Dick im Geschäft! TV-Frau sucht richtige Pfundsweiber

Jana Bernhardt reist für ihre 
Fernsehproduktionen auch quer durch die ganze Welt.
Jana Bernhardt reist für ihre Fernsehproduktionen auch quer durch die ganze Welt.

Leipzig - 90-60-90? Nicht bei Jana Bernhardt (40). Die Produzentin, die mit ihrem Unternehmen „Dreh-WG“ schon Beiträge für „Goodbye Deutschland!“ drehte, sucht für ihr neues Fernsehformat „Dick im Geschäft“ richtig pfundige Mädels (18-60 Jahre) - „mindestens über 100 Kilo, gern mehr“.

Doch die Damen sollten noch mehr mitbringen, als nur ordentlich Gewicht: „Wir suchen ,starke Frauen‘, die trotz Übergewicht erfolgreich in ihrem Business sind oder gerade dabei sind, sich zu etablieren. Es sollte dabei um ein Business gehen, das vielleicht gerade wegen der Liebe zum Essen oder wegen des Übergewichtes so gut funktioniert“, erklärt Jana Bernhardt. „Zum Beispiel eine Konditorin, die eine Vorliebe für leckere Torten hat oder das Supersize-Model, das aus der Konfektionsgröße 52 Kapital schlägt.“

Die Leipzigerin weiß, wie sensibel das Thema ist. Bringt sie doch selbst 122 Kilo auf die Waage, kennt die Anfeindungen und Vorurteile.

„Wir wollen aufräumen mit Vorurteilen gegenüber dicken Menschen. Solche Frauen verdienen Toleranz und Respekt - und gehören in keine Schublade. Also - wer traut sich?“

Gespannt wartet die TV-Produzentin auf die Bewerbungen vieler „starker 
Frauen“.
Gespannt wartet die TV-Produzentin auf die Bewerbungen vieler „starker Frauen“.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0