Schluss mit goldenem Oktober! Erster Herbststurm rollt auf uns zu Top In der Heimat: "Game of Thrones"-Star hat sich getraut Top Babynahrung vergiftet: Harte Strafe für Supermarkt-Erpresser Neu Nach Shitstorm wegen Rolex-Foto: SPD-Politikerin zieht Konsequenzen Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 5.000 Anzeige
6.925

Terror-Prozess: Angeklagte unter Tränen: "Ich hab mich aufgenommen gefühlt"

Benjamin Z. soll der Chef der Freien Kameradschaft Dresden sein.

Von Steffi Suhr

Benjamin Z. soll der Chef der Freien Kameradschaft Dresden sein.
Benjamin Z. soll der Chef der Freien Kameradschaft Dresden sein.

Dresden - Im Prozess am Landgericht Dresden wurde die Anklage gegen die sechs Angeklagten verlesen. Laut Generalstaatsanwalt war Gründungsmitglied Benjamin Z. (29) der Rädelsführer der kriminellen Vereinigung Freie Kameradschaft Dresden (FKD).

Der Programmierer war unter anderem der Administrator der WhatsApp-Gruppen „FKD-Info“ und „Grützegruppe“ über die sich der rechte Schlägertrupp organisierte. Und er gab angeblich strenge Nutzungsregelungen vor.

Während in der Grützgruppe neben rechtem Gedankengut alle möglichen Floskeln und Infos erlaubt waren, schrieb das AGB der „FKD-Info“ vor, den Kanal ausschließlich für die Verabredung von Straftaten zu nutzen. Bei Zuwiderhandlung flog der Betroffene sogar für 24 Stunden aus dem Chat, war sozusagen „von den Kameraden abgeschnitten.“

Außerdem soll Benjamin Z., Verhaltensregeln vorgegeben haben: Was zu tun sei, bei Polizeikontrollen zu Beispiel. Und er gab den Klamottenkodex des Schlägertrupps vor: Schwarz, vermummt, mit Handschuhen und ausgestattet mit Pyrotechnik.

Die FKD, die sich nach einer Anti-Asyl-Demo im Juli 2015 in einer Dresdner Kneipe gründete, war laut Anklage alles andere als ein schwadronierende Stammtischklub. Immer wieder griffen die Angeklagten in wechselnder Besetzung und mit Gleichgesinnten politisch Andersdenkende, Flüchtlinge oder Polizisten an. Sie waren bei den Krawallen vorm Aufnahmelager in Heidenau ebenso dabei, wie bei Angriffen auf Heime in Dresden.

Nicht selten rottete sich die FKD, die regelmäßig bei Pegida in Formation auflief, dabei mit der Terrorvereinigung „Gruppe Freital“ zusammen, gegen die derzeit am Oberlandesgericht am Hammerweg verhandelt wird. So überfielen die Rechten Schläger gemeinsam das alternative Wohnprojekt „Mangelwirtschaft“ in Dresden. Bei den Taten flogen Steine und verbotene Pyrotechnik. Es wurde geschlagen, getreten, randaliert. Wie im Januar 2016, als die FKD gar zusätzlich mit Äxten und Stahlruten in Leipzig Connewitz einfiel. Über 20 Geschäfte und 16 Autos brannten, als der Mob durchs Viertel marodierte. Schaden mindestens 120. 000 Euro.

Erschreckend auch: Wie in der Gruppe Freital ist auch bei den mutmaßlich aktiven Mitgliedern der FKD eine Frau. Janette P. (27) soll laut Anklage die anderen Täter aufgefordert haben, reichliche Steine zu einem Überfall auf ein Flüchtlingsheim mitzunehmen. Beim Angriff auf einen Asylbewerber auf dem Volksfest in Dresden soll die Ergotherapeutin dem Opfer so heftig am Ohrring gezerrt haben, dass sich der Schmuck verbog.

Von den sechs Beschuldigten wollten am Mittwoch vier keinerlei Angaben machen. Janette P. will wenigstens zu ihrem Lebenslauf sprechen. Franz R. kündigte an, sich zu den Vorwürfen zu äußern.

Die Angeklagte Janette P. fühlte sich von der FKD aufgenommen.
Die Angeklagte Janette P. fühlte sich von der FKD aufgenommen.

Update 14.59 Uhr: Im Prozess erklärte Janette P. dem Richter unter Tränen, sie habe sich von der FKD „aufgenommen“ gefühlt. „Sie gaben Schutz und Sicherheit“, so die junge Mutter, die offenbar in jungen Jahren Opfer sexueller Gewalt wurde. „Die Aussage ‚Schutz für Frauen und Kinder‘ hat mich beeindruckt.“

Auch dem Mitangeklagten Franz R. liefen Tränen übers Gesicht als er sich zu seinem bisherigen Leben äußerte. Er habe sich von seinen Eltern vernachlässigt gefühlt, als die sich nur noch um den krebskranken Bruder kümmerten. Als die persönlichen Probleme immer stärker wurden, habe er „bei Freunden Ablenkung und Anerkennung gesucht“, kam so zur FKD. Heute gibt der ehemalige Filialleiter von Thor Steinar (rechte Szeneklamotten) Mithäftlingen im Knast Deutschunterricht und nimmt am Aussteigerprogramm teil.

