Nach Obduktion von totem Neonazi: Es war Selbstmord Top Update Ordnungsdienst wird aufgestockt: So viele Stadt-Sheriffs bekommt Chemnitz Neu Geheime Aktion bei MediaMarkt: Was erwartet die Kunden am Freitag? Anzeige Frau sucht im Gleisbett nach Pfandflasche, dann kommt eine Bahn Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! Anzeige
2.436

Sächsischer Designer gab DDR-Produkten ihre Form

Chemnitzer Karl Clauss Dietel gab Lautsprechern, Motorrädern und Schreibmaschinen ihre Form

Karl Clauss Dietel ist einer der universellen DDR-Formgestalter. Viele seiner Designs sind heute legendär.

Von Uwe Blümel

Chemnitz - Karl Clauss Dietel (83) aus Chemnitz ist einer der universellen DDR-Formgestalter. Er verlieh der Erika-Schreibmaschine, der Simson S 50, den legendären Kugellautsprechern, aber auch Produktionsmaschinen ihr typisches Aussehen.

Sieht sich heute als Formgestalter in der 1000-jährigen Tradition des deutschen Handwerks: Karl Clauss Dietel (83) in seinem Chemnitzer Atelier. "Die Weltzeituhr am Berliner Alexanderplatz von meinem Kollegen Erich John empfinde ich übrigens als sehr gelu
Sieht sich heute als Formgestalter in der 1000-jährigen Tradition des deutschen Handwerks: Karl Clauss Dietel (83) in seinem Chemnitzer Atelier. "Die Weltzeituhr am Berliner Alexanderplatz von meinem Kollegen Erich John empfinde ich übrigens als sehr gelu

Sein Markenzeichen: das "Offene Prinzip". "Die Form muss zum Menschen hin konzipiert sein muss, soll seine Bedürfnisse erfüllen. Bei der Simson waren zum Beispiel Baugruppen leicht erweiter- und austauschbar."

Dietel lernte erst Maschinenschlosser, studierte anschließend an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. "Für meine Diplomarbeit 1961 entwarf ich das weltweit erste Vollheckfahrzeug. Bei Untersuchungen im Dresdner Windkanal, wo auch die DDR-Olympia-Bobs getestet wurden, stellte sich heraus, dass ein 'abgeschnittenes' Heck den geringsten Luftwiderstand aufweist."

Trotzdem ging der "abgehackte" Dietel-Wartburg nie in Serie, dafür eine "moderne" Stufenheck-Karosse.

Trotz vieler Ablehnungen sagt er: "Es gab für DDR-Formgestalter keine doktrinären Einschränkungen. Design sollte zeitlos sein. Volksbedarf ging vor Luxus." Wegen der permanent angespannten Rohstofflage war bei Produkten jedoch Langlebigkeit gefordert.

Nach der Wende arbeitete Dietel als freischaffender Formgestalter unter anderem für VW in Mosel und Bratislava, entwarf Fertigungshallen für Porsche und eine Heckenschere für die Mogatec GmbH in Drebenbach im Erzgebirge. 2014 wurde ihm von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel der Deutsche Designpreis für sein Lebenswerk verliehen.

Welches Design gefällt ihm heute? "Smartphones und mein Freischwingerstuhl im Atelier sehen gut aus und sind zudem praktisch." Nur manche Auto-Karosserieformen mag er nicht: "Mercedes, BMW und Audi unterwerfen sich zu sehr dem moralischen Verschleiß des US-Designs. Blechwülste an Seitenpartien oder Scheinwerfer und Kühlerfronten, die wie Maul aufreißende Tiefseefische aussehen - zu aggressiv! Das entspricht keiner visuell-ästhetischen Kultur."

Der Ideenreichtum des Chemnitzer Formgestalters

Wäre es nach Dietel und seinem Formgestalter-Kollegen Lutz Rudolph gegangen, wäre der altbackene Trabant schon 1968 mit dem Modell P 610 zu einem modernen "DDR-Golf" geworden: "Wir hatten in drei Jahrzehnten Autogeschichte insgesamt sieben Nachfolgegenerationen gestaltet. Doch allesamt wurden abgelehnt." Auch ihre Ideen für neue Wartburg-Karossen blieben zwischen 1960 und 1991 nur Designstudien.

Für das neue Design der Erika-Schreibmaschine wurden 1965 fünf Gestaltungskonzepte eingereicht. Dietels Vorschlag machte zwar das Rennen, allerdings abgespeckt nur in einem Plastik-Gehäuse: "Alles andere hätte vom VEB Robotron Rechen- und Schreibtechnik Dresden einen zu großen technologischen Wandel erfordert." Dietels Erika wurde über 1 Million Mal gebaut, auch für den Neckermann-Katalog.

