Mit Verspätung: Deichkind feiern riesige Party am Elbufer

Nicht ohne meinen Tetraeder - Deichkind sorgten am Freitagabend in Dresden für ein volles Haus.
Nicht ohne meinen Tetraeder - Deichkind sorgten am Freitagabend in Dresden für ein volles Haus.  © Holm Helis

Dresden - Volles Haus bei den "Filmnächten am Elbufer": Am Freitagabend nahmen Deichkind die temporale Open-Air-Location in Beschlag.

Mit reichlich Verspätung betraten die Hamburger Jungs die Bühne - zum Glück, könnte man sagen. Denn hätten sie pünktlich um 20 Uhr begonnen - grob geschätzt, die Hälfte der Konzertgänger wäre noch nicht einmal auf dem Gelände gewesen.

Wie die "Filmnächte am Elbufer" auf Facebook erklärten, war es zu Verzögerungen gekommen, da eine Lichtanlage defekt war.

Was dann ab Minute eins folgte, kann man getrost als eine riesige Party bezeichnen. Das bekannte und erprobte Spektakel aus bunten Lichtern, kreativen Kostümen und tanzbarem Sound riss das Publikum Song für Song mit.

Belohnt wurde die Band dafür mit viel Applaus und zahlreichen "Zugabe"-Rufen, nachdem sie die Bühne zwischenzeitlich verlassen hatten.

Songtechnisch war natürlich alles dabei, was der Kenner hören wollte. Von "Arbeit nervt" über "Bon Voyage" bis hin zu "Roll das Fass rein" - bei dem sie stets mit einem großen Fass durch das Publikum rollen - ließen die Musiker keine Hit aus.

Als dann mit "Remmidemmi" das große Finale abgefackelt wurde, gab es kein Halten mehr. Die übliche Federnschlacht begann, so dass man auch in den nächsten Tagen immer mal wieder mittels weißer Feder an den Abend erinnert wird.

Am Ende verkündete Ferris die gute Nachricht für alle Fans: Ein neues Album ist in der Mache, zu dem es auch eine neue Show geben wird.

Wer aufs Konzert wollte, brauchte erst einmal seeeehr viel Geduld.
Wer aufs Konzert wollte, brauchte erst einmal seeeehr viel Geduld.  © Holm Helis
Rund 10.000 Fans feierten am Abend bei den "Filmnächten am Elbufer".
Rund 10.000 Fans feierten am Abend bei den "Filmnächten am Elbufer".  © Holm Helis
Ferris verriet am Ende: Ja, es gibt ein neues Album und dazu auch eine neue Show.
Ferris verriet am Ende: Ja, es gibt ein neues Album und dazu auch eine neue Show.  © Holm Helis
"Arbeit nervt" - Deichkind können sich über ihre Jobs eigentlich nicht beschweren.
"Arbeit nervt" - Deichkind können sich über ihre Jobs eigentlich nicht beschweren.  © Holm Helis

Titelfoto: Holm Helis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0