Bekommen Flüchtlinge wirklich 700 Euro Weihnachtsgeld?

Flüchtlinge sollen angeblich 700 Euro Weihnachtsgeld bekommen.
Flüchtlinge sollen angeblich 700 Euro Weihnachtsgeld bekommen.  © DPA

Berlin – Diese Meldung sorgt mal wieder für einen Sturm der Entrüstung im Internet: Flüchtlinge bekämen in diesem Jahr angeblich 700 Euro Weihnachtsgeld. Das habe Angela Merkel so festgelegt.

Angeblich sei dies das Mindeste, was man für Menschen in Krisengebieten aufbringen müsse. Das Geld sei dafür bestimmt, den Daheimgebliebenen Weihnachtsgeschenke zu schicken.

Natürlich überschlagen sich die Neid- und Hasskommentare sofort bei Facebook. Tausendfach geteilt macht die Meldung die Runde in den Foren besorgter Bürger.

Doch natürlich handelt es sich um einen Fake. Typisch für derartige Lügengeschichten ist, dass keine Quelle genannt wird für diese Information, sondern sie als Behauptung einfach in den Raum gestellt wird.

Weiterhin existiert die Seite, auf der sie veröffentliche wurde (nachrichten.de.com) nur, um Witz- und Fake-Nachrichten zu veröffentlichen. Jeder kann innerhalb weniger Minuten sich seine eigene Fake-Nachricht zusammenschreiben und veröffentlichen.

Dafür werden von den Betreibern der Seite extra Tipps gegeben, wie Fake-News möglichst erfolgreich werden: "Wählt einen Titel der neugierig macht oder der die Sensationsgier der Leute anspricht."

Oder: "Seid kreativ aber versucht eure Artikel realistisch erscheinen zu lassen. Macht eure Freunde neugierig, so lassen sie sich einfacher hereinlegen. Neuigkeiten über Stars, Persönlichkeiten, aus der Fußballwelt oder dem Fernsehen haben den meisten Erfolg."

Diese Nachricht ist ein Fake auf einer extra dafür eingerichteten Fake-News-Seite.
Diese Nachricht ist ein Fake auf einer extra dafür eingerichteten Fake-News-Seite.  © Screenshot/www.nachrichten.de.com/
So kann jeder seine eigene Fake-News auf der Seite erstellen und veröffentlichen.
So kann jeder seine eigene Fake-News auf der Seite erstellen und veröffentlichen.  © Screenshot/www.nachrichten.de.com/

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0