Warum hängen gerade Deutschlandfahnen am Blauen Wunder?

Unbekannte haben am Blauen Wunder in Dresden ein Plakat aufgehängt.
Unbekannte haben am Blauen Wunder in Dresden ein Plakat aufgehängt.

Dresden - In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag wurde ein Dresdner Wahrzeichen mit einem Spruchband und Deutschlandfahnen verziert. Was steckt hinter der Aktion am Blauen Wunder?

Die Elbquerung, die die Dresdner Stadtteile Blasewitz und Loschwitz miteinander verbindet, wurde mit einem Banner versehen, das auf die Bundestagswahl 2017 Bezug nimmt.

"Am 24.09. erleben wir das blaue Wunder", heißt es dort in Großbuchstaben. Das Wahldatum, der 24. September, ist rot markiert.

Wer steckt hinter der Aktion? Für das Spruchband, das seit circa 4 Uhr morgens an Ort und Stelle hängen soll, soll Dresden 5k, ein lokaler Ableger von Ein Prozent, verantwortlich sein.

Die rechten Aktivisten wollen damit der Bevölkerung klar machen, dass sie sich ihre Wahlentscheidung gut überlegen sollen.

"IHR, 'DIE IHR SCHON LÄNGER HIER LEBT', WERDET EUER BLAUES WUNDER ELEBEN

WENN MERKELS GÄSTE IHRE FAMILIEN NACHHOLEN

WENN WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGE MIT DEM FLUGZEUG ANGELIEFERT WERDEN

WENN EINE MOSCHEE NACH DER ANDEREN ENTSTEHT

WENN DAS AUSLÄNDERWAHLRECHT DURCHGESEZT WIRD

ROT SEHEN GENÜGT NICHT

FÜR EIN BLAUES WUNDER IM BUNDESTAG SORGEN - SONST SIEHT'S HIER FÜR DEUTSCHLAND SCHWARZ AUS

AM SONNTAG AFD WÄHLEN"

heißt es in einem Facebook-Beitrag der rechten Aktivisten, die somit zur Wahl der Alternative für Deutschland aufrufen.

Es bleibt abzuwarten, wie lange diese Botschaft noch an der Dresdner Elbbrücke zu sehen sein wird.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0