Frankreich-Wahl: Macron liegt knapp vor Le Pen

2.162

Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

3.006

Bei "Grill den Henssler" läuft's mal wieder nicht gut für Honey

4.827

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

5.771
2.086

Das sind die Geheimnisse der Osterinseln

Versteckt und mitten im Pazifik liegen die mehrere Tonnen schweren Steinfiguren. Woher hat die Insel ihren Namen und was gibt es dort alles zu entdecken? #RapaNui

Von Uwe Blümel

Die Osterinsel hat zwar kaum Bäume, nur eine Stadt und zwei Strände. Doch dank einer ständigen frischen Brise ist sie ein Paradies für Surfer.
Die Osterinsel hat zwar kaum Bäume, nur eine Stadt und zwei Strände. Doch dank einer ständigen frischen Brise ist sie ein Paradies für Surfer.

Chile - Sie liegt wie ein verlorenes Osterei versteckt mitten im Pazifik, gehört aber zu Chile - die Osterinsel Rapa Nui. Wer sie finden will, muss sich auf eine lange Anreise einstellen - per Flugzeug oder Schiff.

Doch dafür wird man nach der Ankunft am gefühlten Ende der Welt auch mit ganz viel Naturerlebnissen, faszinierenden Vulkankratern und ein wenig Südseeflair belohnt. Und weltweit einzigartigen Steinfiguren: hunderte bis zu 10 Meter hohe und über 12 Tonnen schwere Steinstelen - den sogenannten Moais.

Warum heißt die Osterinsel eigentlich Osterinsel? Vielleicht deshalb, weil man wie zu Ostern nach ihr suchen muss?!

Auf dem Globus ist sie ein unscheinbares Minipünktchen im Pazifik. 3 800 Kilometer vor der Küste Chiles entfernt wird man im unendlichen Blauton des Ozeans fündig.

Ausflug ins Weltkulturerbe: Valparaiso ist für seine bunten Häuschen auf Hügeln berühmt.
Ausflug ins Weltkulturerbe: Valparaiso ist für seine bunten Häuschen auf Hügeln berühmt.

Oder ist hier noch etwas ganz anderes versteckt? Das könnte man tatsächlich glauben, wenn man die ersten der monumentalen Steinfiguren erblickt - die Moai-Köpfe.

Denn es werden immer mehr, je länger man nach weiteren sucht. Sie liegen halb versteckt hinter vielen Bergen, Felsen, Grashügeln und stehen sogar am Strand. Wer im Ostermodus ehrgeizig wirklich alle aufstöbern will, würde genau 638 der Steinstelen mit den übergroßen Köpfen finden. So viele haben Forscher aktuell dokumentiert.

Die Moai haben die Osterinsel weltbekannt gemacht. Es sind die Hüter von Kultplätzen einer verflossenen Zivilisation. Die meisten sind mit über 1 500 Jahren auf dem Buckel steinalt.

Doch ob sie Ahnen oder Häuptlinge der Ureinwohner darstellen - dieses Geheimnis konnte bis heute nicht zweifelsfrei gelüftet werden.

Südseeflair und Wettkämpfe: Beim Sport-Festival Tapati Rapa Nui in Hanga Roa wird auch ausgelassen getanzt. Die Männer messen sich gleichzeitig bei Kraftproben in Vulkankratern.
Südseeflair und Wettkämpfe: Beim Sport-Festival Tapati Rapa Nui in Hanga Roa wird auch ausgelassen getanzt. Die Männer messen sich gleichzeitig bei Kraftproben in Vulkankratern.

Sind die Namensgeber vielleicht besonders viele (Oster-)Hasen, die hier herumhoppeln? Auch falsch.

Doch auf der Suche nach Meister Lampe kommt man hier in freier Natur nicht selten mit 12 Zentimeter langen Skinken (Glattechsen) in Kontakt. Die Luft über dem Oster-Archipel ist das Hoheitsgebiet von stolzen Fregattvögeln, Sturmtauchern, Seeschwalben und Tölpeln. Sie schweben majestätisch über den Vulkankratern - die Lieblingskletterberge der Touristen.

Kein Wunder. Schließlich gibt es hier nur zwei Badestrände (an der Anakena- und Ovahe-Bucht), an denen Touris das typische Südsee-Flair schnuppern können. Auch am Strand wird man übrigens von den neugierigen Augen riesiger Moai-Figuren beobachtet.

Oder kommt der Name vielleicht daher, weil man ostermäßig lange nach einer menschlichen Besiedlung suchen muss? Am Ende stellt man fest, Hanga Roa mit seinen nur 3 800 Einwohnern ist die einzige Gemeinde auf der Insel. Doch auch dieses Städtchen ist nicht die Namensgeberin.

