Ende einer Ära: Disco "Sax" ist dicht

Die Chemnitzer Disco Sax hat seit Jahresende geschlossen. Zukunft offen.
Die Chemnitzer Disco Sax hat seit Jahresende geschlossen. Zukunft offen.  © Uwe Meinhold

Chemnitz - Das Ende einer Ära: Die Discothek Sax in der Leipziger Straße ist seit Silvester geschlossen.

Wie es weitergeht, ist noch offen, aber offenbar überlegt der Sax-Betreiber, einen neuen Club in den alten Räumen zu eröffnen. Möglicher Name: Eventhaus Chemnitz.

In mehr als zehn Jahren brachte das Sax fast jedes Wochenende jugendliche Massen zum Tanzen und Feiern. Völlig überraschend schloss die Disco zum Jahresende.

Wie TAG24 erfuhr, habe der Besitzer der Geschäftszeile in der Leipziger Straße - dazu gehören ein Supermarkt, ein Betreutes Wohnen, das Bowling-Center und ein Restaurant - gewechselt.

Im Zuge dessen wurde die bekannte Disco geschlossen. Das bestätigten auch ein DJ der Sax-Gruppe, DeejayFreadmaxx aus Halle, und der bekannte Chemnitzer DJ Dirk Duske.

Mit einer "Closing Party" verabschiedete sich das Sax am 30. Dezember von seinen Fans. Die Besucher waren von der Party begeistert. Wie "Nico Le" bei Facebook: "Das war echt ein genialer Abschluss."

Aber vielleicht kommt der Club ja bald zurück.

Titelfoto: Uwe Meinhold


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0