Im Flugzeug: Mann bespritzt Passagierin mit Sperma

In einem Flugzeug soll der Mann die Frau sexuell belästigt haben.
In einem Flugzeug soll der Mann die Frau sexuell belästigt haben.  © 123RF

Brasilien - Dieser Flug war für eine Frau der blanke Horror. Als sie nach einem kleinen Nickerchen auf ihrem Sitz aufwachte, machte sie eine schockierende Entdeckung.

Denn der Mann neben ihr berührte sie plötzlich an ihrer Hand und zog an ihr, wie der "Mirror" berichtet. "Zu meinem Entsetzen stellte ich fest, dass er versuchte, meine Hand auf seine Genitalien zu legen. Dann habe ich realisiert, dass meine Beine und mein Schoß fleckig waren", so die Frau gegenüber der Polizei.

Außerdem sollen die Hände des 51-Jährigen dreckig gewesen sein und nach Sperma gerochen haben. Die Frau schrie daraufhin um Hilfe. Offenbar wollten andere Passagiere der Frau zur Hilfe kommen, doch die Crew reagierte zuvor.

Der Mann wurde den Rest des Fluges in die letzte Reihe verfrachtet, die Frau in eine der vorderen Reihen.

Er hatte aber eine ganz andere Darstellung der Dinge: Er sei schläfrig gewesen und während eines Hustenanfalls habe er aus Versehen auf die Frau gespuckt.

Nach der Landung auf dem Flughafen in Brasilia (Brasilien) wurde der Mann festgenommen. Ein Sprecher der Gol Airlines erzählte dem Magazin, dass man darüber nachdenke, dem Mann ein lebenslanges Flugverbot für die Airline auszusprechen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0