Familie feiert: Lotto-Jackpot dank toter Mutter geknackt

Top

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

Top

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

3.332

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

589
27.625

Linke rufen mit Plakaten im Schaufenster zur Gewalt auf

Auf Plakaten an den Dresdner Linken-Büros wird offen zur Gewalt am Tag der Deutschen Einheit aufgerufen.

Von Hermann Tydecks

Dieser Spruch auf dem Plakat sorgt für Diskussionen.
Dieser Spruch auf dem Plakat sorgt für Diskussionen.

Dresden - Wirbel um ein Plakat im Schaufenster eines Abgeordnetenbüros der Linkspartei in Dresden: Auf dem Papier wird offen zu Gewalt am Tag der Deutschen Einheit aufgerufen.

Die Botschaft des Plakates ist eindeutig: Darauf zu sehen ein Gebäude in Flammen, vermummte werfen Flaschen auf Polizisten, dazu der Aufruf „Am dritten Oktober Antifa Action“ und „Einheitsfeier zum Desaster machen“, daneben das Emblem der Antifa.

Auf einer Tafel neben dem Schaufenster an der Kamenzer Straße finden sich die Namen der Landtagsabgeordneten Juliana Nagel (38), Lutz Richter (42) von der Linkspartei, sowie der linken Europaparlamentarierin Cornelia Ernst (59). 

„Wir sind im Gespräch darüber, wer das Plakat angebracht hat“, sagt Juliane Nagel. „Das Büro wird von verschiedenen linken Gruppen als Treffort genutzt.“ 

Das Plakat sei keine Motivwahl der Partei. Ob es abgenommen wird, soll am Dienstag entschieden werden.

Fakt ist: Die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit finden in diesem Jahr zentral für ganz Deutschland in Dresden statt.

Büro-Mitbetreiberin Juliane Nagel (38) sitzt für die Linken im Landtag.
Büro-Mitbetreiberin Juliane Nagel (38) sitzt für die Linken im Landtag.
MOPO24-Redakteur Hermann Tydecks
MOPO24-Redakteur Hermann Tydecks

Meine Meinung: Linke Zündelei

Ein Kommentar von Hermann Tydecks

Ein Plakat im Schaufenster eines „offenen Abgeordnetenbüros“ ruft zu Krawallen am Tag der Deutschen Einheit auf. Ernsthaft jetzt? Tatsächlich prangt der Aufruf gut sichtbar an der Kamenzer Straße in Dresden.

Ein Aufruf zur Gewalt von gewählten Volksvertretern? Genutzt wird das Büro von den linken Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Lutz Richter, der linken EU-Parlamentarierin Cornelia Ernst und der Ortsgruppe der Migrantenorganisation BDAJ. Auch weitere linke Gruppen sollen das Büro für Treffen nutzen.

Zwar beteuert Frau Nagel, dass man „im Gespräch“ sei, wer das Plakat angebracht habe. Und auch, dass es kein Motiv der Linkspartei sei.

Doch in diesem Fall ist die Botschaft für mich klar: Linke Politik und linksextreme Gewalt sind miteinander verknüpft. Oder wie sollte man das anders auffassen?

Längst gab es die Möglichkeit, das Plakat zu entfernen! Seit Freitag gab es Medien-Anfragen zu diesem Plakat. Auch die Landtagsfraktion war informiert.

Handeln? Fehlanzeige! Distanzierung sieht anders aus! Oder anders: Auch so kann man ja Flagge hissen ...

Das mag im Dresdner Szeneviertel vielleicht auf Sympathien stoßen. Doch vor allem wird es auf Unverständnis stoßen: Oder wer will von einer Partei vertreten werden, deren Politiker mit solchen Aufrufen in Verbindung gebracht werden? Gibt es nicht schon genug reale Brandsätze und Gewalt in Sachsen? Muss jetzt das Feuer noch von der „seriösen Politik“ geschürt werden?

Am Einheitstag kommen Merkel, Gauck und Co. nach Dresden. Ob es ein friedliches Fest wird, darf bezweifelt werden. Mal wieder.

Ob das Plakat abgenommen wird, soll am Dienstag entschieden werden.
Ob das Plakat abgenommen wird, soll am Dienstag entschieden werden.

