Nächste Fluggesellschaft insolvent! Rostock-Laage verliert letzte Linienflüge Neu Union-Fan getötet! Polizei hat über 40 Hinweise Neu Lebensgefährlich! Polizei jagt minderjährige S-Bahn-Surfer Neu Mit diesem Abi-Durchschnitt hat es YouTuberin Bibi bis nach ganz oben geschafft Neu Deutschlands größter Zweirad-Händler verkauft Bikes jetzt super günstig! 2.026 Anzeige
5.492

Vom Liebesnest zum Grandhotel: Die Geschichte des Taschenbergpalais

Das Taschenberg-Palais in Dresden ist die erste Adresse für Stars und Polit-Prominenz. Das hat sich seit dem Wiederaufbau verändert.

Von Hermann Tydecks

Kaum wiederzuerkennen: "Taschenberg"-Chef Marten Schwass (57) vor "seinem" Grandhotel - und mit einem Bild der Ruine, wie sie bis 1992 ausgesehen hat.
Kaum wiederzuerkennen: "Taschenberg"-Chef Marten Schwass (57) vor "seinem" Grandhotel - und mit einem Bild der Ruine, wie sie bis 1992 ausgesehen hat.

Dresden - Für Weltstars, Polit-Prominenz und Könige ist es die erste Adresse in Elbflorenz - jetzt feiert das Hotel Kempinski Geburtstag! Im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs zerstört, lag das barocke Taschenbergpalais fast ein halbes Jahrhundert lang in Trümmern. Dann erhob es sich vor genau 25 Jahren wie Phönix aus der Asche.

47 Jahre schmerzte der Anblick, prägte die Ruine des Taschenbergpalais nach seiner Zerstörung im Februar 1945 das Stadtbild. „Aus dem Bauschutt wuchsen sogar Bäume“, sagt Kempi-Hoteldirektor Marten Schwass (57). Vom einstigen Prachtbau, den August der Starke 1705 für seine Top-Mätresse Gräfin Cosel errichten ließ, standen nur noch Teile der einst so üppigen Fassade, die das erste Barockgebäude der Stadt geschmückt hatte.

Erst am 6. November 1992 begann der denkmalgerechte Wiederaufbau für rund 240 Millionen D-Mark. Zur Wiedereröffnung 1995 war das Hotel Taschenberg-Kempinski das einzige 5-Sterne-Hotel in Sachsen.

"I was great"... So trug sich Superstar Robbie Williams ins Gästebuch ein.
"I was great"... So trug sich Superstar Robbie Williams ins Gästebuch ein.

Seitdem gehen Stars ein und aus, schlafen in der Kronprinzensuite für mindestens 4000 Euro die Nacht.

Eine eigene Wohnung in dem noblen Haus (213 Zimmer mit 31 Suiten) hat aber nur einer: Direktor Schwass lebt mit Frau und Sohn (11) an seinem Arbeitsplatz. Seit vier Jahren leitet er das Kempi mit 180 Mitarbeitern, ist der fünfte Direktor.

„Mein Höhepunkt war die Bilderberg-Konferenz im letzten Jahr“, sagt der gebürtige Oberfranke. Die Mächtigen aus Politik und Wirtschaft tagten streng geheim! „Da gingen die Türen zu und unsere Mitarbeiter inklusive mir mussten den Raum verlassen“, so Schwass. Dafür drehte er beim Frühstück seine Runde, begrüßte etwa den König der Niederlande Willem-Alexander (50).

Übrigens: Die Kronprinzensuite (360 Quadratmeter, vier Schlafzimmer, ein Salon) wurde während der Konferenz in vier Suiten aufgeteilt. So konnte sich niemand unterprivilegiert fühlen. Bilderberg-Fazit des Direktors: „Wegen des Protokolls war alles straff durchorganisiert. Damit war es für uns einfacher, als ein volles Haus mit 400 individuellen Gästen.“

Auch für die Zukunft hat Schwass Pläne: „Nächstes Jahr renovieren wir. Der Betrieb im Haus läuft ohne Beeinträchtigungen für unsere Gäste weiter.“

Chef-Concierge im Kempi: Ein Mann für alle Fälle

"Grandhotel Taschenberg, Sie wünschen...?" Chef-Concierge Roland Würzbach (49) mit seinem wichtigsten Handwerkszeug, dem Telefon.
"Grandhotel Taschenberg, Sie wünschen...?" Chef-Concierge Roland Würzbach (49) mit seinem wichtigsten Handwerkszeug, dem Telefon.

Seit der Eröffnung ist er für die Gäste und deren Wünsche da: Roland Würzbach (49) ist der Chef-Concierge im Kempinski!

1995 fing er als Wagenmeister, führt heute zehn Mitarbeiter. Meist besorgt er Tickets oder Reservierungen für Restaurants, Konzerte, Theater, Ärzte, Friseure, Züge.

„Eine Dame aus Großbritannien will bei Konzerten mit Star-Dirigent Christian Thielemann immer in der ersten oder zweiten Reihe sitzen“, erzählt Würzbach. Dann zückt er sein Telefon, macht‘s (meist) möglich! „Ich habe über viele Jahre gute Beziehungen aufgebaut“, sagt der Concierge. Sogar einen Privatjet für Udo Jürgens organisierte er bereits.