Der Prozess wird fortgesetzt.

Wieder erreichen hunderte Migranten die EU Neu Per Gesetz! Kanzlerin Merkel kämpft gegen Diesel-Fahrverbote Neu Wo sind coole Startups? Es winken 30.000 Euro Preisgeld 7.860 Anzeige Sie sollte nackt vors Personal treten: Insassin (21) nimmt sich wegen Mobbings das Leben Neu Versuchter Totschlag! Mann (23) tritt Grapscher mehrfach brutal auf Kopf Neu Warum Du Dich gerade jetzt vor dem Ernstfall schützen solltest 13.518 Anzeige Schockierende Bilder zeigen was passiert, wenn wir Instant-Nudeln essen Neu RTL2 verrät neue Details: Bald startet "Leben. Lieben. Leipzig" Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.796 Anzeige Nach Aus für Kult-Café: Darum zeigt die Wirtin jetzt Sophia Thomalla an 2.814 Zahl steigt immer weiter! Arzt soll seine Patienten mit Hepatitis-C infiziert haben 838 AfD schaltet nächstes Pranger-Portal gegen kritische Lehrer scharf 864
TSG Hoffenheim will ersten Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte 44 Blutbad im Auftrag des Teufels: Was passiert mit dem Tatverdächtigen? 2.780 Nachbarsmädchen missbraucht: Kinderschänder erhält hohe Haftstrafe 227 Pärchen geschockt: Von Biber gefällter Baum kracht auf Motorboot 1.255
Von wegen idyllische Hofwoche! Böse Überraschung bei "Bauer sucht Frau" 6.468 Fall Khashoggi: Siemens-Chef Joe Kaeser sagt Reise nach Riad ab 79 "Feine Sahne Fischfilet": Jetzt regnet es Konzert-Einladungen 2.055 Experte schätzt ein: Ist der Babybrei-Erpresser schuldfähig? 198 Drogenkurier mit 5,5 Kilo Kokain geht Polizei ins Netz 207 18 Tote und knapp 170 Verletzte nach tragischem Zugunglück: Ursache steht wohl fest! 2.334 Bundesliga-Novum: Eintracht wandelt auf Spuren von Manchester City 847 110-Kilo Sprenggranate am Bonner Rheinufer geborgen 115 Mann in Zug kontrolliert: Nachdem er seine Tasche öffnet, landet er im Knast 225 Schock in der Manege: Zirkus-Artistin kracht ungebremst zu Boden 2.983 Frau wird erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden: Kannte sie ihren Mörder? 327 Kind (5) stirbt bei Horror-Unfall: Schockierendes Detail kommt ans Licht 4.441 Krasse Bilder! Hagelsturm flutet Straßen von Millionen-Metropole 6.731 Tolle Neuigkeiten für Fans von "Biathlon auf Schalke" 211 Passagier bepöbelt schwarze Frau im Flieger: Reaktion von Ryanair entsetzt 2.689 Sprengsatz gezündet! Anschlag auf Berliner Bar 2.899 Lebensgefährlich! Schwarzfahrer stößt Kontrolleur ins Gleis 1.275 Drogenrausch? Schwester von Miley Cyrus protzt mit riesigem Marihuana-Haufen 1.275 Raubüberfall auf Geldtransporter: Polizei sucht silbernen BMW! 648 Flüchtling verstümmelt 18-Jährigem Gesicht: Opfer nahezu blind 7.659 Pegel-Rekord im Rhein: So flach wie nie! 368 Mutter schüttelt Baby zu Tode und wird direkt wieder schwanger 2.763 Sohn schlägt Vater mit Stein bewusstlos und köpft ihn: Jetzt gesteht er die Tat! 4.711 Von GZSZ-Nico zum Obdachlosen: Das macht Raphaël Vogt heute! 5.616 Frau stirbt nach brutalem Handtaschen-Raub 650 Update Rund 690 in nur zwei Jahren! Reichsbürgern werden in Bayern Waffen entzogen 99 Schüler bedroht Lehrerin mit falscher Waffe mitten im Klassenzimmer 2.634 Todessturz von Parkbank: Starb 26-Jähriger wegen eines schlechten Scherzes? 4.712 Umfrage: Grüne lachen, Seehofer angezählt, SPD im Keller 638 Blutiges Drama im Zoo: Löwin tötet Vater ihrer drei Jungen 4.468 Darum solltet Ihr auf Klos niemals Toilettenpapier als Unterlage verwenden 4.614 Dumm gelaufen: Mieter muss ausziehen, weil er zu laut Pornos schaut 1.837 Schwäche gezeigt: Bayern-Legende Breitner übt klare Kritik an Hoeneß und Rummenigge 1.054 Happy End! Gestohlene Hundewelpen und Besitzer wieder vereint 4.321