Grenzsicherung, Terrorabwehr: Jetzt wird die Bundespolizei aufgerüstet
Top
Flugzeug stürzt in Waldstück ab: Drei Menschen waren an Bord!
Neu
Update
Schulbus kracht mit Regionalzug zusammen: Vier Kinder sterben
Neu
Achtung: In dieser Stadt ist das Trinkwasser mit Coli-Bakterien verseucht!
3.271
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.101
Anzeige
2.768

Der Mythos lebt! Che Guevara wurde vor 50 Jahren erschossen

Che Guevara wurde am 8. Oktober 1967 in Bolivien erschossen. Sein Mythos lebt weiter.

Von Thomas Schmitt

Dieses Porträt von Che wurde
zu so etwas wie einem Logo,
einer Marke, ja einer
Ikone. Kaum jemand,
der es
nicht kennt.
Dieses Porträt von Che wurde zu so etwas wie einem Logo, einer Marke, ja einer Ikone. Kaum jemand, der es nicht kennt.

Dresden - Befehle gab er bis in den Tod: "Zeigen Sie Haltung und zielen Sie gut!", forderte Ernesto "Che" Guevara den Schützen auf. "Sie töten einen Menschen." Getroffen von neun Schüssen, bricht der ewige Guerillero Sekunden später zusammen.

"Hasta la victoria sempre - immer bis zum Sieg!" Das Motto der Revolution stirbt mitsamt ihrem Anführer im bolivianischen Dschungel.

Vor einem halben Jahrhundert, am 8. Oktober 1967, nimmt ein Bataillon von Boliviens Heer das Polit-Idol der Linken in einer Schlucht gefangen. Am Tag danach wird der 39-Jährige ohne Gerichtsverhandlung exekutiert.

Soldaten verscharren seinen Leichnam zwei Tage später heimlich nahe des Militärflughafens von Vallegrande.

Mit seinem Tod wird Che Guevara zur Legende, zu so etwas wie einem verehrten Heiligen - irgendwo zwischen Mythos und Verklärung. Als seine Mörder die Überreste öffentlich zur Schau stellen, scheint der Freiheitsheld den Betrachter mit halbgeöffneten Augen anzuschauen.

"Sein Blick verfolgte uns, ob wir auf der einen oder anderen Seite des Raumes standen", erinnerte sich eine Krankenschwester. "Sein Blick traf uns immer wieder. Er hatte langes, lockiges Haar. Wie Jesus auf den Heiligenbildchen sah er aus."

Im Dezember 1960
weilte der Revolutionär
kurz in der DDR.
Im Dezember 1960 weilte der Revolutionär kurz in der DDR.

Dabei war der gebürtige Argentinier alles andere als ein Heiliger oder eine Engelsgestalt. Mit seinem bewaffneten Kampf gegen Ungerechtigkeit wurde er nicht nur zum Jugendheroen und zur Galionsfigur der 68er.

Che inspirierte auch Terroristen. Ihm wird Folter vorgeworfen, Todesurteile vollstreckte er selbst. Um seine Visionen zu realisieren, neigt er zur Radikalität bis hin zur Skrupellosigkeit: "Wir müssen den Weg der Befreiung auch dann gehen, wenn er Millionen atomarer Opfer kosten sollte."

Eigentlich ist Che ein Sohn aus gutem Haus, studiert Medizin, wird promovierter Arzt. Als er auf seinen Reisen durch Südamerika mit Armut und Ungerechtigkeit konfrontiert wird, führt ihn die Wut gegen das kapitalistische System in den Widerstand.

In Mexiko lernt er Fidel Castro kennen. Nach über zwei Jahren Guerrillakampf gelingt es den beiden mit ihrer Rebellenarmee, Diktator Fulgencio Batista (†72) aus Kuba zu vertreiben. Die Kubanische Revolution ist geglückt und hat ihre Helden.

Im Lauf der Zeit wachsen die Differenzen zu den Castro-Brüdern, Che träumt von erneuten revolutionären Aktivitäten. Im Kongo will er eine Revolution nach kubanischem Vorbild anzetteln und scheitert. 1966 folgt der Versuch in Bolivien, der ihn schließlich das Leben kostet.

Trotzdem lebt der Mythos weiter - gespeist vor allem durch ein Foto, das der Kubaner Alberto Korda (†72) schoss. Es zeigt Che mit Baskenmütze mit Stern auf dem Kopf, die Haare flattern im Wind. Das Bildnis einer unsterblichen Polit-Ikone.

Das vielleicht letzte Foto des
noch lebenden Che, aufgenommen
kurz vor seiner Hinrichtung.
Das vielleicht letzte Foto des noch lebenden Che, aufgenommen kurz vor seiner Hinrichtung.
Trotz
offener
Augen:
Das Foto
zeigt
den
toten
Che, "begutachtet" von
Armeeoffizieren

und
Reportern.
Trotz offener Augen: Das Foto zeigt den toten Che, "begutachtet" von Armeeoffizieren und Reportern.
Fußball-Legende
Diego Maradona ließ
sich den Revoluzzer
auf den Arm stechen.
Fußball-Legende Diego Maradona ließ sich den Revoluzzer auf den Arm stechen.
Das hätte dem
Frauenheld
gefallen: Ches
Konterfei
hautnah auf
Model Gisele
Bündchen.
Das hätte dem Frauenheld gefallen: Ches Konterfei hautnah auf Model Gisele Bündchen.

