Drogenjunkie überlebt Sturz aus 5. Stock

Der Mann stürzte in dieser Straße aus einem Fenster im oberen Stock.
Der Mann stürzte in dieser Straße aus einem Fenster im oberen Stock.

Hoyerswerda - Ein 25-Jähriger stürzte am Mittwochmorgen um 00:30 Uhr unter Drogeneinfluss aus einem Fenster im fünften Stock.

Das Unglaubliche: Der Mann hat den 10-Meter-Sturz tatsächlich schwer verletzt überlebt.

Er hat also riesiges Glück gehabt. Als sich der Unfall (?) ereignete war der Mann gerade in der Wohnung eines 31-Jährigen in der Schöpsdorfer Straße. Dort fiel er aus dem Badezimmerfenster.

Außerdem fanden die Polizisten Drogen und Hanfpflanzen in der Wohnung.

Wie es genau zu dem Sturz kam, teilte die Polizei bisher noch nicht mit.

Foto: dpa, Rico Löb


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0