Schwerer Crash mit Verletzten: Rettungshubschrauber im Einsatz! 1.827 BMW-Fahrer rast, verliert die Kontrolle und rutscht in Menschengruppe 2.704 Transporter erfasst Bauarbeiter: 46-Jähriger tödlich verletzt 3.118 Update Lübcke-Mord: Täter war offensichtlich aus der rechtsextremen Szene 563 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 4.925 Anzeige
30.908

Jugend-Gang klaute komplettes Waffenlager

Drei Täter vor Jugendrichter verurteilt: Syrer rauben Waffenladen auf der Webergasse in Dresden aus

Vier junge Syrer haben einen Waffenladen in der Webergasse in Dresden überfallen und mussten sich nun vor dem Jugendrichter verantworten.

Von Steffi Suhr

Dresden - Die Tat war so dreist wie dilettantisch: Vier junge Syrer räumten im März mit viel Krach den Waffenladen an der Webergasse aus (TAG24 berichtete). Nur Minuten später wurden die Täter samt Beute geschnappt. Am Mittwoch hockte das Quartett vorm Jugendrichter, drei davon wurden verurteilt.

Adel A. (20) war unfassbar erleichtert, als der Richter eine Bewährungsstrafe für ihn und seine Mitangeklagten verkündete.
Adel A. (20) war unfassbar erleichtert, als der Richter eine Bewährungsstrafe für ihn und seine Mitangeklagten verkündete.

Adel A. (20), Mustafa S. (17), Khaled A. (17) und ihr Kumpel, der jüngste der Bande mit 15 (!) Jahren, zogen sich weiße Masken über. Khaled und Mustafa droschen mit Hämmern auf die Scheibe ein, die anderen standen Schmiere.

Aus dem Laden griffen sie sich 58 Luftdruck- und Softairwaffen. Alle sogenannte Anscheinswaffen - für den Laien nicht zu unterscheiden, ob die MP echt oder unecht ist. Dazu 43 Messer, Schlagstöcke und Elektroschocker. Wert: 12.069,25 Euro.

Minuten später fasste die Polizei die Gang: Khaled, der die Idee hatte, sitzt bis heute in U-Haft. Adel und Mustafa kamen in spezielle Jugend-Unterkünfte, in denen die Regeln fast so streng sind wie in U-Haft.

Der Jüngste durfte zwar heim, bekam aber - das kam im Prozess heraus - mit seinem Vater daheim mächtig Ärger. Alle gestanden im zum Teil nichtöffentlichen Prozess den Waffenklau.

Man habe die Teile verkaufen, manche behalten wollen.

Knallharte Bewährungsauflage: Mustafa S. (17) muss seinen Schulbesuch jetzt beim Richter regelmäßig nachweisen, sonst droht ihm Knast.
Knallharte Bewährungsauflage: Mustafa S. (17) muss seinen Schulbesuch jetzt beim Richter regelmäßig nachweisen, sonst droht ihm Knast.

Gegen Khaled, dem weitere Taten vorgeworfen werden, wird weiter verhandelt. Die anderen drei bekamen Haftstrafen zwischen sechs Monaten und einem Jahr.

"Unfassbar, wie junge Männer, die aus einem Land kommen, in dem es drunter und drüber geht, die aber aus guten Elternhäusern kommen, hier Läden ausräumen! Sie haben ihren ehrlichen Landsleuten hier einen Bärendienst erwiesen", schimpfte Richter Markus Vogel in der Urteilsbegründung.

Aber: "Wir sind ein Rechtsstaat und sie haben sich ihre Bewährungen verdient."

Tatsächlich haben sich zumindest die drei nun Verurteilten seit der Festnahme mächtig ins Zeug gelegt, gehen zur Schule, leisten gemeinnützige Arbeit. "Wir erwarten von ihnen ein geordnetes Leben, sonst Knast oder Abschiebung!", so Richter Vogel am Ende.

