Mondfinsternis am Montagmorgen: So seht Ihr sie und so wird das Wetter! Top Update Von 133 auf nur noch 70 Kilo: Frau sieht jetzt richtig sexy aus, doch ihre Diät ist sehr ungewöhnlich Neu Feuer in beliebten Skigebiet: Zwei Tote und vier Schwerverletzte Neu Til Schweiger schockt bei Preisverleihung mit Zerstörungs-Beichte Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 7.988 Anzeige
466

"Ich will nie mehr im Hochzeitskleid heiraten": Betrogene Braut spricht Klartext

Die Fronten im Agora-Prozess, der aktuell vorm Amtsgericht Bielefeld geführt wird, sind verhärtet. Die Chefin des Mode-Labels will nicht zahlen.
Bestellung und Lieferung weichen an vielen Stellen voneinander ab. Manuela Wolke ist enttäuscht.
Bestellung und Lieferung weichen an vielen Stellen voneinander ab. Manuela Wolke ist enttäuscht.

Bielefeld - Am Mittwoch startete ein Prozess, auf den vermutlich viele Bräute gewartet haben: Grazyna Galczynska, Chefin vom polnischen Modehersteller "Agora", muss sich vorm Amtsgericht Bielefeld verantworten.

Sie soll trotz Unregelmäßigkeiten, die bei "Agora" in Bielefeld auftauchten, nichts unternommen und so billigend in Kauf genommen haben, dass zahlreiche Bräute um ihr Geld betrogen wurden (TAG24 berichtete).

Zwei Klägerinnen fordern deshalb Schadensersatz in Höhe von insgesamt 5000 Euro von dem Label aus Breslau. Obwohl sie ihre Kleider sofort bezahlten, wurden sie nie geliefert.

Beim Prozessauftakt zeigte sich schnell, wie verhärtet die Fronten sind. "Ich fühle mich als Stellvertreterin für viele", sagt Daniela Tieman (35), eine der zwei Klägerinnen, gegenüber der Neuen Westfälischen.

Sie musste ihre für 2017 geplante Hochzeit sogar absagen, da sie ihr Brautkleid nie erhielt. Sie ist geradezu traumatisiert von den Geschehnissen und sagt, dass sie "nie mehr im Hochzeitskleid" heiraten möchte.

Auch für Manuela Wolke (46), die sich im vergangenen Jahr immer wieder für andere betrogene Bräute stark machte, spricht von einer "Achterbahn der Gefühle, die emotional manchmal schwer auszuhalten ist".

Sie ist vollkommen enttäuscht von dem Brautladen und dem Mode-Label (TAG24 berichtete). Sie erstattete mit als erste Anzeige und verklagte die Firma. Ihr geht es vor allem darum, dass anderen Bräuten so etwas in Zukunft nicht mehr passiert.

Das Brautmoden-Gechäft der 67-Jährigen ist mittlerweile geschlossen und geräumt. Nichts erinnert mehr an ihre angeblichen Betrügereien.
Das Brautmoden-Gechäft der 67-Jährigen ist mittlerweile geschlossen und geräumt. Nichts erinnert mehr an ihre angeblichen Betrügereien.

Für ihre Anwältin, Nicola Meise, ist klar, dass die Agora-Chefin zahlen muss. Vor Gericht schilderten die beiden betrogenen Bräute, wie es zu dem mutmaßlichen Betrug kam.

Grazyna Galczynska behauptet ihrerseits, ebenfalls von Kornelia H., der Boutique-Betreiberin aus Bielefeld, betrogen worden zu sein. Sie bekäme selbst noch 50.000 Euro von der 67-Jährigen.

Erst Ende 2016 sei ihr aufgefallen, wie die mutmaßliche Betrügerin arbeitet. Damals sei Kornelia H. nicht mehr ans Telefon gegangen. Dafür meldeten sich immer mehr Bräute direkt in Breslau. Ein paar Monate später erfuhr die Öffentlichkeit von den Machenschaften (TAG24 berichtete).

Nicola Meise ist skeptisch: Der Schuldenberg hätte sich schließlich über Monate anhäufen müssen. Die Rechtfertigung von Galczynska: Die 67-Jährige hätte einen privaten Notfall vorgeschoben und um Aufschub gebeten.

Letztendlich betonten sie und ihr Anwalt Piotr Jankowski, dass sie nicht für die Kosten aufkommen werde. Schließlich gäbe es keine direkte Verbindung zwischen Kornelia H. und der Marke "Agora" - auch wenn viele das vermuten.

Ein weiteres Argument der Angeklagten: Bielefeld sei nicht für den Prozess, der gegen die polnische Firma geführt wird, zuständig. Deshalb müssten die Klagen abgewiesen werden, heißt es.

