Bye Bye Sixpack: BTN-Star muss 17 Kilo für Rolle zunehmen

Berlin - Eigentlich ist Schauspieler Sandy Fähse ein durchtrainierter Typ mit Sixpack, doch für seine Rolle bei "Berlin - Tag & Nacht" (BTN) musste der 33-Jährige ordentlich an Gewicht zulegen.

Hier der Vergleich: Links sieht man Sandy mit 111 Kilogramm und rechts mit 97 Kilo.
Hier der Vergleich: Links sieht man Sandy mit 111 Kilogramm und rechts mit 97 Kilo.  © Screenshot/Instagram, Sandy Fähse

Wie er in einem Interview mit Promiflash verriert, war Leon Hoffmann, den Sandy spielt, vor zwei Jahren in einer besonders schweren Phase. Der BTN-Charakter war damals schwer drogenabhängig und ging auf Entzug.

Auch optisch sollte Sandy der Rolle entsprechen und dazu gehörte auch einiges mehr an Gewicht auf der Waage. "Ich habe 17 Kilo zunehmen müssen für die Serie, dann war ich auf 112", so der Schauspieler.

Innerhalb von fünf Wochen hat er sich die Extrapfunde angefuttert. Doch wie hat er das so schnell geschafft? "Mit festen geplanten Mahlzeiten, davon vier bis fünf. Man muss viel kohlenhydratreiche Mahlzeiten zu dir nehmen und dann kein Sport, also Faulenzen."

Wo einst ein Sixpack war, hatte Sandy dann eine gemütliche Wohlstandsplautze. Für den sonst so durchtrainierten Mann ein ungewohntes Bild. "Die ersten zwei Wochen waren echt cool, aber dann ist auch einfach irgendwann die Libido im Keller. Man fühlt sich einfach nicht mehr sexy", gibt er zu.

Als es mit Leon dann wieder bergauf geht, dürfen auch bei Sandy wieder die Pfunde purzeln. "Also es ist auf jeden Fall eine Riesenerfahrung gewesen. Das Abnhemen war nachher natürlich schwer und hat ein Jahr gedauert." Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0