Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

TOP

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

2.121

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

3.312

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

1.684

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.031
Anzeige
6.205

Keine Hoffnung: Ein ganzer Wald ersäuft im Grundwasser

Markkleeberg - Im Südraum Leipzigs gibt es ein neues Waldsterben. Dieses Mal ist nicht der saure Regen schuld - das tödliche Wasser kommt von Unten! Bereits 33 Hektar der „Neuen Harth“ (bei Markkleeberg) sind tot.
Nach dem Abzug der Braunkohlebagger steigt das Grundwasser.
Nach dem Abzug der Braunkohlebagger steigt das Grundwasser.

Von Jan Berger

Markkleeberg - Im Südraum Leipzigs gibt es ein neues Waldsterben. Dieses Mal ist nicht der saure Regen schuld - das tödliche Wasser kommt von Unten! Bereits 33 Hektar der „Neuen Harth“ (bei Markkleeberg) sind tot.

Schuld ist vor allem der steigende Grundwasserspiegel nach Einstellung des Braunkohletagebaus.

Alte Leipziger geraten noch immer ins Schwärmen, wenn sie von der „Alten Harth“ reden. Das dichte Waldgebiet wurde ab den 60er Jahren für die Braunkohle weggebaggert.

Auf dem Abraumfeld wurde ab Ende der 80er Jahre die Neue Harth wieder aufgeforstet - bis 2005 erstreckte sich hier wieder ein stolzer Mischwald.

Aus dem einst stolzen Mischwald wurde in den letzten Jahren eine Sumpflandschaft mit toten Bäumen.
Aus dem einst stolzen Mischwald wurde in den letzten Jahren eine Sumpflandschaft mit toten Bäumen.

Doch inzwischen stehen hunderte tote Holzstängel nebeneinander, weite Flächen wurden bereits zur baumlosen Sumpflandschaft - teilweise wachsen schon Rohrkolben auf dem einstigen Waldboden. Denn die Bäume stehen mit den Füßen im Wasser.

„Und das hält hierzulande kein Baum lange aus“, sagt Andreas Padberg vom Forstbezirk Leipzig. „Problematisch sind auch die Tonlehme im verdichteten Boden, sodass das Oberflächenwasser ebenfalls nur schwer abläuft.“

Hauptursache ist aber das gestiegene Grundwasser. Nachdem Cospudener und Zwenkauer See in direkter Nachbarschaft vollgelaufen sind, säuft die Neue Harth hoffnungslos ab.

Im Abschlussplan für den Tagebau Zwenkau wurden die Lausitzer- und Mitteldeutsche Bergbau-verwaltungsgesellschaft (LMBV) verpflichtet, Wald anzupflanzen. Ein großer Teil wurde an Markkleeberg verkauft. OBM Karsten Schütze: „Von unseren 15 Hektar Wald ist die eine Hälfte tot, die andere abgängig. Uns entstand auch wirtschaftlicher Schaden.“

Laut LMBV ist eine Entwässerung unwirtschaftlich. Sprecherin Claudia Gründig: „Gemeinsam mit Landesdirektion und Sachsenforst soll nun untersucht werden, welche Nutzungsmöglichkeiten es unter den derzeitigen Bedingungen gibt.“

Ungeachtet dessen errichtet die LMBV in den nächsten Wochen eine riesige Pylonbrücke über die vierspurige Bundesstraße. Die führt die Touristen dann in ein riesiges Sumpfgebiet, was mal ein Wald werden sollte...

Eine dauerhafte Entwässerung ist unwirtschaftlich, behauptet die LMBV. Das Sterben geht weiter.
Eine dauerhafte Entwässerung ist unwirtschaftlich, behauptet die LMBV. Das Sterben geht weiter.

Fotos: Imago, Ralf Seegers

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

5.685

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

1.635

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

6.746

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

2.924

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.669
Anzeige

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

889

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

639

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.696
Anzeige

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.242

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

1.762

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

287

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

4.633

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

2.850

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

2.665

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.429

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.388

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.230

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.285

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

4.624

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.176

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

644

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

4.867

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.523

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

7.878

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.750

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.255

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

9.540

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.404

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.080

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.811

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.178

Mit 431 PS in den Tod: Sportwagen schleudert auf Autobahn gegen Lkw

11.896

Heiß! Diese berühmte Schönheit zeigt sich oben ohne

9.866

Nach Rücktritt von Flynn: Das ist Trumps neuer Sicherheitsbertaer

935

Mordprozess um Horror-Haus: Sagt jetzt auch Wilfried W. aus?

1.257
Update

Flugzeug kracht in Einkaufs-Zentrum! Alle Insassen tot

11.746

Rechte Terrorzelle: Sachsen ermittelt gegen Reichs-Druiden

6.140

Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

5.415

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

7.882

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

4.526

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

2.244

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

4.987