Wie es tatsächlich weitergeht, soll am 21. Februar verkündet werden.

Buchholz: Bei der Freundin rausgeflogen und ins Gefängnis eingezogen Neu Fortunas Funkel zu Vertrags-Posse: Vertrauen ist verloren gegangen Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.343 Anzeige Frau sticht 13 Mal auf Freund mit Messer ein, jetzt will er sie heiraten Neu Übler Streit um Bonnie Stranges Babys: Das sagt ihr Neuer! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige Grandioses Torfestival: Klopps Liverpool ringt Crystal Palace nieder! Neu Schnee, Eisregen und Gewitter: Wintersturm führt zu heftigem Verkehrschaos Neu Nach langer Reise: Migranten (13, 14) am Hauptbahnhof aufgegriffen Neu 13-Jährige wollte zur Schule und kam nie dort an: Wo ist Luciana? Neu 30 Jugendliche verwüsten Bahnhof und sorgen für Großeinsatz Neu Grusel-Bilder: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen meterhohe Flammen Neu Mutter und Sohn tot in Wohnung gefunden: Polizei tappt im Dunkeln Neu
Schock für DAZN-Kunden: "Bitte nicht!" Neu Mann sticht Ex mit Messer nieder: Passant zeigt krasse Zivilcourage 1.449
Seit über zwei Jahren kein rosa Jogginganzug mehr: Vermisst Ilka Bessin Cindy aus Marzahn? 1.099 Trennung bei Sachsens heißester Polizistin: Sie ist wieder Single 9.038 Mann geht in Bar, erschießt 39-Jährigen und ist noch immer auf der Flucht 1.873 Panne bei Dschungelcamp! Habt Ihr sie bemerkt? 4.758 Millionen-Spritze von Facebook für die Erforschung künstlicher Intelligenz 69 Eltern verlieren ihr Kind, sechs Jahre später wird alles noch schlimmer 2.673 Autos rasen frontal ineinander: Zwei Menschen sterben 2.951 Nach Fluchtwelle: Herzschlagdetektor soll Gefängnisausbrüche verhindern 157 Verzögerung bei der Rettung von Julen, Experte: Nicht ausgeschlossen, dass er noch lebt 5.269 Beerdingungs-Drama bei Fritz Weppers Ehefrau Angela 5.511 Süße Liebeserklärung im Dschungel: GZSZ-Felix bricht in Tränen aus 397 Ältester Mann der Welt mit 113 Jahren gestorben 894 Nach Amputation: Hund der Geissens lebt auf 3 Beinen! 726 Brandstifter sieht keinen Ausweg mehr und springt vom Dach 1.587 Frau verlässt ihr Haus und wird von Elefant totgetrampelt 958 Chef bestraft Mitarbeiterinnen in aller Öffentlichkeit 2.097 Unbekannte dringen in Tempel ein und erschießen Mönche mit Sturmgewehren 1.531 Cottbus: "Stopp der Flüchtlingszuweisung war wichtiges Signal" 2.264 Frontalcrash: 30-Jährige stirbt noch in den Trümmern 3.521 Studenten haben Probleme mit "Aufschieberitis" 55 Brasilianer Caiuby weiterhin abgetaucht: Zukunft beim FC Augsburg "offen" 74 Betrunkener Mercedes-Fahrer baut Unfall auf A4, flüchtet und lässt schwer verletzte Familie zurück 21.937 Deutsche-Post-Chef: Jeder Job könnte bald von einer Maschine übernommen werden 3.659 75-Jähriger springt bei Brand in Altenheim aus Fenster 2.100 Update Was der Kölner Kardinal Woelki von Helene Fischer lernt 1.109 Hochzeitsgäste feiern mit Auto-Korso: Plötzlich fallen Schüsse 3.551 Stadt beantragt Jagd auf Nerv-Nager! 237 Rapper vergewaltigte und tötete 21-jährige Studentin 4.643 Das hat Schauspieler Samuel Koch im Gefängnis gemacht! 1.121 Will Real Madrid im Sommer Jogi Löw verpflichten? 892 Findet die CSU unter Söder wieder zu alter Stärke? Das sagen die Deutschen 219 Polizist wird bei Einbrecher-Jagd gerammt und eingeklemmt 3.352 Mann und Affäre sollen Mutter (29) erstochen haben, weil sie keinen Dreier will 4.064 Streit eskaliert: Mann fährt mit Jeep in Menschengruppe 3.506 Update Forscher untersuchen Grund dieser beliebten Meeres-Höhle und machen Horror-Entdeckung! 6.227