Khaled A. (17) hat nicht nur den Waffenladen ausgeräumt. Laut Anklage prügelte er sich auch mit Polizisten, sperrte seine Betreuer ein, drohte und klaute. Gegen ihn wird weiterverhandelt.
Khaled A. (17) hat nicht nur den Waffenladen ausgeräumt. Laut Anklage prügelte er sich auch mit Polizisten, sperrte seine Betreuer ein, drohte und klaute. Gegen ihn wird weiterverhandelt.

Schnelle Strafe - Ein Kommentar von Steffi Suhr

Geht doch! Im März brachen Jugendliche in einen Waffenladen ein. Gestern bekamen sie ihre Strafen. Zwischen Tat und Urteil lagen fünf Monate. Die Justiz kann, wenn sie will. Möglich, dass ein Waffenklau ob der omnipräsenten Terrorgefahr besondere Priorität hatte. Aber so - und nur so - funktioniert das hier angewandte Jugendstrafrecht. Das vor allem vom Erziehungs-Charakter ausgeht.

Wie oft werden jugendliche Täter - übrigens deutsche ebenso wie Ganoven aus aller Herren Länder - aufgegriffen, nach der Personalienaufnahme wieder heimgeschickt. Das aber setzt komplett die falschen Zeichen. An die Täter übrigens genauso wie an Opfer, Fahnder und Bevölkerung.

Allein die Akte Khaled, einer der Angeklagten, zeigt, wohin das führt: Acht Mal war der junge Mann massiv aufgefallen. Aber Anzeigen blieben folgenlos.

Teil der Beute: Derlei "Anscheinswaffen" sind für den Laien nicht von einer scharfen Waffe zu unterscheiden.
Teil der Beute: Derlei "Anscheinswaffen" sind für den Laien nicht von einer scharfen Waffe zu unterscheiden.

Ein ganzes Jahr lang passierte nichts, trieb Khaled weiter sein Unwesen. Erst als er beim Waffenklau erwischt wurde, kam er endlich in U-Haft, was ihn nachweislich beeindruckte. Und plötzlich gab es auch eine Anklage wegen all der anderen bösartigen Vorfälle.

In die Glaskugel schauen kann niemand. Aber wenn Khaled zeitiger das Gesetz, nach dem er sich hier zu richten hat, gespürt hätte, wäre er vermutlich nicht auf die irre Idee gekommen, mit Kumpels den Waffenladen auszuräumen.

Anders war das bei den drei gestern Verurteilten: Die konnten dem Richter schon vorweisen, was sie daraus gelernt haben, nachdem die Justiz sie auf frischer Tat "dingfest" machte. Das führte schließlich sogar zu Bewährungen für die jungen Männer. Eine Chance, die sie in einem Rechtsstaat verdient haben. Und hoffentlich auch nutzen.

Aus diesem Geschäft räumten die Täter jede Menge Waffen.
Aus diesem Geschäft räumten die Täter jede Menge Waffen.

