Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
Top
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
Top
Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
1.971
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
1.826
3.256

Nach Mega-Stromausfall durch "Friederike": Kabel kommen unter Erde

Sturm Friederike hat große Schäden am Stromnetz in Ostdeutschland angerichtet. Der Netzbetreiber Mitnetz zieht eine erste Bilanz und kündigt Konsequenzen an.
In Ostdeutschland waren wegen "Friederike" 140.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten.
In Ostdeutschland waren wegen "Friederike" 140.000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten.

Grimma/Chemnitz - Nach erneuten Sturmschäden in Millionenhöhe will der Netzbetreiber Mitnetz als Konsequenz in den neuen Bundesländern mehr Stromleitungen unter die Erde bringen.

Bis zum Jahr 2035 sollen 90 Prozent aller Leitungen im Nieder- und Mittelspannungsbereich verkabelt werden. Das sagte Udo Stöckel, Leiter Netzbetrieb bei der Mitteldeutschen Netzgesellschaft Strom mbH (Mitnetz), der Deutschen Presse-Agentur. Bereits seit dem Sturm "Kyrill" 2007 sei der Verkabelungsgrad stetig erhöht worden. "Derzeit liegen wir bei 60 Prozent", sagte Stöckel.

Insgesamt werden von der Tochtergesellschaft des in Chemnitz ansässigen Energieversorgers enviaM 74.000 Kilometer Stromleitungen in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg betreut. Dabei ist Mitnetz nach eigenen Angaben für eine Fläche von 27.000 Quadratkilometern verantwortlich. Das entspricht etwa dem Zehnfachen der Fläche des Saarlandes.

Beim jüngsten Sturm "Friederike" waren in der Spitze bis zu 140.000 Abnehmer im Mitnetz-Gebiet ohne Strom. Zahlreiche Leitungen waren durch umgestürzte oder abgebrochene Bäume beschädigt oder auch durch eingewehte Fremdkörper gestört. "Das war ein Naturereignis, das mit brachialer Gewalt über uns hereingebrochen ist", sagte Stöckel. Bei der Beseitigung der Störungen seien nicht die Schäden selbst, sondern die große Fläche mit Schäden das Hauptproblem gewesen.

Schäden gehen in die Millionen-Höhe

Zahlreiche Leitungen waren durch umgestürzte oder abgebrochene Bäume beschädigt.
Zahlreiche Leitungen waren durch umgestürzte oder abgebrochene Bäume beschädigt.

Derzeit würden noch immer die Schäden aufgenommen und analysiert. Daher sei die genaue Höhe der Schäden noch nicht bezifferbar.

Laut Stöckel bewegen sich die Kosten jedoch "im wesentlichen Millionenbereich". Klar sei aber schon jetzt: "'Friederike' wird Auswirkungen auf unseren Bauplan haben."

Für die unmittelbare Beseitigung der Störungen sind nach Unternehmensangaben 400 Mitarbeiter im Außeneineinsatz gewesen. Weitere 200 Beschäftigte haben sich mit Disposition, Organisation und Schadensmeldungen befasst.

Durch den Einsatz von 18 Notstromaggregaten wurden Haushalte mit Strom versorgt, wo eine schnelle Behebung der Störungen nicht möglich war. "Wir waren sehr gut vorbereitet", sagte Stöckel. Der Deutsche Wetterdienst hatte bereits zwei Tage vorher eine Warnung herausgegeben. Daraufhin seien unter anderem die Bereitschaftstrupps verdoppelt worden.

Die Stromtrassen werden laut Mitnetz ganzjährig frei gehalten. Zwischen sechs und sieben Millionen Euro werden jährlich für das Freischneiden ausgegeben. "Wir ästen Leitungen permanent aus", sagte Stöckel. Zudem würden für Notfälle 50 Schulungen pro Jahr mit Feuerwehren durchgeführt, mit dem Technischen Hilfswerk (THW) gibt es eine Kooperationsvereinbarung. Für die eigenen Mitarbeiter gibt es Anti-Havarie-Trainings.

Fotos: Andreas Kretschel, DPA

Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
2.466
Update
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
192
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
3.070
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
3.062
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
4.384
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
288
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
2.159
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
2.142
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
2.955
Update
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
9.676
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
2.951
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.770
Anzeige
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
1.838
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
1.272
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.844
Anzeige
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
702
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
1.595
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
7.041
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
2.075
Happy End nach Todeskampf! Hündin darf wieder nach Hause
1.518
Achtung! Vor dieser WhatsApp-Nachricht warnen jetzt sogar Ärzte
4.888
Zerstückelter Rentner in Tiefkühltruhe: Angeklagter bricht sein Schweigen
1.948
Deine Vagina signalisiert Dir, wann sie eine Sexpause braucht
4.172
Warum löst diese Banane im Gesäss einen Tumult aus?
2.350
Tabea Heynig (47): Vier Jahre lang täglich Sex bis zum Mutterglück
4.788
Finale! DEB-Team macht den neunmaligen Olympia-Sieger platt
2.126
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
289
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
6.116
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
4.586
Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
4.385
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
134
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
4.397
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
106
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
2.971
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
1.989
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
786
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
2.836
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
269
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
2.498
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
4.294
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
207
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
4.782
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
4.041
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
1.959
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.753
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
3.648
Drei Kinder ertrinken im Dorfteich: Was hat der Bürgermeister damit zu tun?
4.311
BigMac für einen Euro: McDonald's Kunden legen Filialen lahm
9.583
Nach Mord in Kirchengemeinde: Verdächtiger festgenommen
2.913
Update
Panik an Berufsschule: Schüler mit Waffe unterwegs?
1.620