Woher kommt der Inselname denn nun wirklich? Der niederländische Seefahrer Jakob Roggeveen landete am 5. April 1722 mit seinen drei Expeditionsschiffen auf der Pazifikinsel - ein Ostersonntag! Er taufte sie einfach nach dem Tag seiner Entdeckung als "Paasch-Eyland" (Osterinsel).

Die Lösung war einfacher als gedacht. Doch auf der Suche nach dem Namensursprung kommt man ganz nebenbei der Flora, Fauna und dem Geheimnis der Moai-Köpfe auf die Spur. Heimatschau in Form einer Ostereiersuche? Das haben die Oster-Insulaner wirklich clever eingefädelt.

Knacken Sie das Rätsel der Steinstatuen? Die Moais stehen aufgereiht an den Küsten von Rapa Nui, stellen immer nur Männer mit großen Köpfen dar.
Knacken Sie das Rätsel der Steinstatuen? Die Moais stehen aufgereiht an den Küsten von Rapa Nui, stellen immer nur Männer mit großen Köpfen dar.

Hinkommen & übernachten

Auf die Osterinseln kommt man in zwei Etappen. Erst fliegt man nach Santiago de Chile, dann geht es mit LATAM Airlines auf den Pazifik hinaus. Zeitweise werden diese Flüge ab 830 Euro im Internet angeboten.

Auch Kreuzfahrtschiffe (z.B. AIDA-, Princess- oder Crystal-Cruises) liegen regelmäßig vor Hanga Roa auf Reede. Sie müssen ihre Passagiere jedoch ausbooten, weil keine Liegeplätze für Luxusliner existieren.

Hauptsaison ist der Sommer auf der Südhalbkugel - also von Januar bis März. Von April bis November kommen dagegen weniger Touristen, was die Übernachtungspreise auf ein erträglicheres Niveau (z.B. Drei-Sterne-Hotel Atavai in Hanga Roa ab 49 Euro/p.P./DZ) schrumpfen lässt.

Am Mirador (Aussichtspunkt) vom Rano Kau kann man in den erloschenen Vulkan hineinsehen. Der Krater ist mit Wasser gefüllt.
Am Mirador (Aussichtspunkt) vom Rano Kau kann man in den erloschenen Vulkan hineinsehen. Der Krater ist mit Wasser gefüllt.

Diese Abstecher müssen einfach sein

Wenn man zu den Osterinseln schon über Chile fliegen muss, sollte man hier einen Abstecher planen - alles andere wäre Verschwendung! Schon die Hauptstadt Santiago de Chile ist ein aufregendes Juwel zu Füßen der Anden und idyllisch im Talkessel des Río Mapocho gelegen.

Hier geht’s in den Präsidentenpalast, ins Wohnhaus (heute Museum) des chilenischen Nationaldichters Pablo Neruda ("Canto General“), ins historische Teatro Municipal oder unter die Erde zum futuristischen Centro Cultural La Moneda.

Rund 125 Kilometer entfernt und in rund zwei Stunden Busfahrt zu erreichen liegt direkt an der Pazifikküste die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Valparaiso (Paradiestal). Mit ihren bunten auf Hügeln (Cerros) gebauten Häuschen gilt sie als das "kleine San Francisco" und als schönste Stadt (250 000 Einwohner) Südamerikas. Alte Standseilbahnen, die das Erklimmen der Berge erleichtern, sind ihre Wahrzeichen.

In Valparaiso pulsiert die Kunstszene des Landes. Und wer keine Zeit für das Neruda-Haus in Santiago hatte: Auch hier gibt’s ein feudales Haus des Schriftstellers.

Fotos: 123RF, Imago

19-Jährige macht per Spotify Schluss

2.875

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

3.230

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.928
Anzeige

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

1.824

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

9.975

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.569
Anzeige

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

791

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

16.468

Brigitte Nielsen kommt wieder!

993

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

1.530

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

7.827

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

4.943

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

3.053

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

3.500
Anzeige

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

5.016

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

2.011

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.533
Anzeige

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

2.096

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

5.500

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.163
Anzeige

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

1.005

Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

2.199

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.654
Anzeige

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

4.113

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

6.449

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.460
Anzeige

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

3.632

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

10.534

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

8.345
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

11.947

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

5.181

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

12.546

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

6.016

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.976

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

996

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.885

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

6.360

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

1.037

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

16.372

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

647

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

4.100

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

8.961

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

26.079

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

4.377

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

4.599

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

6.085

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

6.240

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.786

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

7.655

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

35.035

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

31.712

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

54.941

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.605

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

6.282