Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

TOP

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

NEU

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

NEU

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

NEU

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

NEU
6.500

Bundespräsident Gauck nennt AfD-Mitglieder "Dödel"

Leipzig - Beim diesjährigen Katholikentag in Leipzig platzte Bundespräsident Joachim Gauck der Kragen. Mitglieder der AfD bezeichnete der 76-Jährige als "Dödel".
AfD-Mitglieder bezeichnete Gauck in Leipzig als "Dödel".
AfD-Mitglieder bezeichnete Gauck in Leipzig als "Dödel".

Leipzig - Der Ausschluss der AfD vom diesjährigen Katholikentag dürfte den Rechtspopulisten mehr Aufmerksamkeit gebracht haben, als es den geistlichen Organisatoren lieb gewesen sein kann. Zusätzlich leistete sich Bundespräsident Gauck (76) einen verbalen Fehltritt in Richtung AfD.

Darauf angesprochen, was er von dem Standpunkt der AfD hinsichtlich der Flüchtlingsfrage halte, platzte dem Bundespräsidenten der Kragen.

Als er sich mit Aleviten (Anhänger einer islamischen Glaubensrichtung) traf, habe er Dankbarkeit erfahren, die würde er sich auch bei "einigen dieser Dödel wünschen", so Gauck, auf die Rechtspopulisten anspielend.

Leipzigs OB Jung würde eher sein Amt niederlegen, als mit der AfD zu koalieren.
Leipzigs OB Jung würde eher sein Amt niederlegen, als mit der AfD zu koalieren.

Wie die Rheinische Post berichtet, gingen Gaucks verbalem Ausfall fragwürdige Behauptungen des bayerischen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron voraus, der etwas dünnhäutig auf den Ausschluss seiner Partei beim Katholikentag reagierte.

Bystron warf den kirchlichen Wohlfahrtsverbänden Caritas und Diakonie vor, sie würden "alleine an der Flüchtlingskrise mehrere Milliarden pro Jahr" verdienen.

Daher hätten die Kirchen vor allem ein kommerzielles Interesse daran, dass immer mehr Zuwanderer nach Deutschland kommen. Nicht nur Gauck kommentierte, auch Gesundheitsminister Hermann Gröhe (55, CDU) kritisierte den AfD-Mann für dessen Aussagen scharf.

Er sah in erster Linie die vielen engagierten Mitarbeiter der christlichen Kirchen durch Bystrons Statement verunglimpft. Auch Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (58, SPD) sah sich gezwungen, einige Worte in Richtung AfD zu verlieren.

Auf dem Katholikentag äußerte der 58-Jährige, er würde lieber sein Amt zur Verfügung zu stellen, als mit den Rechtspopulisten zu koalieren.

Fotos: dpa, Arno Burgi

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

NEU

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

NEU

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

NEU

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

NEU

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

1.698

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

1.479

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

1.806

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

1.505

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

1.938

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

5.902

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

777

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

1.264

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

1.631

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

6.094

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

202

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

367

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

1.677

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

2.507

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

1.398

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.096

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

1.510

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

279

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

7.265

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

3.110

Gisela May ist gestorben

3.100

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.353

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

1.811

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

5.295

Was ist das? Tausende rosa Glibber-Kreaturen am Strand entdeckt

3.380

Prozess geht weiter: Lehrer soll Playmate gestalked haben

1.271

21 Jahre nach Hinrichtung: Mann freigesprochen

6.069

4000 Tote! Massengrab mitten in Berlin entdeckt

10.941

RB-Coach Hasenhüttl bestätigt Interesse von Arsenal

3.535

Er lieferte uns einen Megahit, doch jetzt hat er keinen Bock mehr aufs Singen

3.619

Welpe rettet Frauchen vor Vergewaltigung

4.171

Sie können nicht ohne einander: Diese beiden Stars heiraten wieder

7.267

Rentner jagt Marder mit Heißluftpistole und setzt Fassade in Brand 

1.924

Verbrennung dritten Grades! E-Zigarette explodiert in Hosentasche

2.306

Haut und Knochen nach 4 Kindern! Findet Ihr das noch schön?

4.339

Zweites Kind von Mila und Ashton ist da! Und es ist ein...

5.591

Europol warnt: IS-Terroristen planen neue Anschläge in Europa

3.527

Dieser Zettel rührt zu Tränen

8.436

Bus kommt von Straße ab und stürzt in See: 18 Tote

3.095