Kleinkind verbrüht sich an Kaffee: Lebensgefährliche Verbrennungen! Neu Geheimnisvoller als Nessie? Küken-Killer vom Weiher gibt weiter Rätsel auf Neu MediaMarkt wird in Gießen zum Steuersparadies 6.602 Anzeige Ditib vor Erdogan-Besuch in Köln: Ein Fall für den Verfassungsschutz? Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.275 Anzeige
3.266

Nach Mega-Stromausfall durch "Friederike": Kabel kommen unter Erde

Sturm Friederike hat große Schäden am Stromnetz in Ostdeutschland angerichtet. Der Netzbetreiber Mitnetz zieht eine erste Bilanz und kündigt Konsequenzen an.
In Ostdeutschland waren wegen "Friederike" 140.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten.
In Ostdeutschland waren wegen "Friederike" 140.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten.

Grimma/Chemnitz - Nach erneuten Sturmschäden in Millionenhöhe will der Netzbetreiber Mitnetz als Konsequenz in den neuen Bundesländern mehr Stromleitungen unter die Erde bringen.

Bis zum Jahr 2035 sollen 90 Prozent aller Leitungen im Nieder- und Mittelspannungsbereich verkabelt werden. Das sagte Udo Stöckel, Leiter Netzbetrieb bei der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom mbH (Mitnetz), der Deutschen Presse-Agentur. Bereits seit dem Sturm "Kyrill" 2007 sei der Verkabelungsgrad stetig erhöht worden. "Derzeit liegen wir bei 60 Prozent", sagte Stöckel.

Insgesamt werden von der Tochtergesellschaft des in Chemnitz ansässigen Energieversorgers enviaM 74.000 Kilometer Stromleitungen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg betreut. Dabei ist Mitnetz nach eigenen Angaben für eine Fläche von 27.000 Quadratkilometern verantwortlich. Das entspricht etwa dem Zehnfachen der Fläche des Saarlandes.

Beim jüngsten Sturm "Friederike" waren in der Spitze bis zu 140.000 Abnehmer im Mitnetz-Gebiet ohne Strom. Zahlreiche Leitungen waren durch umgestürzte oder abgebrochene Bäume beschädigt oder auch durch eingewehte Fremdkörper gestört. "Das war ein Naturereignis, das mit brachialer Gewalt über uns hereingebrochen ist", sagte Stöckel. Bei der Beseitigung der Störungen seien nicht die Schäden selbst, sondern die große Fläche mit Schäden das Hauptproblem gewesen.

Schäden gehen in die Millionen-Höhe

Zahlreiche Leitungen waren durch umgestürzte oder abgebrochene Bäume beschädigt.
Zahlreiche Leitungen waren durch umgestürzte oder abgebrochene Bäume beschädigt.

Derzeit würden noch immer die Schäden aufgenommen und analysiert. Daher sei die genaue Höhe der Schäden noch nicht bezifferbar.

Laut Stöckel bewegen sich die Kosten jedoch "im wesentlichen Millionenbereich". Klar sei aber schon jetzt: "'Friederike' wird Auswirkungen auf unseren Bauplan haben."

Für die unmittelbare Beseitigung der Störungen sind nach Unternehmensangaben 400 Mitarbeiter im Außeneineinsatz gewesen. Weitere 200 Beschäftigte haben sich mit Disposition, Organisation und Schadensmeldungen befasst.

Durch den Einsatz von 18 Notstromaggregaten wurden Haushalte mit Strom versorgt, wo eine schnelle Behebung der Störungen nicht möglich war. "Wir waren sehr gut vorbereitet", sagte Stöckel. Der Deutsche Wetterdienst hatte bereits zwei Tage vorher eine Warnung herausgegeben. Daraufhin seien unter anderem die Bereitschaftstrupps verdoppelt worden.

Die Stromtrassen werden laut Mitnetz ganzjährig frei gehalten. Zwischen sechs und sieben Millionen Euro werden jährlich für das Freischneiden ausgegeben. "Wir ästen Leitungen permanent aus", sagte Stöckel. Zudem würden für Notfälle 50 Schulungen pro Jahr mit Feuerwehren durchgeführt, mit dem Technischen Hilfswerk (THW) gibt es eine Kooperationsvereinbarung. Für die eigenen Mitarbeiter gibt es Anti-Havarie-Trainings.

