Jäger bei Erntearbeiten erschossen Neu Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld Neu Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu Neu Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... 3.830 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.605 Anzeige
5.441

Vom Liebesnest zum Grandhotel: Die Geschichte des Taschenbergpalais

Das Taschenberg-Palais in Dresden ist die erste Adresse für Stars und Polit-Prominenz. Das hat sich seit dem Wiederaufbau verändert.

Von Hermann Tydecks

Kaum wiederzuerkennen: "Taschenberg"-Chef Marten Schwass (57) vor "seinem" Grandhotel - und mit einem Bild der Ruine, wie sie bis 1992 ausgesehen hat.
Kaum wiederzuerkennen: "Taschenberg"-Chef Marten Schwass (57) vor "seinem" Grandhotel - und mit einem Bild der Ruine, wie sie bis 1992 ausgesehen hat.

Dresden - Für Weltstars, Polit-Prominenz und Könige ist es die erste Adresse in Elbflorenz - jetzt feiert das Hotel Kempinski Geburtstag! Im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs zerstört, lag das barocke Taschenbergpalais fast ein halbes Jahrhundert lang in Trümmern. Dann erhob es sich vor genau 25 Jahren wie Phönix aus der Asche.

47 Jahre schmerzte der Anblick, prägte die Ruine des Taschenbergpalais nach seiner Zerstörung im Februar 1945 das Stadtbild. „Aus dem Bauschutt wuchsen sogar Bäume“, sagt Kempi-Hoteldirektor Marten Schwass (57). Vom einstigen Prachtbau, den August der Starke 1705 für seine Top-Mätresse Gräfin Cosel errichten ließ, standen nur noch Teile der einst so üppigen Fassade, die das erste Barockgebäude der Stadt geschmückt hatte.

Erst am 6. November 1992 begann der denkmalgerechte Wiederaufbau für rund 240 Millionen D-Mark. Zur Wiedereröffnung 1995 war das Hotel Taschenberg-Kempinski das einzige 5-Sterne-Hotel in Sachsen.

"I was great"... So trug sich Superstar Robbie Williams ins Gästebuch ein.
"I was great"... So trug sich Superstar Robbie Williams ins Gästebuch ein.

Seitdem gehen Stars ein und aus, schlafen in der Kronprinzensuite für mindestens 4000 Euro die Nacht.

Eine eigene Wohnung in dem noblen Haus (213 Zimmer mit 31 Suiten) hat aber nur einer: Direktor Schwass lebt mit Frau und Sohn (11) an seinem Arbeitsplatz. Seit vier Jahren leitet er das Kempi mit 180 Mitarbeitern, ist der fünfte Direktor.

„Mein Höhepunkt war die Bilderberg-Konferenz im letzten Jahr“, sagt der gebürtige Oberfranke. Die Mächtigen aus Politik und Wirtschaft tagten streng geheim! „Da gingen die Türen zu und unsere Mitarbeiter inklusive mir mussten den Raum verlassen“, so Schwass. Dafür drehte er beim Frühstück seine Runde, begrüßte etwa den König der Niederlande Willem-Alexander (50).

Übrigens: Die Kronprinzensuite (360 Quadratmeter, vier Schlafzimmer, ein Salon) wurde während der Konferenz in vier Suiten aufgeteilt. So konnte sich niemand unterprivilegiert fühlen. Bilderberg-Fazit des Direktors: „Wegen des Protokolls war alles straff durchorganisiert. Damit war es für uns einfacher, als ein volles Haus mit 400 individuellen Gästen.“

Auch für die Zukunft hat Schwass Pläne: „Nächstes Jahr renovieren wir. Der Betrieb im Haus läuft ohne Beeinträchtigungen für unsere Gäste weiter.“

Chef-Concierge im Kempi: Ein Mann für alle Fälle

"Grandhotel Taschenberg, Sie wünschen...?" Chef-Concierge Roland Würzbach (49) mit seinem wichtigsten Handwerkszeug, dem Telefon.
"Grandhotel Taschenberg, Sie wünschen...?" Chef-Concierge Roland Würzbach (49) mit seinem wichtigsten Handwerkszeug, dem Telefon.

Seit der Eröffnung ist er für die Gäste und deren Wünsche da: Roland Würzbach (49) ist der Chef-Concierge im Kempinski!

1995 fing er als Wagenmeister, führt heute zehn Mitarbeiter. Meist besorgt er Tickets oder Reservierungen für Restaurants, Konzerte, Theater, Ärzte, Friseure, Züge.

„Eine Dame aus Großbritannien will bei Konzerten mit Star-Dirigent Christian Thielemann immer in der ersten oder zweiten Reihe sitzen“, erzählt Würzbach. Dann zückt er sein Telefon, macht‘s (meist) möglich! „Ich habe über viele Jahre gute Beziehungen aufgebaut“, sagt der Concierge. Sogar einen Privatjet für Udo Jürgens organisierte er bereits.

Die Wünsche änderten sich nicht über die Jahre. Dafür die Gäste: „Die Mischung ist größer, auch durch den Preiskampf. Heute kommen viel mehr Familien mit Kindern.“ Schönstes Erlebnis: „Ich habe Kinder unserer Stammgäste erwachsen werden sehen.“ Auch Barack Obama, Tom Hanks und Robbie Williams waren beeindruckend!

Der Sänger „vergaß“ übrigens bei seinem Eintrag ins Kempi-Gästebuch im Juni ein „t“, schrieb: „I was great“ ...

Fotos: Holm Helis

Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! 1.131 Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein 1.663 Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter 1.086 Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen 788
Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg 8.429 Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen 3.041
"Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans 16.455 Gibt's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch 8.046 Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr 2.134 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.510 Anzeige Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro 672 Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 5.315 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.928 Anzeige Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 1.758 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 350 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 4.508 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 3.031 Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 4.284 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 2.517 Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 523 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 284 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 1.300 Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! 1.096 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 1.589 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 3.770 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 837 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 5.650 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 904 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 9.013 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 1.053 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.727 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 2.006 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 486 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 570 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 795 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 2.835 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.440 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 366 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 24.237 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.639 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 5.894 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 4.810 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 4.833 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.535 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 3.122 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 445 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.446 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 2.054 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.380 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 458