Ypsilanti will nicht mehr für den Landtag kandidieren

98

Seine Eltern starben im Feuer: Aber wie geht es dem Sohn?

233

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.528
Anzeige

Heißer Zellstoff verbrennt Arbeiter in Papier-Fabrik: tot!

1.997

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

7.995
Anzeige
2.783

Dresdner Ehrenbürger: Das bleibt von Manfred von Ardenne

Er legte den Grundstein für die bis heute erfolgreiche Dresdner "Von Ardenne GmbH".

Von Dominik Brüggemann

Manfred Baron von Ardenne (20. 
Januar 1907-26. Mai 1997) war Erfinder, Forscher und Naturwissenschaftler. Vor 
20 Jahren starb er in Dresden.
Manfred Baron von Ardenne (20. Januar 1907-26. Mai 1997) war Erfinder, Forscher und Naturwissenschaftler. Vor 20 Jahren starb er in Dresden.

Dresden - Einzigartiger Forscher, Erfindergeist und erfolgreicher Unternehmer: Trotz Weltkriegen und Diktaturen gelang Manfred von Ardenne (1907-1997) ein einzigartiges Forscherleben. Mit 600 Patenten legte der Dresdner Ehrenbürger den Grundstein für die bis heute erfolgreiche Dresdner „Von Ardenne GmbH“. Gestern (26. Mai) vor 20 Jahren starb das Genie in Dresden.

Ob elektrischer Fernseher (1931), Rasterelektronenmikroskop (1937) oder Sauerstoff-Therapie (1972): Seine Erfindungen in der Physik, Funk-, Fernsehen- und Medizintechnik sind bis heute wegweisend. Schon mit 16 Jahren hielt von Ardenne sein erstes Patent in Händen. Seine Eltern förderten ihn, richteten ihm mit 17 Jahren ein eigenes Labor in Berlin ein.

Während der NS-Zeit betrieb er Radar- und Atomforschung, hatte ein eigenes Institut in Berlin.





Auf dem Weißen Hirsch an der Plattleite stehen die berühmte Sternwarte und 
die Villa des Forschers.
Auf dem Weißen Hirsch an der Plattleite stehen die berühmte Sternwarte und die Villa des Forschers.

Nach Kriegsende verpflichtete ihn die sowjetische Führung, am sowjetischen Atomprogramm mitzuforschen. Von Ardenne willigte ein, sein komplettes Institut wurde nach Sochumi ans Schwarze Meer verlagert. Fast 10 Jahre verbrachte er mit anderen deutschen Wissenschaftlern in der Sowjetunion. Für die Mitentwicklung der Wasserstoffbombe erhielt er den Stalin-Preis und Geld, welches er nach seiner Rückkehr (1955) für den Aufbau des einzigen privaten Forschungsinstituts in der DDR nutzte: Das Dresdner Ardenne-Institut mit Sitz am Weißen Hirsch.

Die Amerikanischen Geheimdienste spionierten dem Wissenschaftler stets hinterher, folgten ihm in die Sowjetunion und nach Dresden. In einer geheimen CIA-Akte, die erst 2010 veröffentlicht wurde, heißt es über das Dresdner Institut und von Ardenne: „Staatliche Hilfen bekam er nur in Form von Forschungsaufträgen der Deutschen Akademie der Wissenschaften. Der Großteil seiner Forschung und Entwicklung geht auf Eigeninitiative, eigenes Risiko und eigene Kosten zurück.“

Bis ins hohe Alter beteiligte sich von Ardenne an der Forschung, sorgte sich um die Aufteilung seines Lebenswerks.

Von Ardenne forschte nach dem 
Zweiten Weltkrieg zehn Jahre lang in der Sowjetunion, arbeitete in diesem 
Institut in Sochumi am Schwarzen Meer.
Von Ardenne forschte nach dem Zweiten Weltkrieg zehn Jahre lang in der Sowjetunion, arbeitete in diesem Institut in Sochumi am Schwarzen Meer.
1955 gründete Manfred von Ardenne 
das Dresdner Ardenne-Institut mit Sitz am Weißen 
Hirsch.
1955 gründete Manfred von Ardenne das Dresdner Ardenne-Institut mit Sitz am Weißen Hirsch.
20 Jahre nach seinem Tod ist sein Lebenswerk aufgeteilt in drei 
Firmenbereiche. Die Firmen sind weltweit erfolgreich.
20 Jahre nach seinem Tod ist sein Lebenswerk aufgeteilt in drei Firmenbereiche. Die Firmen sind weltweit erfolgreich.




Das Grab des Forschers befindet sich auf dem Waldfriedhof Weißer Hirsch.
Das Grab des Forschers befindet sich auf dem Waldfriedhof Weißer Hirsch.

Fotos: Steffen Füssel, Ulrich Heyden

Von Lkw begraben! Hier kämpfen die Retter um das Leben eines Mannes

7.276

Gute Idee? Pietro Lombardi protzt mit neuer Nobelkarosse

3.645

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.127
Anzeige

Vater stellt Stromgenerator falsch auf: Jetzt sind seine Kinder tot

3.382

Tierrechtler machen erschreckende Tierquälerei öffentlich

1.269

Patientin tot! Apotheker händigt falsches Medikament aus

3.070

So reagieren Politiker auf Tillichs Rückzug

11.193
Update

TAG24 sucht genau Dich!

71.613
Anzeige

Fernfahrer transportiert über 64 Kilo Opium!

2.076

Der Alles-Töter Glyphosat: "Was hier passiert, ist ein stiller Völkermord"

11.358

Ammoniak läuft auf Lkw aus: Zwei Männer verletzt

687

Beschwerde-Brief! Junge Frau entsetzt von ihrem Einkauf

10.433

In dieser Stadt steht das erste singende Krankenhaus

450

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

9.058
Anzeige

Wachkoma: Mann prügelt und würgt seine Freundin

2.220

Jessica Paszka bald wieder in TV-Kuppelshow? Das sagt sie dazu

1.243

Hass-Attacken auf ARD-Moderatorin Reschke: "Ich läge zerstückelt in meiner Küche"

4.849

Verbotener Sex mit Schülern: Schlüpfriges Video überführt Lehrerin

2.537

War er nicht mit der Erziehung einverstanden? Onkel kidnappt Nichte und Neffe

803

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

2.639

Rittersport darf doch quadratisch bleiben

189
Update

Leiche im Neckar gefunden - großer Sucheinsatz der Polizei

290

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

1.081

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

991

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

1.121

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

4.089

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

2.413

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

16.722

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

6.265

A14 dicht! Brummi schiebt Wohnwagen an Stau-Ende auf Lkw

2.928

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

318

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

533

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

14.105

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

197

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

186

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

2.424

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

3.541

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

118

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

1.637

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

1.572

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

2.003

Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

3.434

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

1.838

Politik ist alarmiert: Zuwanderer werden immer krimineller

4.801

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

4.725

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

3.702

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

4.256

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

5.978

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

1.475

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

46.199

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

4.197

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

1.071

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

6.150

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

7.104