35-Jähriger stirbt nach Messerstecherei in der City 366.159
Schoki-Fans, aufgepasst: Hier eröffnet bald ein Nutella-Café! Top
Rückruf bei Rewe wegen Glasstücken bei Sauerkirsch-Fruchtaufstrich Top
Hubschrauber stürzt vor beliebter Urlaubsinsel ab: Drei Menschen sofort tot 2.258
Schock-Studie: Leben in der Großstadt macht dumm und ist gesundheitsschädigend 1.623
366.159

35-Jähriger stirbt nach Messerstecherei in der City

Tödliche Auseinandersetzung in Chemnitz, zwei Verdächtige geschnappt

Am Rande des Stadtfest-Geländes ist es in der Nacht zu Sonntag zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen.

Chemnitz - Am Rande des Stadtfest-Geländes ist es in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr zu einer tödlichen Auseinandersetzung gekommen mit drei Verletzten, einer von ihnen verstarb.

Am Sonntagmorgen war am Tatort noch eine große Blutlache zu sehen.
Am Sonntagmorgen war am Tatort noch eine große Blutlache zu sehen.

Nach ersten Informationen soll in der Brückenstraße eine Frau belästigt worden sein. Als ihr Männer zu Hilfe kommen wollten, eskalierte offenbar die Situation. Bestätigen konnte das die Polizei nicht (siehe Update 16.30 Uhr).

Es kam zu einer tödliche Auseinandersetzung mit mehreren Verletzten. Ein Mann (35) verstarb wenig später im Krankenhaus.

Polizisten suchten am Morgen das Stadtfest-Gelände ab und fanden später die Tatwaffe.

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Chemnitz haben Ermittlungen wegen des Verdachts des Totschlages aufgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar.

Update, 18 Uhr:

Am späten Nachmittag kam es in der Innenstadt zu Demonstrationen, denen mehrere hundert Menschen folgten. Auf Facebook soll ein Aufruf der rechten Fußballvereinigung Kaotic Chemnitz vorausgegangen sein. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Update, 17.25 Uhr:

Wie am Nachmittag bekannt wurde, waren alle drei der verletzten Personen Deutsche.

Update, 16.30 Uhr:

Bei Twitter ruft die sächsische Polizei dazu auf, sich nicht auf Spekulationen über den Tathergang einzulassen, da dieser noch geklärt werden muss. Demnach "gibt es nach jetzigem Ermittlungsstand bzgl. des Tötungsdelikts in #Chemnitz keinerlei Anhaltspunkte, dass eine Belästigung der Auseinandersetzung vorausging".

Update, 16.00 Uhr:

Am Tatort in der Brückenstraße wurde am Nachmittag eine Schweigeminute gehalten und Blumen abgelegt.

Stadtfest abgebrochen

Update, 15.25 Uhr:

Aufgrund des Vorfalls wird das Stadtfest vorzeitig beendet.

Update, 13.25 Uhr:

Am heutigen Veranstaltungstag des Stadtfestes zeigt die Polizei mehr Präsenz. Die Zahl der Einsatzkräfte ist konstant, aber es wird mehr Streife gelaufen, gab die Polizei auf Nachfrage bekannt.

Polizei schnappt Verdächtige

Update, 12 Uhr:

Die Polizei nahm noch in der Nacht zwei Männer (22, 23) fest. Ob sie in die Auseinandersetzung verwickelt waren, steht allerdings noch nicht fest, ebenso unklar sind noch die Ursache der Auseinandersetzung und der Tatablauf. Weitere Tatverdächtige sollen noch flüchtig sein.Die Ermittlungen laufen weiter.

Update, 11.55 Uhr:

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, hatte es in der vergangenen Nacht zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen unterschiedlicher Nationalitäten gegeben. Bei der es dann zu der Messerstecherei kam. Dabei wurden drei Männer (33, 35, 38) teils schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht." Der 35-Jährige, ein Deutscher, erlag noch in der Nacht in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen", so eine Polizeisprecherin.

Stadtfest findet planmäßig statt

Update, 11.15 Uhr:

Trotz des tödlichen Messerangriffs wird das Stadtfest am Sonntag wie geplant stattfinden. Das Programm endet am Sonntagabend um 20 Uhr.

Update, 9.30 Uhr:

Die beiden Helfer wurden bei dem Angriff schwerst verletzt. Einer von ihnen starb wenig später im Krankenhaus. Die Tatwaffe wurde mittlerweile im Bereich der Stadtfest-Bühne auf der Brückenstraße gefunden. Der oder die Täter hatten sie wohl über den Absperrzaun geworfen.

