Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Top Klarer Sieg gegen Bochum: St. Pauli bleibt oben dran! Neu Nach "Gelber" Wut: Macron macht Geldgeschenke Neu Diesen "Einsatz" wird ein Feuerwehrmann nicht so schnell vergessen Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.260 Anzeige
2.890

Experten warnen vor Diätpillen: Sie sind das neue Kokain!

Diätpillen aus dem Internet versprechen schnelles Abnehmen. Dabei schaden viele Präparate. Lebensgefahr inklusive. ZDF-Reportage deckt Hintergründe auf.
Diätpillen, die im Internet angeboten werden, können die Gesundheit ruinieren.
Diätpillen, die im Internet angeboten werden, können die Gesundheit ruinieren.

Mainz - Es klingt verlockend: Ohne Verzicht auf leckeres Essen und Sport in Rekordzeit ein paar Kilo loswerden! Das versprechen Diätpillen aus dem Internet. Die Schlankmacher sollen Pfunde wie von selbst verschwinden lassen - sogar ohne Jojo-Effekt.

Klingt unseriös? Ist es in den meisten Fällen auch! Denn die Wunderpillen können Verbrauchern gesundheitlich erheblich schaden - und sogar lebensgefährlich werden.

Darüber hat das ZDF-Magazin "Frontal 21" in seiner Sendung am Dienstag berichtet (Video unten). Die Redaktion bestellte mehrere Schlankheits-Präparate im Internet und ließ sie im Labor untersuchen. Eine Stichprobe ergab: mindestens die Hälfte enthält riskante Substanzen.

Geschädigte kommen zu Wort. Da ist Tanja B. Die junge Frau hat nach der Geburt ihres Kindes ein paar Kilo zugelegt, die möchte sie schnell wieder loswerden.

Als sie von dem pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel "Lida" hört, bestellt sie es. Über mehrere Wochen nimmt sie die Pillen jeden Tag. Nach zwei Monaten bekommt sie Herz-Rhythmus-Störungen. Gerade noch rechtzeitig setzt sie die Diätpillen ab.

Auch Marco M. hat Übergewicht. Diätpillen sollen das ändern. Er hört von dem angeblich besonders wirksamen Präparat "DNP", das die Fettverbrennung verstärken soll.

In Wahrheit enthalten die Tabletten hochgiftiges Dinitrophenol, DNP genannt.

Ein bisschen Disziplin reicht: Schon eine kleine Diät bringt Dickleibigen viel.
Ein bisschen Disziplin reicht: Schon eine kleine Diät bringt Dickleibigen viel.

"Ich habe nur noch geschwitzt." Nachts kann Marco M. nicht mehr schlafen. Fast wäre er gestorben, weil seine Körpertemperatur lebensbedrohlich anstieg.

Der Arzneimittelexperte Wolfgang Becker-Brüser warnt vor Diätpillen aus dem Internet. Was die Hersteller genau reinmischen, wisse am Ende niemand. "Die Hersteller, die Nahrungsergänzungsmittel so panschen, sind Kriminelle. Sie nehmen in Kauf, dass Menschen geschädigt werden."

Frontal 21 hat insgesamt sechs Präparate bestellt. Darunter die am meisten gekauften "Lida" und "Botanical Slimming". Im Zentrallaboratorium Deutsche Apotheker werden sie analysiert.

"Das Ergebnis ist erschreckend", sagt Labor-Mitarbeiterin Prof. Mona Tawab. So wird in den Präparaten unter anderem Fluoxetin gefunden.

Der gegen Depressionen eingesetzte Arzneistoff wird in den Pillen in großen Mengen nachgewiesen. Deklariert ist er nicht. Wegen der Nebenwirkungen wie Atemnot, Panikattacken und Suizidgedanken aber rezeptpflichtig.

"Der Verbraucher wird hier ganz klar getäuscht", sagt Tawab. Dem ahnungslosen Verbraucher würde ein harmloses Medikament vorgekaukelt.

Dabei werden ihm schädliche Wirkstoffe untergeschoben.

Der Markt wächst weiter. Polizei und Zoll in Frankfurt/Main stoßen an ihre Grenzen.
Der Markt wächst weiter. Polizei und Zoll in Frankfurt/Main stoßen an ihre Grenzen.

Lifestyle-Medikamente wie "Lida" und "Botanical Slimming" werden wöchentlich am Frankfurter Flughafen sichergestellt. Am Hauptzollamt Darmstadt wird die beschlagnahmte Ware gesammelt und in einer Müllverbrennungsanlage vernichtet.

Doch die Mengen, die gefunden werden, seien nur ein Bruchteil des illegalen Geschäfts. "Arzneimittel sind das neue Kokain", sagt Prof. Arndt Sinn, Strafrechtler an der Universität Osnabrück.

Heute lasse sich mit gefälschten Arzneimitteln ein unglaublicher Profit erwirtschaften. Die Produktionskosten einer kleinen Kapsel liegen im Centbereich. Für eine 30er-Packung zahle der Konsument locker zwischen "35 und 50 Euro", weiß Ruth Haliti vom Zollkriminalamt Köln.

Dazu komme der niedrige Verfolgungsdruck und Strafen, die milder sind als bei Drogenfunden.

Geschädigte hätten letztendlich keine Chance, die Anbieter im Falle eines Schadens zu belangen. Webadressen können verschwinden, ebenso Firmennamen von Briefkästen. Kriminelle sind schnell.

2015 starb die Britin Eloise Parry mit 21 Jahren qualvoll an den Nebenwirkungen von "DNP". Sie wusste nicht, wie gefährlich die Pillen sind. Ebenso ahnungslos war die 23-jährige Studentin Sarah Houston, als sie das Mittel schluckte und nicht überlebte.

Hier der gesamte Frontal21-Beitrag:

Fotos: 123rf.com/puhhha, dgk/dpa/tmn, 123rf.com/puhhha, Waltraud Grubitzsch/dpa, Frank Rumpenhorst/dpa

Fahndung der Polizei: Gefangener flieht während Beerdigung Neu Mann schüttelt Baby fast tot: Viereinhalb Jahre Haft gefordert 87 Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 4.486 Anzeige Techno-Party auf dem SEMF: So viele Drogen wurden konsumiert 4.261 Hilferufe in der Nacht: Sollte ein 68-Jähriger brutal erschlagen werden? 1.750 Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.378 Anzeige Boris und Lilly Becker: Richterin verrät pikantes Detail zur Scheidung 2.545 Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! 360 Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann 2.447 Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! 72 Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast 81 Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis 32 Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast 1.871
Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) 4.007 Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See 1.346
Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde 95 Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? 2.320 Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! 1.459 Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? 2.605 Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern 604 "Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert 673 Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden 811 Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto 748 Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen 2.295 Vermisste Frau tot aus See geborgen 639 Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht 4.523 Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn 351 Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden 1.888 Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt 3.013 Update Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr 9.464 Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen 118 Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an 2.414 Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 2.433 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 98 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 3.463 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 1.156 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 1.317 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 3.440 GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! 2.888 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 1.986 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 661 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 950 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 4.083 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 1.968 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 4.613 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 4.837 Messer und Baseballschläger: Streit zwischen zwei Familien eskaliert 420 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 8.912 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 2.378