Aussage von Daniel verwirrt Fans: Bachelor-Paar doch längst getrennt?

Beim großen Finale am Mittwochabend schwor Daniel Völz (33) seiner Kristina (24) seine Liebe.
Beim großen Finale am Mittwochabend schwor Daniel Völz (33) seiner Kristina (24) seine Liebe.  © MG RTL D

Köln - Spielen sie uns etwa doch allen was vor? Am Mittwochabend verkündeten Daniel Völz und Kristina Yantsen ihre Liebe im TV (TAG24 berichtete). Am Donnerstag sorgte der Bachelor aber bereits wieder für Verwirrung.

Nach dem großen Finale der RTL-Kuppelshow, bei dem sich der 33-jährige Rosenkavalier für die schöne Kasachin und gegen die 22-jährige Svenja entschied, war das Paar am nächsten Tag bei "Guten Morgen Deutschland" zu Gast, um über seine ganz frische Beziehung zu sprechen.

Die 24-Jährige und ihr "Schatz" zeigten sich total verliebt. Als die zwei Turteltauben nach ihren Zukunftsplänen gefragt wurden, klang Daniels Antwort aber ziemlich vage.

"Ich lebe ja jetzt in Berlin und ich glaube, sie sucht auch gerade eine Wohnung. Vielleicht kann sie das heute besser erklären. Aber es ist ja keine große Distanz. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg", verkündete er. "Ich glaube" - an eben diesen zwei eigentlich harmlosen Wörtchen störten sich die Zuschauer gewaltig.

Aber ist ihre Beziehung etwa doch nur ein Fake?
Aber ist ihre Beziehung etwa doch nur ein Fake?  © MG RTL D

Schließlich müsste Daniel als Kristinas fester Freund doch am besten wissen, welche Pläne seine Liebste hat. In einem Facebook-Livestream erklärte das Paar die aktuelle Situation: "Wir planen jetzt nicht großartig voraus, wir sind ein Paar, wir sind zusammen, wir sind in einer ernsthaften Beziehung."

Die beiden wollen die Sache also spontan angehen. Irgendwie auch verständlich, schließlich liegen hinter den Verliebten ganze vier Monate des Versteckspiels. Bevor das große Finale ausgestrahlt wird, dürfen sich der Bachelor und seine Gewinnerin nicht in der Öffentlichkeit zeigen und müssen dafür sorgen, dass keine Infos nach außen dringen. Zwar flog Kristina einmal für anderthalb Wochen zu ihrem Daniel nach Florida, ein echter Alltag kann sich unter diesen Umständen aber natürlich nicht einstellen.

Kein Wunder also, dass sie erstmal ihre langersehnte Freiheit und die gemeinsame Zeit genießen möchten, bevor sie sich Themen wie Zusammenziehen, Heirat und Kindern widmen. Ein erster Schritt ist mit Daniels Umzug zurück nach Berlin aber schon mal getan.

Und damit hat das Bachelor-Pärchen jetzt endlich jede Menge Zeit füreinander. Und die beiden wissen: "Man kann es versuchen zu planen, aber am Ende kommt eh alles anders."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0