Hula-Hula für die Neustadt: Hawaii-Freunde eröffnen Streetfood-Lokal

Dresden - "Makamaka" heißt auf Hawaiianisch Freunde. Genau so bewirten Johannes Rohr (29) und Alexander Eichler (29) ihre Gäste in der neu eröffneten Burger-Grill-Bar "Makamaka". Karibik-Flair im Hinterhof auf der Bautzner Straße 6.

Alexander Eichler (29, l.) und Johannes Rohr (29) laden zu Burger, coolen Drinks und fantastischen Karibik-Desserts ins "Makamaka" ein.
Alexander Eichler (29, l.) und Johannes Rohr (29) laden zu Burger, coolen Drinks und fantastischen Karibik-Desserts ins "Makamaka" ein.  © Holm Helis

"Wir lieben moderne Streetfood-Küche", sagen Johannes und Alex. Und servieren den Super-Burger "King Kamehameha" (20 Euro), der so groß ist, dass zwei davon satt werden. Das Rindfleisch kommt aus der Lausitz, das Süßkartoffel-Brötchen aus Tonis Bäckerladen in Wehlen. Chicken Wings gibt's schon ab vier Euro, Bowls ab acht Euro.

Dazu werden hausgemachte Limonaden (unter anderem mit Zitronengras, Granatapfel, Dill, Gurke, Holunder, Limette), Cocktails & Co. kredenzt.

Dass es das erste eigene Restaurant (65 Plätze innen, 50 außen) der beiden Freunde ist, spürt kein Gast. Wohl aber ihre Leidenschaft als Gastgeber. Öffnungszeiten: vorerst täglich ab 11 Uhr. "Ab 18. Juni werden wir ab 9 Uhr auch Frühstück anbieten", so Johannes. Infos: makamaka-grill.de

In die Schüsseln kommt bei Johannes (29) Salat, aber auch Reis, Hühnchen oder Gemüse.
In die Schüsseln kommt bei Johannes (29) Salat, aber auch Reis, Hühnchen oder Gemüse.  © Holm Helis

Titelfoto: Holm Helis


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0