Die coolsten Jam-Sessions und Open-Mic-Nights in der Domstadt

Köln - Jam-Sessions & Open-Mic-Nights in Köln sind eine sehr coole Musikerfahrung – Achtung, Suchtgefahr! Improvisierte Live-Musik, die immer spannend bleibt: Stunden lang zuhören und dazu tanzen ist keine Seltenheit. Seid dabei, bei dem Spaß! Jetzt nur noch aussuchen, wo es zuerst hingehen soll!

Barinton

Bereits sieben Jahre hat das Barinton auf dem Buckel, was kein Wunder ist. Georges, der Besitzer des Barinton, hält die Sache fulminant am Laufen. Bei den Jam-Sessions achtet er sehr auf die Qualität – hier bleiben nur talentierte Musiker und Sänger länger auf der Bühne. Das Niveau ist dadurch sehr hoch.

Die Gäste mögen es und kommen immer wieder: Zum Zuhören, Anfeuern, Tanzen, um über die Musik, Gott und die Welt zu philosophieren und eine gute Zeit zu haben. Die Funk-, Jazz-, Soul-, R'n'B-, Hiphop- und Acoustic-Jam-Session mit Open-Mic-Charakter (einmal bei Georges vorher vorstellen hilft) - samt Opener der Hausband Barintones und zwischendurch Hip Hop und Funk via DJ - ist der Hit!

Wann? Donnerstags, Einlass ab 20 Uhr, Start ab 21 Uhr. Wo? Grüner Weg 2, Köln-Ehrenfeld. Eintritt: Gratis

Bei den Jam-Sessions wird sehr auf Qualität geachtet – hier bleiben nur talentierte Musiker und Sänger länger auf der Bühne.
Bei den Jam-Sessions wird sehr auf Qualität geachtet – hier bleiben nur talentierte Musiker und Sänger länger auf der Bühne.  © Bild1: Bru-nO, Pixabay.com, CC0

Theatercafé Filmdose

Der sympathische Musiker und Event-Veranstalter mit Bühnenpräsenz Cesar Hermes von C.H. Music Events richtet für Euch die Bretter, die die Welt bedeuten, für ganz viel Musik her. In dem Theatercafé Filmdose hat er das Zuhause für seine Jam-Sessions gefunden.

Wechselnde Künstler machen tolle Opener, danach ist die Bühne offen und es geht nochmal rund. Bring einfach Dein Instrument mit. Hast Du als Musiker Fragen, wende Dich einfach an Cesar, er hilft Dir gerne weiter. Hier triffst Du auf jeden Fall auf Musikliebhaber!

Wann? Montags ab 20 Uhr. Wo? Zülpicher Straße 39, Köln Neustadt-Süd. Eintritt: Gratis

Wechselnde Künstler machen tolle Opener, danach ist die Bühne offen und es geht nochmal rund.
Wechselnde Künstler machen tolle Opener, danach ist die Bühne offen und es geht nochmal rund.  © Bild2: akd835, Pixabay.com, CC0

Redrum

Die Redrum Rockbar hat vereinzelt Jam-Sessions im Gepäck, es lohnt sich, zu schauen, ob es dort mal wieder eine gibt. Der Grund: Die Bar hat Charme, Rock'n'Roll, gemütliche Plätze, Bier und gute Cocktails, sowie eine lockere, freundliche Atmosphäre mit einer Ecke für Jam-Sessions und Open-Mic-Aktionen. Liebhaber der Rockmusik und des Films sind hier herzlich willkommen.

Wann? Vereinzelte Jam-Sessions, siehe Facebook. Wo? Lindenstraße 94, Köln Neustadt-Süd. Eintritt: Gratis

Liebhaber der Rockmusik und des Films sind hier herzlich willkommen.
Liebhaber der Rockmusik und des Films sind hier herzlich willkommen.  © Bild3: Manu Redrumrockbar

Halle am Rhein

Die Indie und Folk-Musikerin und Veranstalterin Hexxana Su (Ana Maria Suruniuc) bespielt und präsentiert die akustischen Jam-Sessions und Open-Mic-Nights in der Halle am Rhein, die von der Sozialistischen Selbsthilfe in Mülheim e. V. (SSM) getragen wird.

In der tollen Location mit abgerocktem Charme fühlst Du Dich als weltoffener Mensch schnell zu Hause. Die Jam-Sessions gehen Querbeet von Jazz über Folk und Blues zu Reggae und mehr.

Wann? Jeden dritten Freitag im Monat von 18 bis 22 Uhr. Wo? Am Faulbach 2, Köln-Mülheim. Eintritt: Gratis

Die Jam-Sessions gehen Querbeet von Jazz über Folk und Blues zu Reggae und mehr.
Die Jam-Sessions gehen Querbeet von Jazz über Folk und Blues zu Reggae und mehr.  © Bild4: Romane Art

Artheater

Wenn Du Jazz-O-Rama hörst, weißt Du, was Du kriegst: Jazz vom Feinsten, in kunterbunter Form, rundum versorgt in einer Jazz-Session mit tollen Musikern. Dem wechselnden Konzert-Opener folgen die Jam-Sessions bis weit in die Nacht.