Blumen wurden in der Brückenstraße niedergelegt. Nach einer Messerstecherei, weniger Meter abseits des Stadtfest, erlag eine Person ihren Verletzungen.
Blumen wurden in der Brückenstraße niedergelegt. Nach einer Messerstecherei, weniger Meter abseits des Stadtfest, erlag eine Person ihren Verletzungen.
Auch Teile des Stadtfest-Geländes wurden abgesucht.
Auch Teile des Stadtfest-Geländes wurden abgesucht.
Die Polizei war bis in die Morgenstunden in der Innenstadt im Einsatz.
Die Polizei war bis in die Morgenstunden in der Innenstadt im Einsatz.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, dpa/Alexander Prautzsch

Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 9.630 Anzeige
Kurz vor Urteil im Messerstecher-Prozess: Alaa S. beteuert Unschuld 4.645
Mega peinlich! Frau läuft mit großem braunem Fleck auf der Hose durch Supermarkt 10.192
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 4.735 Anzeige
Knast oder Psychiatrie? Das droht "Melrose Place"-Star Heather Locklear! 2.176
Bewaffneter Geiselnehmer wird von Polizei erschossen, dann kommt etwas Unglaubliches ans Licht 5.544
"Bauer sucht Frau": Zoff mit Schwiegereltern, weil Anna ein bestimmtes Foto veröffentlicht? 7.645
Schmerzen im Penis: Mann geht zum Arzt, der ist schockiert! 165.739
Böser Shitstorm gegen Michelle Hunziker: "Schade, dass Du nicht runtergefallen bist!" 2.012
Hat RB Leipzig schon einen Ersatz für Augustin aus Italien an der Angel? 2.074
Startschuss für Gamescom: Brummende Branche soll Finanzspritze bekommen 82
Hai-Horror im Unterwasser-Labyrinth: Heftiger Trailer zu "47 Meters Down: Uncaged" 1.967
Tragischer Autounfall! Mutter und Sohn aus Deutschland sterben auf Sri Lanka 4.824
Hitzfeld kritisiert Transfer-Verhalten des FC Bayern 1.277
Conte verkündet Rücktritt: Italienische Regierung gescheitert 789
Wechsel von Bas Dost zu Eintracht Frankfurt droht zu platzen 1.929 Update
Während der Fahrt! Kette bei Achterbahn im Europa-Park gerissen 13.191 Update
Streit über Tatzeitpunkt: Wann wurde Walter von Haushaltshilfe Angelika (62) mit Beil umgebracht? 1.204
Kinder randalieren in Kapelle: 10.000 Euro Schaden 2.537
Heuler-Alarm am Elbstrand: Passanten entdecken diesen völlig entkräfteten Seehund 200
Streit um Reparationen: Polen will 800 Millionen Dollar von Deutschland 2.098
Barca-Verteidiger zu Schalke? U19-Europameister als Mendyl-Nachfolger im Visier 1.249
Nächster Transfer: BVB holt isländisches Mittelfeldjuwel nach Dortmund! 3.076
Dieser Künstler protestiert mit Hitlergruß-Wolfsskulptur vor AfD-Zentrale gegen die Partei 2.679
"The Big Bang Theory" : ProSieben gibt Start der letzten Folgen bekannt 2.808
Nahles-Nachfolge im Duo? Scholz will Doppelspitze mit Geywitz bilden 335 Update
"Bachelor in Paradise": Ex-Konkurrent Maxim erhebt schwere Vorwürfe gegen Alex 8.086
Mann hört Hund lautstark jaulen, dann wird er zum Helden 13.167
Junge Frau postet Schultafel und alle drehen durch! 308.045
Verdächtige Tablette geschluckt: Drohen "Pillen-Hinti" und der Eintracht nun Konsequenzen? 3.030 Update
Unfassbare Diagnose! 17-Jährige hat eigenen, verstorbenen Zwilling im Bauch 195.384
Von wegen Paradies: Olli Pocher und Amira erleben Katastrophe auf den Bahamas 35.523
Der Babyboom geht weiter: Nico Ihle wird wieder Papa 1.946
Mädchen (9) geht mit Familie baden und wird von Hai angegriffen 45.234
Hat der englische Fußball ein Problem mit Rassismus? 641
Polizei will kleinem Jungen nach Zwischenfall auf Weinfest danken, doch es gibt ein Problem 4.276
"Das Wasser kam von überall": Nach Falkensteiner Höhlen-Drama äußert sich der gerettete Guide 1.461
Schwangere Maria (†18) auf Usedom erstochen: Peiniger zeigt den Stinkefinger 4.788
Verwaltungs-Gerichtshof: Kein Grund für Abschiebe-Verbot nach Somalia 6.746
Üppige Gehaltserhöhung bei Sancho: Hat der BVB mit seinem Juwel heimlich verlängert? 2.619
Paar drohen sechs Jahre Haft, weil sie Sand aus dem Urlaub mitnehmen 47.791
Geldfälscher mit Humor drucken lustige 20-Euro-Scheine und bringen sie in Umlauf 10.910
Bundesverfassungsgericht: Mitpreisbremse verstößt nicht gegen das Grundgesetz 345
Nach Zoff im "Sommerhaus": Trennung bei Benjamin Boyce und Kate Merlan! 4.888
Horror auf der Kirmes: Mann schleudert aus Karussell 3.651 Update
Hat er bereits eine Neue? Katie Holmes und Jamie Foxx wohl seit Mai getrennt! 1.110
Lkw rast in Stauende: Zwei Menschen und zwei Hunde sterben 24.534
Tierquälerei: Hier surfen zwei Männer auf einem Walhai 3.503