Dietels Lautsprecher-Kugeln K 20 gelten heute als Klassiker des DDR-Designs: "Als der Stereoton aufkam, suchten wir nach einer optimalen Abstrahlung von Boxen." So war die Idee der in jede Richtung drehbaren Kugelbox geboren - und scheiterte fast an der Herstellung. Erst die Globus-Manufaktur Räthgloben in Markranstädt (bei Leipzig) konnte mit entsprechenden Pappkugeln aushelfen, die mit Raufasertapete beschichtet wurden. Das Radio "rk 5 sensit" war das am längsten produzierte Rundfunkgerät der DDR.

Fotos: Sven Gleisberg, DPA, Ralf Seegers

Kein Fremdverschulden beim Tod des Journalisten im Hambacher Forst Neu Stark! Ex-GZSZ-Star Sila Sahin steht zu ihrem After-Baby-Bäuchlein Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 11.679 Anzeige Zwei Tote: Hat 45-Jährige die Wohnung von ihrem Ex angezündet? Neu Wanderer verunglückt tödlich in den Allgäuer Alpen Neu
Gruppe dreister Diebe kriegt von Spaziergänger eins auf die Nuss Neu Weil er krank war: Kind quält Jungen (13) "aus Spaß", dann stirbt er Neu Widerlich! Sporttrainer vergeht sich an Jugendlichen Neu Hochstapler Postel: Wenn Jens Spahn Gesundheitsminister sein kann, bin ich Psychiater Neu Frau hat Date mit Traummann: Am nächsten Morgen folgt das böse Erwachen Neu
Dramatische Suchaktion! Mann sieht Schwimmer in See untergehen Neu Kabinen-Nachbar klagt an: Hätte die Aida-Crew Daniel Küblböck retten können? Neu Mädels aufgepasst: Köln kickt gegen das Sex-Symbol der zweiten Liga Neu Transgender-Teenie ersticht Eltern, weil sie Geschlechtsumwandlung nicht akzeptieren Neu Zimmermann stürzt aus dem fünften Stock und stirbt Neu Boxweltmeister Manuel Charr unter Doping-Verdacht: WM-Kampf fällt aus Neu Privatsender sollen Geld bekommen, um gesellschaftlich relevante Beiträge zu machen Neu Schwesta Ewa neidisch auf Weggefährten: "Er wird öfter gebumst als ich" Neu Zwei Patienten sterben: Waren falsche Medikamente schuld? Neu Teenager wird von Auto angefahren und freut sich, wer hinterm Steuer sitzt Neu Doppelte Premiere: Er wird beim nächsten James-Bond-Film Regie führen! Neu Schon wieder neuer Rekord: Hier sank die Elbe so tief wie nie Neu 8000 Euro Schaden! Mitarbeiterin nascht jahrelang unbemerkt an Wursttheke Neu Diesen wichtigen Ratschlag gibt Til Schweiger seinen Kindern mit auf den Weg Neu Ist abtreiben Mord? Dieser Aktivist vergleicht es sogar mit Holocaust! 674 Frust für Fußballfans: Sky entschuldigt sich 1.019 Mutter (27) und Kind (5) auf Flucht vor Polizei fast totgefahren: Raser muss lange hinter Gittern 1.068 Hat BiP-Philipp seine Pam betrogen? Gerda Lewis packt aus 2.280 Skandal in Yoga-Schule: Guru soll Frauen sexuell missbraucht haben 1.301 Tatverdächtiger stirbt bei versuchter Festnahme: Obduktion soll Aufschluss geben 1.848 Einfach legendär: Diese Ehrung erwartet Ex-DFB-Kapitän Lahm 529 Geiler Pott! Dieses Gerät will Laura Wontorra nicht mehr hergeben 1.299 Wegen Ticketzweitmarkt: Darf Bayern Fans aus Allianz Arena aussperren? 1.697 Update Sylvie Meis verrät: Dieser Mann ist die große Liebe meines Lebens 2.430 Angler freut sich über fetten Fang: Was dann passiert, überrascht alle 2.827 Ex-VfB-Kicker kritisiert Sportvorstand Reschke und Transferpolitik 422 Vermisster Jugendlicher tot zwischen Heuballen gefunden: Dieses Detail soll Klarheit schaffen 2.706 Großbrand auf Mülldeponie hält Feuerwehr in Atem 2.884 Update Student ermordet und zerstückelt: Jetzt steht fest, wer das Opfer war 4.099 Geht das zu weit? Polizistin zeigt sich im Urlaub sehr gewagt 15.525 SPD kann Maaßen-Beförderung nicht verhindern 117 Er läuft um sein Leben: Hund an Lkw gebunden und mitgeschleift 1.610 Frau lässt sich von Fremden retuschieren: Das Ergebnis ist erschreckend 4.145 Schwanger? Annemarie Carpendale bringt mit Bikini-Bild Gerüchteküche zum Brodeln 4.074 Sie trieb leblos im Wasser! Mädchen (5) stirbt nach Badeunfall 3.487 Spahn-Vorschlag zum Fachkräftemangel: Pflegekräfte sollen mehr arbeiten 6.180 60-jähriger will nur Äpfel pflücken: Jetzt ist er tot 3.705 TV-Chirurg betäubt Frauen und vergewaltigt sie: Seine Freundin hilft ihm dabei 5.821