Mitten in Berlin: Rechtsextreme wollen Syrer mit Werbeplakaten nach Hause schicken Top Neue Details: Schauspieler soll seine Frau am Boden des Pools gefunden haben Neu Am Sonntag wird MediaMarkt Amberg gestürmt! Das ist der Grund... Anzeige Mädchen (3) hält ihren Baby-Bruder drei Tage am Leben, nachdem Vater ihre Mutter und sich tötete Neu Pflegefall in der Familie: Was ist nun zu tun? In diesem Haus wird Euch geholfen! 2.297 Anzeige
365.677

35-Jähriger stirbt nach Messerstecherei in der City

Tödliche Auseinandersetzung in Chemnitz, zwei Verdächtige geschnappt

Am Rande des Stadtfest-Geländes ist es in der Nacht zu Sonntag zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen.

Chemnitz - Am Rande des Stadtfest-Geländes ist es in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr zu einer tödlichen Auseinandersetzung gekommen mit drei Verletzten, einer von ihnen verstarb.

Am Sonntagmorgen war am Tatort noch eine große Blutlache zu sehen.
Am Sonntagmorgen war am Tatort noch eine große Blutlache zu sehen.

Nach ersten Informationen soll in der Brückenstraße eine Frau belästigt worden sein. Als ihr Männer zu Hilfe kommen wollten, eskalierte offenbar die Situation. Bestätigen konnte das die Polizei nicht (siehe Update 16.30 Uhr).

Es kam zu einer tödliche Auseinandersetzung mit mehreren Verletzten. Ein Mann (35) verstarb wenig später im Krankenhaus.

Polizisten suchten am Morgen das Stadtfest-Gelände ab und fanden später die Tatwaffe.

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Chemnitz haben Ermittlungen wegen des Verdachts des Totschlages aufgenommen. Die Hintergründe sind noch unklar.

Update, 18 Uhr:

Am späten Nachmittag kam es in der Innenstadt zu Demonstrationen, denen mehrere hundert Menschen folgten. Auf Facebook soll ein Aufruf der rechten Fußballvereinigung Kaotic Chemnitz vorausgegangen sein. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Update, 17.25 Uhr:

Wie am Nachmittag bekannt wurde, waren alle drei der verletzten Personen Deutsche.

Update, 16.30 Uhr:

Bei Twitter ruft die sächsische Polizei dazu auf, sich nicht auf Spekulationen über den Tathergang einzulassen, da dieser noch geklärt werden muss. Demnach "gibt es nach jetzigem Ermittlungsstand bzgl. des Tötungsdelikts in #Chemnitz keinerlei Anhaltspunkte, dass eine Belästigung der Auseinandersetzung vorausging".

Update, 16.00 Uhr:

Am Tatort in der Brückenstraße wurde am Nachmittag eine Schweigeminute gehalten und Blumen abgelegt.

Stadtfest abgebrochen

Update, 15.25 Uhr:

Aufgrund des Vorfalls wird das Stadtfest vorzeitig beendet.

Update, 13.25 Uhr:

Am heutigen Veranstaltungstag des Stadtfestes zeigt die Polizei mehr Präsenz. Die Zahl der Einsatzkräfte ist konstant, aber es wird mehr Streife gelaufen, gab die Polizei auf Nachfrage bekannt.

Polizei schnappt Verdächtige

Update, 12 Uhr:

Die Polizei nahm noch in der Nacht zwei Männer (22, 23) fest. Ob sie in die Auseinandersetzung verwickelt waren, steht allerdings noch nicht fest, ebenso unklar sind noch die Ursache der Auseinandersetzung und der Tatablauf. Weitere Tatverdächtige sollen noch flüchtig sein.Die Ermittlungen laufen weiter.

Update, 11.55 Uhr:

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft in einer gemeinsamen Erklärung mitteilen, hatte es in der vergangenen Nacht zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen unterschiedlicher Nationalitäten gegeben. Bei der es dann zu der Messerstecherei kam. Dabei wurden drei Männer (33, 35, 38) teils schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht." Der 35-Jährige, ein Deutscher, erlag noch in der Nacht in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen", so eine Polizeisprecherin.

Stadtfest findet planmäßig statt

Update, 11.15 Uhr:

Trotz des tödlichen Messerangriffs wird das Stadtfest am Sonntag wie geplant stattfinden. Das Programm endet am Sonntagabend um 20 Uhr.

Update, 9.30 Uhr:

Die beiden Helfer wurden bei dem Angriff schwerst verletzt. Einer von ihnen starb wenig später im Krankenhaus. Die Tatwaffe wurde mittlerweile im Bereich der Stadtfest-Bühne auf der Brückenstraße gefunden. Der oder die Täter hatten sie wohl über den Absperrzaun geworfen.

