Erneuter Anschlag? Mega-Explosion erschüttert Christchurch Top
Drohender Streik bei Ryanair: Fällt der Sommerurlaub nun ins Wasser? Top
Am Sonntag gibt's bei MediaMarkt diese Hammerprodukte Anzeige
Busscheibe zerbricht: Kleines Mädchen (5) fällt während der Fahrt auf den Asphalt Neu
Dieses Smartphone von SAMSUNG gibt's bei SATURN für nur 266 Euro 2.698 Anzeige
7.638

Verhindert die Bundeswehr ein großes Dresdner Wohnprojekt?

Direkt neben der Bundeswehr sollen am Rande der Dresdner Heide neue Wohnungen entstehen - wäre da nicht ein Problem.

Von Dominik Brüggemann





Auf diesem Baugrundstück zwischen Graf-Stauffenberg-Kaserne und Jägerpark sind 580 Wohnungen geplant.
Auf diesem Baugrundstück zwischen Graf-Stauffenberg-Kaserne und Jägerpark sind 580 Wohnungen geplant.

Dresden - Diese Siedlung wäre ein Traum: Direkt am Rande der Dresdner Heide, zwischen Graf-Stauffenberg-Kaserne und Jägerpark, will die „Tewac Jägerpark Wohnungsbaugesellschaft“ 580 Öko-Wohnungen bauen - Leben quasi mit Mutter Natur.

Doch ein mächtiger Nachbar sorgt für Ärger: Die Bundeswehr! Denn die will in dem Areal so viel Krach machen dürfen, wie sie will.

Allerdings ist es dort meist totenstill. Der thematisierte Lärm ist also eher ein Phantom-Lärm...

Derzeit ist die Offiziersschule direkt neben der geplanten Siedlung ein beschaulicher Ort. Keine Panzer röhren hier, maximal ein Startschuss auf der Sportanlage wird mal abgefeuert, die Soldaten büffeln in 47 Hörsälen statt zu ballern.

Trotzdem will die Bundeswehr die Möglichkeit offen halten, es dort auch mal richtig krachen zu lassen. Und das gefährdet das geplante Wohn-Idyll.

„Es ist zutreffend, dass die Bundeswehr ein Emissionskontingent von 65 Dezibel beansprucht“, bestätigte ein Sprecher des zuständigen Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) in Bonn.

Das Amt beruft sich auf das „Sondergebiet Bund“, zu dem die Kaserne gehört. Entsprechend müssten angrenzende Bewohner mit einem Schallpegel von 65 Dezibel tags wie nachts jederzeit rechnen. Das entspricht dem Rattern einer Nähmaschine.





Kay Tews (47), Chef der Tewac Jägerpark Wohnungsbaugesellschaft.
Kay Tews (47), Chef der Tewac Jägerpark Wohnungsbaugesellschaft.

Bleibt die Bundeswehr stur, droht dem 150-Millionen-Wohnprojekt wegen enormer Auflagen das Aus.

Vor Ort, zwischen Offizierschule und SC-Borea-Sportplatz, fordert Tewac-Chef Kay Tews (47): „Man muss die tatsächlichen Lärm-Werte als Grundlage nehmen.“

Er hält die Regelung auf die sich das BAIUDBw beruft für nicht mehr zutreffend. Im Alltag, so der Bauherr, sei die Kaserne viel ruhiger, auch der Helikopter-Landeplatz der Bundeswehr werde kaum genutzt.

Diese Frage soll nun ein Schallschutzgutachten klären, das in Arbeit ist. Die Bundeswehr hingegen will sich bei dem Standort alle Lärm-Optionen offen halten.

Laut Stadtplanungsamt wir noch in diesem Quartal eine Beteiligung der Öffentlichkeit samt Bundeswehr erfolgen. Probleme sollen im Bebauungsplanverfahren abgewogen werden. Tews bleibt hoffnungsvoll: Mit dem Amt habe die Zusammenarbeit bislang gut funktioniert ...

So könnten die Wohnungen am Jägerpark aussehen.
So könnten die Wohnungen am Jägerpark aussehen.

Öko-Wohnprojekt mit Schlangenwall

Dieses riesige Wohnprojekt ist für Dresden einzigartig: Es soll möglichst nachhaltig und ökologisch werden. „Die Grundidee war ein innovatives Energie- und Wohnkonzept auf die Beine zu stellen“, so Kay Tews.

Der Plan: Die 580 Wohnungen sollen sich zu 60 bis 70 Prozent selbst mit Energie versorgen, komplett CO2-neutral im Betrieb sein. Die Mieter sollen eine Flatrate für die Wohn- und Nebenkosten bekommen. „Das führt zu komplett überschaubaren Kosten für die Mieter, gibt Sicherheit“, so Tews. Auch 100 Sozialwohnungen und Stellplätze für Elektro-Autos sind geplant.

Sogar mit dem Umweltamt habe man Kompromisse erarbeitet: Denn auf dem Areal leben (ungiftige) Schlingnattern. Tews siedelt die Tiere in Absprache mit dem Naturschutz um. Am Rand des drei Hektar großen Areals finden die Tiere ein neues Zuhause in einem so genannten Schlangenwall.

