Terror in Straßburg mit drei Toten: Die Jagd nach dem Täter geht weiter Top Festnahme im Fall Peggy (†): Nachbarn glauben noch nicht an Aufklärung des Mordes Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 2.515 Anzeige Erschreckender Trend! In dieser deutschen Stadt werden 80 Prozent der Vergewaltigungen erfunden Top MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis Anzeige
5.746

Gefallener Soldat soll Jahre nach seinem Tod besonders geehrt werden

Bielefeld: Straße, Platz, Gebäude oder Sporthalle soll nach Martin Augus­tyniak benannt werden

Durch eine Sprengstofffalle verlor Martin Kadir Augustyniak 2010 sein Leben. Der Gütersloher Volker Lehmann wünscht sich jetzt eine besondere Ehrung für ihn.

Bielefeld - Das sogenannte Karfreitagsgefecht, das 2010 in Afghanistan stattfand, kostete drei deutschen Soldaten das Leben. Einer von ihnen war der damals 28-jährige Martin Kadir Augustyniak aus Bielefeld. Er und seine beiden Kameraden wurden durch eine Sprengstofffalle, über die ihr Wagen fuhr, getötet.

Unter Tränen wurde Martin Kadir Augustyniak im April 2010 zu Grabe getragen.
Unter Tränen wurde Martin Kadir Augustyniak im April 2010 zu Grabe getragen.

Für die Angehörigen ist der Verlust bis heute allgegenwärtig: "Der Schmerz ist immer noch da, aber auch die vielen schönen Erinnerungen an meinen Sohn", erzählt Augustyniaks Mutter Ursula Wolf (61) gegenüber dem Westfalen-Blatt.

Doch auch für seine Witwe Natela und den gemeinsamen Sohn Remo, der heute 12 Jahre alt ist, war der plötzliche Tod des Ehemanns und Vaters schwer zu verkraften. Umso mehr freuten sich die Hinterbliebenen über den Bürgerantrag des Güterslohers Volker Lehmann.

"Soldaten wie Martin Augus­tyniak haben ihr Leben im Kampf für den Frieden verloren", sagt er. "Wir brauchen in Deutschland mehr Achtung und Anerkennung für Soldaten."

Damit den gefallenen Kameraden in der Öffentlichkeit "gebührend gedacht" wird, macht er sich jetzt dafür stark, dass eine Straße, ein Platz, ein Gebäude oder eine Sporthalle in Bielefeld nach Augustyniak benannt wird.

Auf dem Friedhof in Quelle fand Augustyniak seine letzte Ruhe.
Auf dem Friedhof in Quelle fand Augustyniak seine letzte Ruhe.

Ein Beispiel dafür, dass das funktioniert, ist Stadtallendorf (Hessen). Dort wurde eine Straße nach dem 2011 in Afghanistan gefallenen Hauptmann Markus Matthes benannt.

In Bielefeld, so der Wunsch der Familie von Augustyniak, sollen auch weitere Soldaten geehrt werden. Zum Beispiel der ebenfalls 2011 getötete Alexej Kobelew.

Augustyniaks Grab, das sich im Stadtteil Quelle befindet, wurde bereits rund sieben Jahre nach seiner Beerdigung zum Ehrengrab der Bundeswehr ernannt.

Der Bürgerantrag von Lehmann wird aktuell vom Rechtsamt geprüft. Am 25. September soll darüber in einer Sitzung entschieden werden.

Fotos: Andreas Zobe, Oliver Krato

Rohstoff für Elektroautos: Erstmals darf deutsche Firma direkt Lithium abbauen Neu Hoffnung Europa League: Heute trifft Nagelsmann auf Guardiola! Neu Amoklauf von München: Prozess gegen Informatiker auf der Zielgeraden Neu Persönlichkeitsrechte verletzt: Muss Google Eure Daten löschen? Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.647 Anzeige Familie in Klinik: Auto, Bus und Straßenbahn krachen zusammen! Neu FC Bayern ohne Robben nach Amsterdam, aber mit klarem Ziel vor Augen Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 5.418 Anzeige "Leben. Lieben. Leipzig"-Yvonne zeigt ihr versautes Tinder-Date Neu Vorschau auf Köln 50667: Lucy, Kimi und die Sache mit der Hunde-Entführung Neu Woran erkenne ich einen guten Glühwein? Neu Totale Chaos-Wohnung: Aber was die Polizei dort alles findet, ist heftig! Neu Dreiste Abzocke über Amazon und Ebay: Steuerbetrüger muss in den Knast Neu
54 Menschen starben im Mittelmeer: So geht es weiter im Schleuser-Prozess Neu Unechte 100 Euro-Scheine! So erkennt Ihr das Falschgeld Neu Peinlich! Jobcenter klagt Paar wegen 23.000 Euro an und verrechnet sich Neu Rollator für Tochter (2): Dresdens mutigste Mama sucht Weihnachtsengel Neu
Hollywood-Star Diane Kruger ist zurück aus der Baby-Pause! Neu "Fashion Awards": Meghans Babybauch stahl allen die Show Neu Nach zwei Jahren Pause: Dresdner Kommentator wieder zurück bei Stefan Raab Neu Wird dieser YouTube-Clip zum meistgehassten Video aller Zeiten? Neu 2:0 gegen Monaco: BVB holt mit B-Elf den Gruppensieg 311 Tödlicher Unfall: Reisebus in Düsseldorf erfasst Frau und überrollt sie 2.146 Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr 477 Mehrere Tote bei Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt 15.685 Update Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit 2.529 Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht 1.157 Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht 3.802 Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger in Aachen ins Bein 307 Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert 6.439 Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt 294 Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? 1.193 Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg 8.014 "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage 3.218 Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! 4.138 Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema 536 Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! 1.605 Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme 7.160 "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? 1.810 Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? 1.188 Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu 34.398 Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben 1.750 Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch 1.366 Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! 95 Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt 3.535 Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim 723 Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! 588 Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet 504 Update Häufigste Todesursache im Job ist Krebs 1.306