Steile Karriereleiter! Er ist neuer Chefkoch an der Frauenkirche

Dresden - Es geht für ihn nach oben - auf der Karriereleiter und im Lift.

Unter der Regie von Chefkoch Sebastian Probst (31) wird das "Moritz" aufgefrischt.
Unter der Regie von Chefkoch Sebastian Probst (31) wird das "Moritz" aufgefrischt.  © Norbert Neumann

Denn das neue Reich von Sebastian Probst (31) befindet sich in der 5. Etage des 5-Sterne-Hotels Suitess am Neumarkt. Seit vier Wochen ist Probst neuer Küchenchef des Restaurants "Moritz".

Ein Schwabe mit Dreifach-Qualifikation: Probst ist Koch, Konditor, Betriebswirt - und vor allem aus seiner Zeit als Küchenchef der Kreischaer "Rosenschänke" bekannt und mehrfach prämiert. Vor einem Jahr trennte er sich von Wirtstochter und Lokal, eröffnete mit seinem Winzerfreund Matthias Schuh das Dresdner Pop-Up-Restaurant "BrogunderBar".

"Ich liebe Projekte", sagt Probst. "Deshalb ist das Moritz so reizvoll für mich. Noch in diesem Jahr soll der Umbau des Restaurants beginnen. Es wird von 30 auf rund 60 Plätze erweitert. Die Dachterrasse wird zum Wintergarten - und das alles bei laufendem Restaurantbetrieb", reibt sich Probst die Hände.

Möglich, dass die Frischekur das Restaurant wieder in Sternennähe rückt. Immerhin wurde es 2011 unter Chefkoch André Mühlfriedel für ein Jahr mit einem Michelin-Stern geadelt.

Titelfoto: Norbert Neumann


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0