Die breite Palette des Jazz geben Dir Studenten, gestandene Musiker und Stars aus der ganzen Welt. Die kulturelle Kölner Jazz-Subkultur ist mit dem Artheater schon lange in einer ansprechenden Location beheimatet.

Wann? Dienstags ab 21.30 Uhr. Wo? Ehrenfeldgürtel 127, Köln-Ehrenfeld. Eintritt: 5€

Die kulturelle Kölner Jazz-Subkultur ist mit dem Artheater schon lange in einer ansprechenden Location beheimatet.
Die kulturelle Kölner Jazz-Subkultur ist mit dem Artheater schon lange in einer ansprechenden Location beheimatet.  © Bild5: Peter Tümmers

Tankstelle

Hier darfst Du als Künstler - egal ob als Band in Akustik-Form, Singer Songwriter, Poetry-Slammer oder Comedian -definitiv mal ran. Einfach vorne am Mischpult melden und warten, bis man dran kommt.

Die Kneipe Tankstelle hat sich als Jam- und Open-Mic-Session-Partie etabliert. Früh kommen lohnt sich, denn auch wenn die Chose bis drei Uhr nachts geht, so muss wegen der Nachbarn ab ca. 23.30 Uhr leiserer Spaß vollzogen werden. Voll wird es aber dennoch oft.

Wann? Donnerstags ab 20 Uhr. Wo? Kyffhäuser Straße 19, Köln Neustadt-Süd. Eintritt: Gratis

Die Kneipe Tankstelle hat sich als Jam- und Open-Mic-Session-Partie etabliert.
Die Kneipe Tankstelle hat sich als Jam- und Open-Mic-Session-Partie etabliert.  © Bild6: Micha Benjamin

Blue Shell

In der Kultkneipe war in all den Jahren schon so mancher Weltstar, aber auch für Newcomer und Underground-Musiker ist hier jede Menge Platz und das immer wieder: Ladies und Gentleman – es geht um das Blue Shell.

Die Stormy Monday Blues Session verlängert den Wochenendspaß und startet mit wechselnden Konzerte. Danach heißt es: Open Stage für Blues Sessions! Das Blue Shell macht dem Namen alle Ehre und ist ein blau beleuchtetes Juwel in schwarz-weiß gekachelter Rock'n'Roll-Atmosphäre mit entspanntem, sexy Einschlag.

Nehmt die Sache ernst: Backline in Form von Schlagzeug, Mikrophonie, einem E-Piano, E-Gitarre, E-Bass, sowie Verstärker werden gestellt. Einfach locker-flockig vorbei kommen.

Wann? Einlass ab 20 Uhr, Start ab 21 Uhr. Wo? Luxemburger Str. 32, Köln-Süd. Eintritt: 5€

Die Stormy Monday Blues Session im "Blue Shell" verlängert den Wochenendspaß und startet mit wechselnden Konzerte.
Die Stormy Monday Blues Session im "Blue Shell" verlängert den Wochenendspaß und startet mit wechselnden Konzerte.  © Bild7: Shakeover Entertainment

All That Jazz

Die Musikerin Laia Genc schnippt Dich im jazzigen Rhythmus wach. Ihre Veranstaltung "All that Jazz" kann sich an unterschiedlichen Orten - mal im WDR-Funkhaus, mal im Stadtgarten -sehen lassen.

Der "jazzig, musikalische Stadtspaziergang" bringt Dich und Deine Füße zu tollen Musikschauplätzen in der Domstadt. Ja, richtig gelesen – hier ist eine historische Stadtführung dabei. Einfach mal auf Facebook vorbei schauen, wann die nächste Session oder der nächste musikalische Spaziergang angesagt ist, lohnt sich.

Der "jazzig, musikalische Stadtspaziergang" bringt Dich und Deine Füße zu tollen Musikschauplätzen in der Domstadt.
Der "jazzig, musikalische Stadtspaziergang" bringt Dich und Deine Füße zu tollen Musikschauplätzen in der Domstadt.  © Bild8: tatlin, Pixabay.com, CC0

Jam It

Unterstütze Musiker und genieße den "Jam it". Dabei erhältst Du neu zusammengebastelte Musik, neue Eindrücke, neue Inspiration. Im Club-Keller des Kunstwerk e.V. ist die offene Bühne angesiedelt.

Mitmachen und mitdiskutieren erlaubt – ob als abgedrehter Performer, Chanson-Sänger, instrumentale Rampensau oder einfach als Zuschauer. Wer aber nach vorne will – der tue das bitte einfach auch.

Wann? Jeden ersten Samstag im Monat, ab 20 uhr. Wo? Deutz-Mülheimer-Str. 127, Köln-Mülheim.

Beim "Jam It" erhältst Du neu zusammengebastelte Musik, neue Eindrücke, neue Inspiration.
Beim "Jam It" erhältst Du neu zusammengebastelte Musik, neue Eindrücke, neue Inspiration.  © Bild9: pxhere.com, CC0

Titelfoto: Bild5: Peter Tümmers


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0