Marc Terenzi total verliebt in eine Leipzigerin!

Marc Terenzi und seine neun Jahre jüngere Leipziger Freundin Anja nach der Show in Dresden.
Marc Terenzi und seine neun Jahre jüngere Leipziger Freundin Anja nach der Show in Dresden.

Dresden - 220 kreischende Mädels - Erotik pur im Dresdner Travestietheater "Carte Blanche". Die "SixxPaxx"-Stripper ziehen auf der Bühne blank. Ein wahrer Höllenlärm aber bricht los, als Marc Terenzi (39) auf der Bühne singt und strippt.

Amerikaner, Ex-Boyband-Mitglied, Ex-Mann von Sängerin Sarah Connor, Dschungelkönig: "Das war Wahnsinn", sagt Terenzi am nächsten Morgen.

"Als ich vor drei Jahren mit meiner Band auf Welttournee unterwegs war, habe ich in Asien vor 200.000 Leuten gespielt - und kein einziges Gesicht gesehen. Aber im Carte Blanche hab' ich das beste Publikum gehabt - nur Mädels, alle super gut drauf. Und ich konnte in ihre Gesichter schauen."

So aufgeputscht konnte Marc nach der Show nicht einfach ins Bett huschen. "Wir waren bis sechs Uhr morgens unterwegs", erzählt Theaterchefin Zora Schwarz beim Frühstück.

Rotwein, Kaffee, Wurst, Käse, Obst stehen auf dem Tisch.

Marc Terenzi (39) zeigt Bauch. Er selbst sagt: "Ich kann vielleicht noch ein, zwei Jahre die Strippshow mitmachen. Meine Zukunft aber sind Musicals und Dinnershows."
Marc Terenzi (39) zeigt Bauch. Er selbst sagt: "Ich kann vielleicht noch ein, zwei Jahre die Strippshow mitmachen. Meine Zukunft aber sind Musicals und Dinnershows."

"Wir waren im Kraftwerk-Mitte. Die DJs Ostblockschlampen haben aufgelegt - das sind Freunde von mir", erzählt Marc. Die Party im Kraftwerk - die Chance für Mädels, sich an Terenzi ranzumachen?

Nix da. Marcs Freundin Anja (29) war mit. Seit eineinhalb Jahren lebt Terenzi mit der Leipziger Stripperin, Projektmanagerin und Mutter zweier Kinder in der Messestadt zusammen. "Ich werde 40. Da merke ich immer mehr, wie wichtig eine Familie und ein Zuhause sind", so Marc, der selbst vier Kinder hat, zwei mit Sängerin Sarah Connor (37).

Und weil Terenzis Wahlheimat Leipzig nicht weit weg ist, plant er für 2018 einige Auftritte in Dresden. "Nicht nur mit den SixxPaxx-Jungs. Ich habe viele Ideen, was ich in Zoras Theater machen könnte ..."

Die nächste Gelegenheit in Dresden: Am 30. Dezember sind die Stripper wieder im Carte Blanche.

Die Jungs holen gern weibliche Fans zu sich auf die Bühne.
Die Jungs holen gern weibliche Fans zu sich auf die Bühne.  © Eric Münch
Marc Terenzi und Zora Schwarz nach einer langen Nacht beim Frühstück in der Ferienwohnung im Luisenhof.
Marc Terenzi und Zora Schwarz nach einer langen Nacht beim Frühstück in der Ferienwohnung im Luisenhof.  © Eric Münch
Von diesen Traumkörpern der SixxPaxx-Stripper dürften einige Dresdner Mädels noch lange träumen.
Von diesen Traumkörpern der SixxPaxx-Stripper dürften einige Dresdner Mädels noch lange träumen.  © Eric Münch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0