Die Wünsche änderten sich nicht über die Jahre. Dafür die Gäste: „Die Mischung ist größer, auch durch den Preiskampf. Heute kommen viel mehr Familien mit Kindern.“ Schönstes Erlebnis: „Ich habe Kinder unserer Stammgäste erwachsen werden sehen.“ Auch Barack Obama, Tom Hanks und Robbie Williams waren beeindruckend!

Der Sänger „vergaß“ übrigens bei seinem Eintrag ins Kempi-Gästebuch im Juni ein „t“, schrieb: „I was great“ ...

Fotos: Holm Helis

Kind bei Unfall in Eisenach lebensgefährlich verletzt Neu Vergewaltigt, getötet und entsorgt: Killer der 7-Jährigen gefasst! Neu Wer hier gewinnt, bekommt in nur 15 Minuten sein Geld 8.336 Anzeige Wieder Remis! Eintracht kann auch gegen Gladbach nicht gewinnen Neu Geköpfte Frauenleiche in Wohnung gefunden Neu Penis wechselt für über 5000 Euro den Besitzer Neu Trauer um Hamburgs "Fischpapst": Promi-Gastronom ist tot! 314
Trump auf eigenen Wunsch für Friedensnobelpreis nominiert 980 Matthias Schweighöfers neue Liebe: Hier kann jeder Ruby O. Fee beim heißen Sex zusehen! 7.185 Spritztour mit Opas Wagen endet tragisch: Zwei Jugendliche schwer verletzt 110 Messerstecherei sorgt für Verwirrung: Täter stellt sich selbst, Verletzter erinnert sich an nichts 705 Autofahrer in höchster Gefahr: Unbekannte verteilen "Krähenfüße" auf Bundesstraße! 713
Anne Will: "Die neue Welt-Unordnung" 933 Kaum ist die Sonne draußen, strömen Tausende hierhin 2.742 Opfer (19) brutal gegen Kopf getreten: Räuber-Trio auf der Flucht! 136 Traurige Gewissheit! Vermisster Mann (30) aus Hamburg ist tot 1.665 Anschlag auf Smoothie-Hersteller nach vermeintlich rassistischer Werbung! 2.961 Schreckmoment: Mann steht im Eiskanal, dann rast ein Bob heran! 1.276 19-Jähriger nach Gruppenschlägerei schwer am Kopf verletzt 2.236 Clan-Bosse erhalten weiterhin Geld für beschlagnahmte Häuser 954 Der HSV und seine Abhängigkeit von Tormaschine Lasogga 39 USA drohen Europa: Auch Deutschland soll IS-Kämpfer aufnehmen 481 Urlauber unter Schock: Surfer brutal von Hai attackiert 1.098 Lisa Wagner im Höhenflug: Kommissarin Heller krallt sich neuen Rekord 466 Comedian Bülent Ceylan träumt von Film-Karriere und ernsten Rollen 100 Kuriose Szene: Regionalliga-Partie muss aus diesem Grund unterbrochen werden 3.163 Bayern bangt: So steht es vor CL-Kracher gegen FC Liverpool um Kingsley Coman 184 Hummel auf dem Boden? Sofort eingreifen, denn es geht um so viel 4.594 Beliebter TV-Moderator Marco Heinsohn stirbt mit nur 49 4.536 "Wirklich Ballett": Riesiges Kraftwerk in Schutt und Asche gesprengt 2.577 Update Gute Aussichten? Das hält das Wetter für kommende Woche bereit 5.120 Mann will sich übergeben und wird von S-Bahn tödlich erfasst 1.873 Leiche entdeckt! Wer kennt diese Frau? 9.980 Als der Strom ausfällt, riechen Nachbarn plötzlich was Schreckliches 1.905 Sarah Lombardi und Pocher planschen in der gleichen Badewanne! 2.883 Hamburger Film sahnt auf Berlinale Preis ab 80 Polizist baut Unfall mit zehn verletzten Beamten 1.408 Typ bestellt im Restaurant Tisch für zwei Personen, obwohl er ganz alleine ist: Der Grund ist dreist 2.503 Gasaustritt, Explosionsgefahr: Nachbarschaft wird evakuiert 188 Terrorvorwürfe in der Türkei wegen Facebook-Posts: Adnan S. darf nach Hause 157 Schock! Haus von Fußball-Star Boateng während Spiel ausgeraubt 602 In Papiertonne geworfen: Mit diesen Videos begann Katja Krasavices Karriere 1.564 "Verschleppen und verhindern": CDU-Strobl mahnt die Grünen zur Verantwortung 591 Vier Meter tief gestürzt: Faschingsumzug endet dramatisch 859 Herzergreifend! Freunde und Verwandte nehmen Abschied von Fußball-Star Sala (†28) 1.155 Rätselraten um massenhaftes Vogelsterben an der Nordsee geht weiter 611 Not-OP: Mann in Bar auf Hohenzollernring niedergestochen! 470 Bayern-Spiel im Iran aus dem TV verbannt: Der Grund ist skurril 1.756 Eure Chance: Jennifer sucht bei DSDS einen Kuschel-Kerl 755