Fotos: privat, Tino Plunert, Roland Halkasch

Bittere Trennung! AS-Rom-Legende Totti geht: "Roma zu verlassen ist wie sterben" 852 Joko und Klaas moderieren "taff": So feiern die Fans das TV-Duo im Netz 1.680 VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 1.765 Anzeige "Der Kampf unseres Lebens": UN-Klimakonferenz in Bonn 233 Geiselnahme in Lübeck beendet: Spezialkräfte befreien Mitarbeiterin der JVA! 2.577 Update Staustufen in Rhein und Co. ? Wie Konzerne auf Niedrig-Pegel reagieren 383 Bundesliga-Tor der Nürnberger nicht gegeben: Es geht vor Gericht! 5.539
Kinder (10 und 13 Jahre) im Schlaf erschlagen und erstochen: Eltern vor Gericht 619 Zwei Schüsse gehört, Polizei findet skurrile Sammlung! 2.887 Rapperin Haiyti provoziert mit neuem Clip: Musikvideo in "Strache-Villa" gedreht! 516 Sex-Attacke: Frau (29) auf Feldweg von drei Männern missbraucht 9.765 Schalke kurz vor Verpflichtung von Ex-Dynamo Markus Schubert? 11.941
Messerattacke auf schlafendes Opfer: 22-Jähriger in U-Haft! 559 Mann erwürgt seine Geliebte: Schrecklich, was er mit der Leiche macht 5.194 Gareth Bale zum FC Bayern? Das sagt der Berater des Superstars 1.094 Paar hat Sex und muss Polizei zu verrücktem Einsatz rufen 3.848 Blutiges Ehedrama? Frau (52) stirbt durch fünf Messerstiche 1.850 Baby wollte trotz Polizei-Eskorte nicht warten: Geburt an der Straße 2.649 Schubert-Ersatz bei Braunschweig ist da! Auch Vollmann kommt 1.028 Schrecklicher Fund: Leiche an Baggersee entdeckt 3.528 Update Mann will Hunde rauben: Als sich Gassigängerin wehrt, eskaliert die Situation 1.270 Spielabbruch! Schiri von Spielern verprügelt, Polizei rückt mit fünf Wagen an 4.811 Liebes-Aus bei Chethrin Schulze und ihrem Marco 1.032 Magier nach misslungenem Zaubertrick vermisst 3.141 Offiziell: Ron-Robert Zieler wechselt vom VfB Stuttgart zu Hannover 96 2.662 Update Es war ein Kind! Bombendroher von Neuss 12 Jahre alt 2.038 Da wird selbst dem Eisschrank heiß! Instagram-Fitness-Beauty verzückt mit praller Rückansicht 3.380 FC Bayern auf Transfermarkt noch lange nicht fertig: "Wollen einiges tun" 552 "Bares für Rares": Darum bietet Händler so viel Kohle für Schrott-Spielzeug 5.001 Mann denkt, er hat Mega-Schnäppchen gemacht, dabei hat er gerade 8000 Euro für ein Rasen-Stück bezahlt! 8.090 Brummifahrer rettet bei Unfall am Stauende Bus voller Kinder 11.707 Wer wird Superstar 2020? DSDS-Castingtour startet im Juli 291 Volontariat nach türkischer Haft: So geht es jetzt bei Mesale Tolu weiter! 302 Über 23 Kilometer! Ehrlich Brothers stellen irren Weltrekord auf 911 Talent Taylor-Crossdale zum Medizincheck in Hoffenheim 46 Frau legt Baby in Mülltonne und kommt mit Blutungen ins Krankenhaus 4.580 Joko und Klaas moderieren Taff: So peinlich wird die Live-Sendung 2.133 "Das ist unfair!": Dieser Verführung kann Rea Garvey auf Festivals nicht widerstehen 1.487 Jugendlicher (17) klettert auf Güterzug und bekommt Stromschlag 256 Bella Thorne wird mit Nacktbildern erpresst und kontert mit Oben-ohne-Fotos 6.868 Fleischfabrik soll Katzen, Hunde und Ratten verarbeitet haben: Menschen rasteten völlig aus 13.794 Leiche von vermisstem Mann gefunden: Ehefrau festgenommen! 7.722 Flüchtling will Helferin bestrafen und sticht Sohn (11) nieder 14.324 Tierheim sucht neues Zuhause für Riesen-Streuner, dabei wird er seit Jahren schmerzlich vermisst 22.160 Wenn aus Freundschaft Liebe wird: Denisé Kappès und Henning Merten packen aus 1.581 Auto überschlägt sich im Baustellenbereich: Langer Stau auf A5 350 Auto bei Horror-Crash komplett zerfetzt: Frau stirbt noch an Unfallstelle 9.655 Krankenhaus stellt weiterhin Leiche von Mörder aus 3.608