Konstantin Weber in seiner ersten Hauptrolle: "Gestatten, ich bin der kleine Lord!"

Verspielter Held: Konstantin Weber (24) verkörpert im neuen Weihnachtsstück "Der kleine Lord Fauntleroy" die Titelrolle des Jungen Cedric „Ceddie“ Errol.
Verspielter Held: Konstantin Weber (24) verkörpert im neuen Weihnachtsstück "Der kleine Lord Fauntleroy" die Titelrolle des Jungen Cedric „Ceddie“ Errol.

Chemnitz - Als kleiner Lord Fauntleroy will Konstantin Weber (24) die Herzen des Chemnitzer Theaterpublikums erobern.

Die Geschichte des armen New Yorker Jungen Cedric, der sich als englischer Adelsnachfahre entpuppt, ist spätestens seit ihrer berühmten Verfilmung von 1980 ein Fernseh-Weihnachtsklassiker.

"Ehrlich gesagt, habe ich den Film nie gesehen", gesteht Konstantin Weber lachend. Umso unbefangener konnte sich der Schauspieler auf die Rolle des kleinen Cedric vorbereiten. Dass er als Erwachsener einen Achtjährigen spielt, ist für ihn eine besondere Herausforderung. "Um mich in die Gedankenwelt eines Kindes zurückzuversetzen, habe ich all die Orte aufgesucht, an denen ich als Junge in diesem Alter war", erklärt der Schauspieler.

Weit musste Konstantin Weber dazu nicht reisen, schließlich verbrachte er neun Jahre seiner Kindheit in Chemnitz, spielte oft im Küchwald, besuchte die Montessori-Grundschule und später das Karl-Schmidt-Rottluff-Gymnasium. Grund: Seine Eltern Antje Weber und Nils Brück gehörten von 2000 bis 2008 zum Ensemble des Schauspielhauses.

Darum kennt Konstantin seinen heutigen Arbeitsplatz von Kindesbeinen an. "Eigentlich mochte ich das Theater nicht", erinnert er sich. "Ich wollte nicht nur zuschauen, sondern auch mitmachen." Das tat er dann auch. Im zarten Alter von zwölf Jahren stand er 2005 im Musical "FMA - Falco meets Amadeus" auf der Chemnitzer Opernhaus-Bühne.

Dieses Jahr kehrte Konstantin Weber nach seinem Schauspielstudium für sein erstes Engagement nach Chemnitz zurück. "Der 'kleine Lord Fauntleroy' ist meine erste Hauptrolle", erklärt er stolz. "Ich freue mich riesig."

Premiere ist diesen Sonnabend ab 18 Uhr. Restkarten kosten 20 Euro.

Als "kleiner Lord" mischt Ceddie (Konstantin Weber, 2.v.l.) das strenge Leben im englischen Schloss Dorincourt munter auf.
Als "kleiner Lord" mischt Ceddie (Konstantin Weber, 2.v.l.) das strenge Leben im englischen Schloss Dorincourt munter auf.  © Theater Chemnitz/ Dieter Wuschanski

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0