Neue Strecke, neue Trasse, neuer Fahrplan! So wird der Nahverkehr aufgemöbelt

Hunderte Schaulustige verfolgten am Freitag die erste Fahrt auf der neuen Tram-Linie zum Uni-Campus.
Hunderte Schaulustige verfolgten am Freitag die erste Fahrt auf der neuen Tram-Linie zum Uni-Campus.  © Peter Zschage

Chemnitz - Beim VMS rollt es rund: Neue Tram-Trasse in Chemnitz, mehr Züge ins Umland. Gewinner des Fahrplanwechsels am Sonntag sind die ÖPNV-Nutzer.

Schnupperfahrten: "Interessierte können heute von 12.30 bis 19 Uhr zwischen Technopark und Zentralhaltestelle beziehungsweise Hauptbahnhof die neue Strecke austesten", so VMS-Sprecherin Jeanette Kiesinger (32).

Der etwa zwei Kilometer lange Abschnitt zwischen Stadlerplatz und Uni-Campus kostete 31,5 Millionen Euro. Aus Burgstädt, Mittweida und Hainichen fährt die Chemnitzbahn stündlich zum Campus. 2010 soll die nächste Ausbaustufe gezündet werden, wenn die Strecke nach Aue saniert wird.

Mehr Züge ins Erzgebirge: "Zwischen Chemnitz und Annaberg-Buchholz verkehrt an Wochenenden morgens und abends jeweils ein zusätzliches Zugpaar", freut sich Erzgebirgsbahn-Chef Lutz Mehlhorn (56). Außerdem gibt es zwischen Chemnitz und Olbernhau von Montag bis Freitag wieder eine Fahrt um 19:08 Uhr Richtung Olbernhau und zurück. Diese Verbindung war 2012 gestrichen worden.

Auch Autofahrer in der Chemnitzer City können aufatmen. Die Baustellen am Tietz sollen in der Nacht zum Sonntag abgebaut werden. Der VMS investierte in den barrierefreien Um- und Ausbau der Zenti bislang rund acht Millionen Euro. Neun Weichen und zehn Bahnsteige wurden erneuert.

TU-Kanzler Eberhard Alles (58), Andreas Stark (Erzegbirgskreis), Zwickauer Landrat Christoph Scheurer (61), OB Barbara Ludwig (55) und Staatsminister Thomas Schmidt (56, v.l.) zerschnitten das symbolische Band.
TU-Kanzler Eberhard Alles (58), Andreas Stark (Erzegbirgskreis), Zwickauer Landrat Christoph Scheurer (61), OB Barbara Ludwig (55) und Staatsminister Thomas Schmidt (56, v.l.) zerschnitten das symbolische Band.  © Peter Zschage

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0