Fotos: Andreas Kretschel, DPA

Ekelhaft: Polizisten im Hambacher Forst mit Fäkalien beworfen Neu Bundespolizei verweigert gewaltbereiten Demonstranten die Ausreise Neu Chemikanten gesucht: Wie viel Heisenberg steckt in Dir? Anzeige Geständnis nach 15 Jahren: Mann ermordete Reinigungsfrau bei Freiburg Neu Blutige Messer-Streitereien unter Männern in Pirna Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.264 Anzeige Geheime Briefe von Ex-Papst Benedikt: Was geschah im Vatikan? Neu Verstießen mehrere Spieler gegen Regeln? RB-Leipzig-Coach "kann es nicht fassen" Neu
Kristina Vogel: "Ich bin mittlerweile fast allein überlebensfähig" Neu Ganz unroyal! Hier legt Prinz Harry Hand an seine Meghan Neu Mutter (25) muss ihr neun Tage altes Baby verkaufen: Der Grund ist traurig Neu
Mann stirbt bei Festnahmeversuch: Hat er das Leben eines Ehepaares auf dem Gewissen? Neu "Wir sind entsetzt": Prominente fordern Seehofers Rücktritt Neu Schrecklich: Polizei findet Frauenleiche in Wohnhaus Neu Goretzka kehrt mit Bayern zu S04 zurück: Kovac hält ihn für "stark genug" Neu Ermittler nehmen IS-Anhängerin (20) in Düsseldorf fest Neu Messer-Attacken, Todes-Drohungen und mehr: Trennung wird zum Psycho-Thriller 824 Neue Karriere! Nicht zu glauben, was dieser Superstar jetzt macht 1.680 Motsi Mabuse mit Hammer-News kurz nach Geburt: Die Fans rasten aus 9.633 Bluttat in Flüchtlingsunterkunft: Deshalb schwiegen Staatsanwaltschaft und Polizei 3.073 Take That kommen 2019 in diese deutschen Städte! 633 Hättet ihr sie erkannt? Dieses Supermodel sieht plötzlich ganz anders aus 976 Mann liegt tot in Wohnung: Deutliche Spuren von Gewalteinwirkung 2.170 Durchbruch im Fall Peggy (†)! Verdächtiger legt Geständnis ab 9.218 24-Jähriger flieht vor Flammen im Haus aufs Dach und stürzt in den Tod 1.036 An Sportinternat: Schüler sollen Klassenkameraden sexuell missbraucht haben 1.928 Raketen setzen Moor in Brand: Katastrophenalarm ausgerufen! 2.381 Selbstmord von Hogesa-Neonazi: Keine Störungen bei Marsch in Mönchengladbach 5.051 Rechtsextreme Bürgerwehr in Chemnitz: Polizei durchsucht Wohnungen 2.484 Erschossen und als Held gefeiert: Andenken an Clan-Mitglied Nidal R. übermalt 2.415 Mädchen verzaubert mit riesigen Kulleraugen, dabei ist sie ernsthaft krank 3.041 Sind Chethrin Schulze und Bachelor Daniel Völz nun doch ein Paar? 6.630 Kindergeburtstag am Ballermann: Melanie Müller mit Tochter (1) in Kneipe erwischt 1.586 Ein Gast hat sich schon auf sie übergeben: Oktoberfest-Kellnerin über Bier, Schweiß und Schmerzen 1.683 Jugendlicher (15) wird von Heuballen erdrückt: Letztes Beweisstück gefunden 2.155 Lehrerin will Schülern eine Lektion erteilen und trägt 100 Tage das selbe Kleid 39.709 Norden bereitet sich auf Orkantief vor: Unwetterwarnung an der Küste! 199 Feuerwehr löscht Brand in Reihenhaus, dann passiert etwas Merkwürdiges! 3.782 "Dirty 30": Fiona Erdmanns berauschende B-Day-Feier inklusive Tipp für ängstliche Frauen 2.716 Bitter enttäuscht! Diese GNTM-Kandidatin kündigt bei Heidi Klums Vater 2.274 Schockierend! Teenager treten Hundewelpen im Stadtpark tot 55.034 Kretschmann: Patriotismus bewegt Deutsche zur Rückkehr in die Heimat 1.545 Mafia-Prozess: Am Landgericht in Karlsruhe herrscht Ausnahmezustand 881 Daniela Katzenberger völlig verändert: Sie macht Angelina Jolie Konkurrenz 3.072 Zwei Schwerverletzte liegen auf dem Gehweg! Blutiger Streit in St. Pauli 2.372 Update Obdachloser auf Friedhof enthauptet: Der Ermittlungsstand erschüttert 4.327 Fahrlässige Tötung? Patienten bekommen Schmerzmittel statt Kochsalzlösung 1.167 Brand in Räucherei greift auf Wurstfabrik über 658 Trauer nach tödlichem Unfall im Hambacher Forst: RWE will Barrikaden räumen 1.433 Update