Das Areal aus der Luft verdeutlicht die Nähe zum Bundeswehrstandort.
Das Areal aus der Luft verdeutlicht die Nähe zum Bundeswehrstandort.
Krachmacher: Die Kaserne verfügt über einen Hubschrauber-Landeplatz.
Krachmacher: Die Kaserne verfügt über einen Hubschrauber-Landeplatz.

Fotos: Eric Münch, Jägerpark Wohnungsbaugesellschaft, Ove Landgraf, Screenshot/Google Maps

Umwelt-Influencerin wird mit Hass überschüttet und dieser Promi macht mit Neu
Euro-League-Quali: Frankfurt trifft auf Rekordmeister Estlands Neu
Großer Zeltverkauf in Osterholz-Scharmbeck! Artikel bis 66% reduziert 1.560 Anzeige
Ärzte stehen nach der Geburt dieses Babys vor einem mysteriösen Rätsel Neu
Drei Tote nach Flugzeugabsturz in den Alpen: Bergung stellt Einsatzkräfte vor Herausforderung Neu
FC Bayern diesmal in erster Reihe: Rummenigge erinnert sich an Mondlandung Neu
Deutschlands Nightlife: Ist Köln die bessere Stadt zum Feiern? Neu
Er lernte sie im Internet kennen: Mann (28) wegen zweifacher versuchter Tötung angeklagt Neu
Er war zwei Wochen auf der Flucht! Vergewaltiger wieder hinter Gittern Neu
Panik in Passagiermaschine! Rauch in Kabine entdeckt, Flugzeug evakuiert 1.263
Kirchen laufen Mitglieder davon: Wird die Kirchensteuer bald abgeschafft? 2.221
Polizei sucht stundenlang nach Kind (5) im Wald und erlebt Überraschung 6.293
Nach IS-Razzia: Mutmaßliche Gefährder kommen in Langzeitgewahrsam 171 Update
Nach Brandanschlag in Japan: Dieses Motiv hatte der mutmaßliche Täter 883
Lena Meyer-Landrut postet pikantes Oben-Ohne-Foto! 4.551
Greta Thunberg spricht vor Tausenden Demonstranten in Berlin 253
Saufen statt Laufen? GNTM-Simone über Eklat bei Berliner Fashion-Week 3.705
Heiße Hundstage: Heftige Hitzewelle huscht heran! 9.957
Golfbälle, Kameras, Urinbeutel! Unglaublich, was auf dem Mond alles rumliegt 1.672
Faceapp-Trend: Wer ist die alte Omi? Sie ist ein Promi! 2.209
Nach Tierquälerei in Milchviehbetrieb: Wie reagiert die Politik? 92
Familie nach Begegnung mit riesiger Kreatur unter Schock: "Es drehte sich um, sah uns an und schnaubte...!" 7.013
Darum kommt Königin Silvia bald zu uns nach Deutschland! 273
Vor Start in die Fußball-Saison: Das sind die neuen Regeln ab der kommenden Spielzeit! 820
Horror-Diagnose: Diese Schönheit dachte, sie wäre schwanger 3.006
Grausame Biowaffen: Infizierte das Militär Zecken und warf sie aus der Luft ab? 5.107
So klein und hilflos: Was wurde diesen Welpen nur angetan? 1.888
Bottle-Cap-Challenge: Wie öffnet dieses Playboy-Model wohl die Flasche? 2.701
Wintergaudi abgesagt: War's das mit dem Schnee in Zinnowitz? 4.162
Junge (5) fährt mit Papas Auto kleine Schwester an: Krankenhaus! 1.867
Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef! 65
Rallye-Auto rast in Zuschauer-Gruppe: Mehrere Verletzte! 7.121
Tödliches Unglück! Kleinflugzeug zerschellt an Felswand in den Alpen 2.346 Update
Großbrand an Schule hält Feuerwehr in Atem: Turnhalle einsturzgefährdet! 8.110
Rackete nicht mehr Teil der Sea-Watch-Crew: Rückkehr nach Deutschland? 8.949
Rebeccas Vater wütend auf Ermittler: "Die Polizei sagt uns nichts mehr!" 4.476
Gefährlicher Virus breitet sich immer weiter aus! 10.665
Schüler liefert sich unter Drogen Verfolgungsjagd mit der Polizei! 2.350
12 Teenager vergewaltigen Touristin (19) gemeinsam und filmen alles mit 25.498
Jugendlicher rennt über Gleise und wird von Zug erfasst: Tot 7.242
Legendäre Stadionuhr vom HSV bald in Dortmund? 2.056
"Arielle": Dieser "James Bond"-Bösewicht soll den Vater der Meerjungfrau spielen 920
Im Ferrari von Papa Michael: Mick Schumacher fährt auf dem Hockenheimring 3.057
Frau stürzt durch Dach von Supermarkt: Einbruch geplant? 1.668
Niemand weiß warum: Gesicht von Mann seit drei Jahren extrem angeschwollen 14.261
Schau an! Daniela Katzenberger wird plötzlich zur alten Oma 1.453
Verdächtiges Posting: Cathy Lugner frisch verliebt? 2.366