Ex-CFC-Torjäger Slavov wechselt zu den Scheichs

Khor Fakkan - Drei Wechsel binnen reichlich sechs Monaten: Findet Ex-CFC-Torjäger Myroslav Slavov in den Vereinigten Arabischen Emiraten sein Glück?

Ex-CFC-Torjäger Myroslav Slavov hat bei den Scheichs unterschrieben.
Ex-CFC-Torjäger Myroslav Slavov hat bei den Scheichs unterschrieben.  © Facebook/Miro Slavov

In Chemnitz war der 28-jährige Angreifer in der Abstiegssaison 2017/18 mit zwölf Toren in 33 Drittligapartien einer der wenigen Lichtblicke. Mit seinen Leistungen spielte sich Slavov in die Herzen der CFC-Fans, die ihn zum "Spieler der Saison" kürten.

Weil er weiter Drittligafußball spielen wollte und der VfR Aalen einen Knipser suchte, folgte im Sommer der Wechsel auf die Ostalb. Doch dort hat es nicht gepasst. Slavov war im VfR-Spielsystem plötzlich für den Flügel vorgesehen, eine Rolle, bei der seine Qualitäten als Stoßstürmer weit weniger zum Tragen kommen. Nach 29 Tagen wurde der Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Das gleiche Schicksal widerfuhr Slavov beim dänischen Erstligisten Vendsyssel FF: "Der Trainer hat auf ein extremes Kick-and-Rush gesetzt, doch das ist nicht mein Spiel. Nur auf der Bank sitzen wollte ich aber auch nicht."

Vom hohen Norden ging es deswegen weiter auf die arabische Halbinsel. Slavov gegenüber TAG24: "Das ist eine super Sache. Khor Fakkan ist Zweitligaspitzenreiter und will unbedingt hoch. Das reizt mich - neben dem finanziellen Aspekt."

Titelfoto: Facebook/Miro Slavov


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0