Fotos: DPA, dpa/Horst Sturm, Imago, imago/ZUMA Press , imago/Soccer Weekly, ullstein bild - AP

"Ich habe mein Leben ruiniert": Schicksal von IS-Linda ungewisser denn je
11.232
Menderes wendet sich nach Not-Operation mit dieser Botschaft an die Fans
3.960
Große Trauer! Hier beerdigt Stefanie Hertel ihre Mutter (†67)
21.282
Union-Boss Zingler erklärt, warum Jens Keller gefeuert wurde
3.592
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.987
Anzeige
Katzenberger in viel zu kleinem Bikini: Fans extrem erregt
10.457
Unfall-Drama! "Rote Rosen"-Star bei Fahrt zum Dreh aus Zug geschubst
8.861
Vater schüttelte Baby zu Tode: Jetzt muss er wieder in den Knast!
993
Frau wird brutal ausgeraubt, doch dann trifft sie ihren Peiniger im Bus wieder
3.604
Brief ans Christkind fliegt 400 Kilometer weit: Hier landete er
1.933
Asteroid ja oder nein? Forscher gehen von einem Raumschiff aus
6.793
"Beleidigung für wahre Vergewaltigungsopfer": Sophia Thomalla ätzt gegen #metoo
2.227
Mysterium gelöst? Mann behauptet, er hätte Bigfoots Leiche im Kühlschrank
3.472
Das würde passieren, wenn man den Weltmeeren den Stöpsel zieht
2.322
Herzzerreißender Grund: Autist (8) bittet Eltern, ihn zu vergessen und umzubringen
6.965
Auslieferstau bei der Post: Kunden sollen Pakete selbst abholen!
2.814
Ein ganzes Büro ist eingeschneit, und das aus gutem Grund!
1.010
Kuhglocken-Wahnsinn: Bescheuerter Bimmelprozess in Bayern
1.024
Schafft die Formel 1 die sexy "Grid Girls" ab?
1.059
Anklage gegen Rockerbande: So lang ist die Liste der Straftaten
953
Micaela Schäfer will bald Mama werden und verschleudert hier Geld
1.054
Laster schleudert von Autobahn und landet auf der Schnauze
1.711
Mutter kauft über 300 Geschenke für ihre Kinder
4.856
Vorsicht geht vor: Wie man sich im Internet schützt und sicher bezahlt
55
Todesangst auf Intensivstation! Robbie bricht sein Schweigen und schockt Fans
2.446
Abgeschobener Afghane wieder in Deutschland gelandet
3.221
Hier blockiert ein gigantisches Tier die Straße
5.217
Benzin in Kamin gekippt! Hat dieses Paar vier Kinder brutal ermordet?
2.224
Verwirrung in der AfD: Ein Parteitag, zwei Einladungen
642
Einbrecher legt Feuer zur Ablenkung, um in Ruhe die Wohnung auszuräumen
641
Betrunkener reisst Mann nach Weihnachtsfeier in den Tod
2.924
Politiker beziehen Stellung gegen Antisemitismus, Steinmeier verurteilt Flaggenverbrennung
568
Sexuell belästigt: Unbekannter kommt in S-Bahn vor junger Frau zum Höhepunkt
3.631
Optische Täuschung: Niemand kann erklären, was hier vor sich geht!
4.703
Aussagen von Beate Zschäpe "unglaubwürdig und widersprüchlich"
1.293
Radfahrer stirbt nach Laster-Unfall, LKW-Fahrer flüchtet
2.596
Ex-Politiker führte jahrelang sexuelle Beziehung mit 16-jährigem Neffen
3.433
Millionen veruntreut: Banker brauchte Geld für SM-Spielchen
555
Experten warnen: Weihnachtsbäume oft mit Pestiziden belastet
514
Vögeln für den Stadthaushalt? Gemeinde debattiert über Sex-Steuer
3.592
Welch ein Schock: Passant findet toten Mann neben dessen Fahrrad
2.185
Eisbär bekommt Drillinge, doch nur einer überlebt
1.001
Rührende Worte: Schumachers Tochter spricht über ihre Eltern
7.602
Anschlag auf Polizei: Mindestens 17 Tote!
1.611
Ex-GZSZ-Star Sila Sahin nimmt sich mit neuer Serie selbst ins Visier
1.027
Mutter reagierte nicht schnell genug: Einjähriger von Straßenbahn erfasst
7.521
Zündelnder Feuerwehrmann muss für Jahre in den Knast
890
Update
Außer Kontrolle: Hier wedelte ein Dach quer durch die Lüfte
5.353
Explosion in Metallbetrieb: Zwei Arbeiter schwer verletzt
2.958
Erschreckender Prozess: Vater schwängert seine zwölfjährige Tochter, Baby stirbt
16.173
Vater schleudert sein eigenes Kind (1) gegen Wand: Kurz darauf ist es tot!
3.559
Räuber will Opfer überfallen: Doch er ahnte nicht, wen er da vor sich hat
7.203
Nach geplatztem Niki-Deal: Lufthansa hofft auf kleinere Air-Berlin-Übernahme
453
Vollsperrung! LKW kippt um und verliert tonnenweise Erde
3.073
Update