Dieses Bild ist der reinste Dynamo-Wahnsinn!

"Ausverkauftes" Haus: 1.200 Dynamo-Ultras in der Semperoper auf dem "Hugenotten"-Plakat.
"Ausverkauftes" Haus: 1.200 Dynamo-Ultras in der Semperoper auf dem "Hugenotten"-Plakat.  © Volkswagen

Dresden - 1.200 Dynamo-Ultras in voller Montur, im Theater würde man sagen: Kostüm.

Es war am 18. Dezember, als der Fotograf Andreas Mühe Dynamos Ultras in die Semperoper lockte, um jene Aufnahme zu machen, die jetzt das Werbeplakat für die Oper "Les Huguenots/Die Hugenotten" schmückt.

Das Foto solle zeigen, "dass wir ein Dresden sind", sagt der neue Intendant Peter Theiler. Er sei gerührt gewesen, wie die Ultras das angenommen hätten.

Das Plakat, das in gemessenem Abstand vor der Premiere am 29. Juni 2019 öffentlich ausgehängt wird, ist Teil eines neuen Projekts am Opernhaus.

Mit der neuen Saison wird jedes Jahr ein anderer Künstler die Plakate der Spielzeit gestalten. Gesponsert wird das Projekt vom Autobauer VW.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0