Thomas Rath: "Ein Kind gehört zu einer Mutter"

Thomas Rath und sein Ehemann Sandro sind bereits seit über 20 Jahren zusammen.
Thomas Rath und sein Ehemann Sandro sind bereits seit über 20 Jahren zusammen.  © DPA

Berlin - Bekannt wurde der Modedesigner als Juror in Heidi Klums Castingshow "Germany's next Topmodell". Aktuell präsentiert der 50-Jährige bei einem Homeshopping-Sender seine Kollektion und hat damit großen Erfolg.

Aber auch privat läuft es bei Thomas Rath bestens. Der 50-Jährige ist mit Ehemann Sandro glücklich verheiratet, mit dem er bereits seit über zwanzig Jahren zusammen ist. Privates plaudert der Modedesigner nur selten aus. Gegenüber RTL gestand der 50-Jährige jedoch, dass er und sein Mann keine Kinder möchten.

Grund dafür ist seine eigene Kindheit. Nachdem seine Eltern sich scheiden ließen, wuchs er bei seinem Vater auf und vermisste seine Mutter schrecklich.

"Deswegen möchte ich das für uns persönlich nicht. Weil ich finde einfach, dass ein Kind zu seiner Mutter gehört", so Rath.

Seine konservativen Ansichten überraschen im ersten Moment, doch angesichts seiner Kindheit ist seine Haltung nur verständlich.

Thomas Rath wuchs ohne seine Mutter auf und vermisste sie schrecklich. Deswegen will er selbst keine Kinder haben, da eine Mutter fehlen würde.
Thomas Rath wuchs ohne seine Mutter auf und vermisste sie schrecklich. Deswegen will er selbst keine Kinder haben, da eine Mutter fehlen würde.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0