Fotos: Petra Hornig, Christian Suhrbier, Petra Honig

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

228

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

6.727

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

2.010

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

4.392

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

22.651
Anzeige

Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

3.350

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

1.328

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

78.398
Anzeige

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

3.005

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

2.335

User rasten aus: Wer bitte ist hier die Mutter (40)?

5.008

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.340
Anzeige

Unvorstellbar, wo bei dieser Patientin ein Zahn wuchs

4.009

Neonazi-Attacke auf Holocaust-Überlebenden: Täter ermittelt

2.686

Was machen diese Nackten in der Innenstadt?

4.929
Update

Drogenring ausgehoben: Vier Tonnen Kokain und 13 Millionen Euro Bargeld beschlagnahmt

3.920

Wie Feige: Mann mit Glatze prügelt im Suff auf Achtjährigen ein

2.558

Zwangsumzug! Elefanten-Mama Bibi tötete ihre zwei Jungtiere

4.611

Blutige Messerattacke in Asylheim: Wachmann verletzt

4.097

Spanner versteckt Kameras auf Messe-Toilette

1.294

Kein Scherz: Kabarettist geht für Gratis-Pinkeln vor Gericht

1.972

Politiker fordert DNA-Datenbank für Hundekot, jetzt fliegen ihm Eier um die Ohren

921

Bayer-Spieler Volland: Deshalb habe ich mich gegen RB Leipzig entschieden

1.921

Mysteriös: U-Boot mit 27-köpfiger Besatzung verschwunden

5.095

AfD-Fraktion will IQ-Test für neue Mitglieder

1.029

Auf Autobahn: Schwangere Ziege will zurück zu ihrem Bock

1.055

Hier wird demonstriert, um 7000 Jobs zu retten

390

Er versteckte sich im Rockermilieu, jetzt wurde der Flüchtige gefasst

2.675

Vier auf einen Streich: Hier ist Babykuscheln angesagt

724

Heldin auf vier Pfoten: Hündin rettet ihrem Frauchen das Leben

1.315

81-Jähriger crasht fünf Autos beim Einparken

2.748

Illegale Raser verlieren Rennen gegen Undercover-Polizei

8.138

"I bims" ist das Jugendwort des Jahres

3.697

Seit September vermisst: Polizei rettet 16-Jährige aus Bordell

13.199

Tödlicher Messerangriff in der Kita: Angeklagter verzieht keine Miene

4.024

Asylheim-Angreifer soll jahrelang ins Gefängnis

1.704

Ekelskandal bei Nordsee! Sieben Zentimeter langer Wurm im Essen

6.787

Frau hat mehrere Flaschen Schnaps intus, dann setzt sie sich ans Steuer

2.006

Zwei Frauen getötet: Das ist der Leipziger Stückelmörder

5.709

Jamiroquai muss Konzert schon nach einem Song abblasen

2.974

An Tankstelle: Mann setzt sich selbst in Brand

2.960

Lkw steckt auf Schienen fest, und dann kommt ein Zug...

3.258

Video: Hier konfrontieren die Studenten den Hetz-Professor mit seinen Tweets

8.270

Hi, ich bin der Neue: Gibt es in diesem Zoo bald süße Otter-Babys?

356

Vier Schafe auf Weide verendet: Biss sie ein Wolf zu Tode?

1.239

Bereits sechs Fälle sexueller Belästigung in Dresden! Polizei fahndet nach diesem Mann

11.476

Besoffene kracht in Fahrschulauto, dann nimmt der Lehrer die Verfolgung auf

2.999

Wikipedia-Community trifft sich in Mannheim

144

Kickboxer erschossen: Wo steckt sein Mörder?

2.267

Spitze abgebrochen! Diese Stadt braucht einen neuen Weihnachtsbaum

5.372

Zwei Deutsche unter den Todesopfern bei Flugzeugabsturz

2.536

"Zieht eine Riesen-Show ab": Bachelorette-Jungs wüten gegen Jessica

4.345

Nazi-Lied tätowiert: Rechtsradikaler Polizist darf entlassen werden

1.896

"Wir geben nicht auf": Erfurter kämpfen um Siemens-Werk

110

Trotz Protest: Kika zeigt "rassistischen" Kinderfilm

6.295