Studentin (28) aus Leipzig vermutlich ermordet: Polizei meldet Festnahme! Top Auffahrt stundenlang gesperrt: Getränke-Laster verliert Ladung Neu Anti-Terror-Razzia: Polizei geht gegen PKK-Unterstützer vor Neu Panzerfaust, Gewehre, Pistolen: Schlag gegen Waffenhändler! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 32.212 Anzeige
13.665

Sexy Blondine (21) steckt sich Ü-Ei in ihre Vagina! Aber warum?

Manchester: Frau schmuggelt Drogen in ihrer Vagina

Hannah L. (22) hatte versucht, Drogen auf ein Festival nahe der englischen Großstadt Manchester zu schmuggeln – versteckt in ihrer Vagina.
Hannah L. (22) war Mitglied einer Bande von Drogenhändlern.
Hannah L. (22) war Mitglied einer Bande von Drogenhändlern.

Manchester - Wie kommt man nur auf so eine absurde Idee? Was manche Frauen in ihrer Vagina verstecken, übertrifft die Vorstellungskraft aller.

Eine 22-Jährige muss sich vor Gericht wegen unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln verantworten. Hannah L. hatte versucht, Drogen im Wert von mehreren tausend Euro auf ein Festival zu schmuggeln – versteckt in ihrer Vagina.

Die Blondine, die aus der schottischen Hauptstadt Edinburgh stammt, war Mitglied einer dreizehnköpfigen Bande von Drogenhändlern. Die krimineller Vereinigung handelte mit Drogen im großen Stil. Das berichtet die britische Nachrichtenplattform "Metro".

Die 22 Jahre alte Frau wurde von einem höherrangigen Mitglied aufgefordert, Kokain und Ecstasy-Tabletten auf ein Festival nahe der englischen Großstadt Manchester zu schmuggeln.

Die Drogen im Wert von etwa 4.500 Euro wurden fein säuberlich in ein Kinder-Überraschungsei gepackt, um es ihr anschließend vaginal einführen zu können.

Doch die Aktion verlief nicht reibungslos: Hannah L. machte mit einem unsicheren Gang auf sich aufmerksam. Die Beamten der Veranstaltung zögerten nicht lange und stellten sie zur Rede. Bei einer Leibesvisitation bestätigte sich der Verdacht der Polizisten: Die Britin hatte Drogen im Wert von mehreren tausend Euro bei sich - meisterhaft versteckt in ihrem weiblichen Geschlechtsorgan.

Nach der erdrückenden Beweislast klickten die Handschellen. Hannah L. zeigte sich bei der Gerichtsverhandlung selbstkritisch. Des Weiteren bereut sie ihre Tat: "Ich verspreche, dass es nie wieder vorkommen wird", so die 22-Jährige laut der britischen Nachrichtenplattform "Metro". Desweiteren heißt es: "Es tut mir wirklich leid, was ich getan habe."

Doch das Gericht ließ sich davon nicht beeindrucken und verurteilte Hannah L. zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten.

Fotos: Screenshot/Facebook/Cheshire Constabulary

Dieser süße Mops hat eine ganz bestimmte Lieblings-Beschäftigung Neu Asylstreit spaltet Deutschland: Kretschmann stellt sich hinter Bundeskanzlerin Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 3.112 Anzeige SEK-Einsatz! Randalierender Teenager mit Messer wird zur Gefahr Neu Innenminister will Sinti und Roma zählen lassen Neu Lewandowski machtlos! Senegal verpasst Polen einen Dämpfer Neu Schläge, Tritte, Beißversuche! Schwarzfahrer tickt aus Neu
Zusammenprall: Motorrad-Fahrer stirbt am Unfallort Neu So wollen Merkel und Macron Facebook und Google ans Geld Neu Auch das noch: Würmerplage in vielen Badeseen Neu Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 12.311 Anzeige Von Polizist angeschossener Flüchtling (24) in Knast-Krankenstation verlegt Neu Mann rastet aus und bedroht Polizisten mit Küchenmesser Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.485 Anzeige Drei für Deutschland: Werden sie die neuen Rosen-Schwestern? Neu Über diesen neuen Feiertag könnt Ihr Euch jetzt freuen Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.753 Anzeige Schwer verletzt! Frau (40) von Ehemann (50) in Kölner Innenstadt angegriffen Neu Schüsse auf Imbiss: Attacke auf Bushidos Ex-Partner Arafat Abou-Chaker? 3.254
Ausgerastet! Soap-Star in Psychiatrie gelandet 1.980 Kurios! In diesem Stadtteil fehlen plötzlich die Verkehrsschilder 225 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 14.040 Anzeige Es wird richtig weh tun: Brutale Morde kommen zurück 3.086 Nachts in Pflegeheim: Frau (84) sexuell missbraucht 3.297 Mann will anderem Radfahrer ausweichen und stirbt! 271 Bei Leichtathletik-EM: Breitscheidplatz wird zur Arena für 3000 Fans 348 Fix! Für diesen Verein hat sich Stürmerstar Antoine Griezmann entschieden 2.369 Britin ging durch Hölle: Teenagerin durfte nicht einmal Zähneputzen 3.133 Kritik von Terror-Opfern aus Berlin: Renten sind "lächerlich und peinlich" 1.853 Zweijähriger ertrinkt im Frankfurter Zoo: Bringt die Obduktion neue Erkenntnisse? 1.051 Schießender Porschefahrer ist Führungsmitglied im Miri-Clan 646 Sorge um Tipp-Schwein: Hat Harry erneut den richtigen Riecher? 1.327 Drei Diebe von Starkstromschlag schwer verletzt 165 Reichsbürgerin? Bürgermeisterin fliegt aus Amt 146 Polizisten stellen Ballon sicher und finden rührende Botschaft 1.939 Waldhof Mannheim droht nach Spielabbruch heftige Strafe 1.021 Brutale Geiselnahme: Räuber sperrt Mann in Kofferraum und rast mit ihm von Bank zu Bank 2.270 Umstrittenes NRW-Polizeigesetz: Minister will nachbessern 84 Kölner Giftmischer hatte deutlich mehr Rizinus-Samen 170 Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück 3.493 Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? 3.138 Bundeswehr-Offizier soll Soldatinnen sexuell missbraucht haben 1.785 Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt 4.168 "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße 2.165 Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke 2.081 Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe 1.495 Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden 1.997 Autobahn-Kontrolle: Unglaublich, was Rentner im Gepäck hat! 5.587 Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust 3.252 Horror für Kanu-Fahrer! Vermisster Patient (76) aus Uni-Klinik tot in Fluss gefunden 2.218 Herr Neuer, ist die Nationalmannschaft gespalten? 5.208