Dresdner tippt mit 35 Euro, doch sein Gewinn ist unglaublich

Dresden - Sportwetten haben gerade jetzt zur Fußball-WM Hochkonjunktur - und können sich durchaus lohnen, wie ein aktueller Fall aus Dresden zeigt.

Mit diesen beiden Wettscheinen und einem Gesamteinsatz von 35 Euro kam ein Dresdner zu ziemlich viel Geld.
Mit diesen beiden Wettscheinen und einem Gesamteinsatz von 35 Euro kam ein Dresdner zu ziemlich viel Geld.  © 123RF, Tipico Sportwetten

In der Landeshauptstadt hat ein 46-Jähriger es doch tatsächlich geschafft, mehr als das 12.000-fache seines Einsatzes zu gewinnen. Das hat es laut Sportwettenanbieter Tipico noch nie gegeben.

Der Gesamteinsatz des Dresdners habe bei gerade einmal 35 Euro gelegen. Am Ende konnte er sich über einen Gewinn von über 440.000 Euro freuen! Aber wie hat er das bloß gemacht?

Zwei Wettscheine löste der 46-Jährige bereits am Sonntag (3. Juni) in der Williamstraße in Dresden ein. Er tippte insgesamt 14 Fußballspiele, darunter Playoff-Spiele in der italienischen dritten Liga bis hin zu Matches der höchsten brasilianischen Liga.

Die eigenwillige Kombination verhalf dem Mann zum Erfolg - und einer gigantischen Gewinnsumme. Mit dem nötigen Know-how und sicherlich auch einem gewissen Quäntchen Glück strich er einmal 233.807,95 Euro und einmal 208.077,86 Euro ein.

Bei Tipico stellte der Dresdner damit einen neuen Rekordgewinn auf. Wie der Sportwettenanbieter mitteilte, lag der bisherige Höchstwert aus dem Jahr 2014 bei 300.000 Euro.

Titelfoto: 123RF, Tipico Sportwetten


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0