Blumen wurden in der Brückenstraße niedergelegt. Nach einer Messerstecherei, weniger Meter abseits des Stadtfest, erlag eine Person ihren Verletzungen.
Blumen wurden in der Brückenstraße niedergelegt. Nach einer Messerstecherei, weniger Meter abseits des Stadtfest, erlag eine Person ihren Verletzungen.
Auch Teile des Stadtfest-Geländes wurden abgesucht.
Auch Teile des Stadtfest-Geländes wurden abgesucht.
Die Polizei war bis in die Morgenstunden in der Innenstadt im Einsatz.
Die Polizei war bis in die Morgenstunden in der Innenstadt im Einsatz.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress, dpa/Alexander Prautzsch

Schuldig! Herber Rückschlag für deutsche Hochstaplerin Neu Knoblauch gegen Infektionen in der Vagina? Expertin sieht große Gefahr Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 5.267 Anzeige Mutter betrunken! Zweijähriger irrt einsam durch Park und zieht seinen Kinderwagen hinter sich her Neu 15-Jährige verlässt Elternhaus und ist seitdem spurlos verschwunden! Wo ist Tina? Neu Nur noch wenige Tage: Outlet-Center feiert Geburtstag mit mega Angeboten 8.261 Anzeige Mann vergisst Hühnerbeine zu besorgen und bezahlt dies mit dem Leben Neu Junge Frau beschwert sich über Service im Restaurant und bekommt die Quittung, als sie wieder hingeht Neu Am Sonntag wollen alle nach Schwarzheide! Das ist der Grund 7.185 Anzeige Riesen-Anakonda überquert mehrspurige Straße: Unglaublich, wie die Autofahrer reagieren Neu Übergewichtiger Familienvater (40) wog 130 Kilo: Heute sieht er ganz anders aus Neu Motsi Mabuse bringt Euch ins Schwitzen! Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 8.573 Anzeige Diese 7 Promis talken heute im MDR-Riverboat Neu Bierkönig-Opening auf Mallorca: Melanie Müller ist mit einjähriger Tochter am Start Neu Krasse Schrottkarre: Was hat sich Jürgen Milski denn da gekauft?! Neu GNTM: Hat sich Simone ihre Chance aufs Finale längst verspielt? Neu
Landesparteitag abgesagt: Versinkt die AfD jetzt im Chaos? Neu Sexy Po- und Brüste-Show von Schwesta Ewa endet mit Peinlich-Panne Neu
Nach nur 16 Tagen: Cheyenne Ochsenknecht verliert Führerschein Neu Rückfall? GZSZ-Sunny wieder im Drogenrausch Neu "Zwischen Tüll und Tränen"-Herrmann geht in den Untergrund Neu Oster-Anschläge in Sri Lanka: Zahl der Toten um mehr als 100 nach unten korrigiert! 1.786 Tödlicher Fehler? Lkw-Fahrer kracht mit Kipplaster gegen Schilderbrücke und stirbt 12.115 "Big Bang Theory"-Stars vergießen bittere Tränen: Was ist passiert? 12.289 Brummi-Fahrer hat auf der A3 Bock auf Wurst und begeht lebensgefährlichen Fehler 2.595 Hundertfacher Mord: Psychiater hält Högel für gestört 3.718 Das Baby von Katja Kühne ist da: 'Ne süße Liebeserklärung gibt's obendrauf 7.924 Schrecklich: Terrier von Killer-Mischling beinahe zerfleischt 1.886 Große Sorge um Harald: Fans schockiert nach Silvia Wollnys Foto-Posting 4.226 Umstrittener Elfer bei Werder gegen Bayern: Videoschiri-Chef räumt Fehler ein 3.650 "Affen": Großkreutz gießt vor BVB gegen Schalke Öl ins Feuer 5.532 Mutter und Sohn (†10) tot in Höhle gefunden: Polizei geht von brutalem Verbrechen aus 2.620 Update Brutaler Raub auf 96-Jährigen: Neue Hinweise nach "Aktenzeichen Xy" 1.963 Wilson Gonzalez Ochsenknecht "will ein paar Nazis ficken"! 14.408 Erschossener Arzt: Hatte er Kontakte ins Rotlicht-Milieu? 520 Was ein Traunsteiner mit Toten auf Teneriffa zu tun hat 531 Xavier Naidoo in Dresden verurteilt: Richterin reduziert Strafe, doch es wird trotzdem teuer! 19.459 Elfmeter gesch***en: Versprecher von ARD-Moderator wird zum Hit! 8.896 Grüne fordern seinen Partei-Austritt: Palmer hat "die Schnauze voll"! 2.213 Schock für ihre Fans: Emma Schweiger löscht Instagram-Account! 2.633 Mega! Er ist der Bösewicht im nächsten "James Bond" 1.843 "Local heroes": Das sind die heißesten Trend-Marken aus Hamburg! 92 "Nicht ausgeschlossen!" Kehrt er zu GZSZ zurück? 9.731 Es ging um Millionen: Die Schlecker-Kinder müssen ins Gefängnis 3.868 Nach Rosenkrieg mit Amber Heard: Johnny Depp soll jetzt eine Gogo-Tänzerin lieben! 1.146 Was man beim Pflanzen eines Baumes alles falsch machen kann 950 Dumm gelaufen! Einbrecher im Schornstein eingeklemmt, Feuerwehr muss ran 554 Senior verliert bei Rad-Tour die Orientierung und übernachtet an ungewöhnlichem Ort 1.917 Mutter schläft ahnungslos nach Geburt: Unfassbar, was ihre Schwiegermutter anstellt 28.107