Paukenschlag! Airport-Chef muss Koffer packen

Dresden - Paukenschlag bei den beiden mitteldeutschen Flughäfen Leipzig und Dresden. Der bisherige Chef Markus Kopp (51) muss gehen. Intern war man mit seiner Leistung und der Entwicklung der Airports nach TAG24-Informationen unzufrieden.

Der bisherige Chef Markus Kopp (51) muss gehen.
Der bisherige Chef Markus Kopp (51) muss gehen.  © Steffen Füssel

Ab dem 15. Oktober übernimmt Götz Ahmelmann (47) die Funktion des Vorstandsvorsitzenden der Mitteldeutschen Flughafen AG und tritt zugleich die Geschäftsführung der Flughafen Dresden GmbH an.

Ahmelmann verfügt über langjährige Erfahrungen bei internationalen Fluggesellschaften und war für Lufthansa, Etihad Airways und airberlin tätig.

2017 flogen und landeten 1,7 Millionen Passagiere in Klotzsche. Das sind 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Insgesamt stagnieren die Zahlen jedoch. 1,76 Millionen Passagiere nutzten 2013 den Dresdner Flughafen.

Das Rekordjahr 2011 mit mehr als 1,92 Millionen Gästen ist weit außer Sicht.

Götz Ahmelmann (47) von Air-Berlin wird neuer Flughafen-Chef.
Götz Ahmelmann (47) von Air-Berlin wird neuer Flughafen-Chef.  © Air-Berlin

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0