49-Jährigen Trunkenheit am Steuer vorgeworfen. So soll Midzic am 28. Juni 2017 mit 1,78 Promille am Steuer seines Mercedes gesessen haben.

Betrunken baute der Manager dann auch noch einen Unfall, woraufhin ihm sein Führerschein entzogen wurde.

Doch nur neun Wochen später erwischte ihn die Polizei beim Fahren eines Hummer-Geländewagens. Weil der Manager bereits 2014 und 2015 ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs war, war Midzic bereits auf Bewährung.

Somit sind die Umstände besonders erschwerend.

Das Urteil: Zehn Monate Haft ohne Bewährung. Noch sei das Gerichtsurteil jedoch nicht rechtskräftig. Der Manager will laut der Zeitung in Berufung gehen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0