Wieder da! Enkelin von DDR-Stürmerstar Havenstein aufgetaucht

Bürgerpolizisten fanden Leonie wohlbehalten auf.
Bürgerpolizisten fanden Leonie wohlbehalten auf.  © Polizei Leipzig

Böhlen - Er war einer der besten Stürmer der DDR: Klaus Havenstein (68) von der BSG Chemie Böhlen. Doch jetzt drückt den Ex-Oberliga-Torschützenkönig (1977/78) eine große Sorge: Seit letzter Woche ist seine Enkelin Leonie (14) spurlos verschwunden.

Am Donnerstag verließ Leonie ihr Elternhaus in Böhlen und kehrte seitdem nicht wieder zurück. "Sie hat noch ganz normal mit ihren Eltern gefrühstückt und abends war sie nicht mehr da", erzählt Fußball-Idol Havenstein TAG24.

Am Montag veröffentlichte die Polizei einen Fahndungsaufruf (TAG24 berichtete). Darin steht, dass sich der Teenager wohl "auf einem pubertären Abenteuertrip" befinde und derzeit "gegen alles und jeden" rebelliere.

Klaus Havenstein schüttelt den Kopf: "Wir waren noch vor kurzem zusammen im Ostsee-Urlaub, da war sie ganz normal." Allerdings weiß er, dass seine Leonie am Hauptbahnhof zwei ältere Mädchen kennengelernt hat, die offenbar drogensüchtig sind. Der Opa befürchtet nun, dass sie mit denen unterwegs ist.

Laut Fahndungsaufruf soll sich die Havenstein-Enkelin in den vergangenen Tagen in Leipzig und Meißen aufgehalten haben. Die Ermittler bitten nun die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Leonie ist 1,80 Meter groß, sieht aus wie eine 18-Jährige, hat dunkelblonde, lange Haare, Tunnel-Ohrringe und ein Nasen-Piercing.

"Ich versuche jeden Tag, sie anzurufen, doch ihr Handy ist immer aus", sagt Havenstein besorgt. Er hofft, dass Leonie, die seit gestern die neunte Klasse besuchen sollte, schnell und unversehrt gefunden wird.

Hinweise erbittet die Polizei unter: 03433 / 244-0.

Update 16:30 Uhr Aufatmen im Hause Havenstein! Der vermissten 14-jährigen Enkeltochter Leonie geht es gut. Sie wurde am Dienstag bei einer Freundin (22) in Meißen von Bürgerpolizisten gefunden. Die Beamten nahmen Leonie mit aufs Revier, wo sie von ihren Eltern abgeholt wurde.

Am Dienstag wurde die vermisste Leonie bei einer Freundin in Meißen wohlbehalten aufgegriffen.
Am Dienstag wurde die vermisste Leonie bei einer Freundin in Meißen wohlbehalten aufgegriffen.  © Polizei
Oberliga-Torschützenkönig Klaus Havenstein trainiert heute die Herren-Mannschaft der SG Leipzig-Bienitz.
Oberliga-Torschützenkönig Klaus Havenstein trainiert heute die Herren-Mannschaft der SG Leipzig-Bienitz.
Torjäger Klaus Havenstein 1978 in Aktion. Damals wurde er mit 15 Treffern DDR-Torschützenkönig.
Torjäger Klaus Havenstein 1978 in Aktion. Damals wurde er mit 15 Treffern DDR-Torschützenkönig.  © Frank Kruczynski

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0