Prügelten Bielefeld-Hools fünf Polizisten krankenhausreif? 9.117
Die Linke im Bundestag präsentiert neue Doppelspitze! Top
Millionenschaden für VW! Manager wegen Untreue angeklagt Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! Anzeige
Offiziell! Jens Keller neuer Trainer des 1. FC Nürnberg Top Update
9.117

Prügelten Bielefeld-Hools fünf Polizisten krankenhausreif?

Nachdem sie mit dem Sonderzug aus Würzburg zurück kamen, schlugen mehrere Dutzend Hooligans in Bielefeld mit Stühlen und Flaschen auf Polizisten ein.
In Würzburg war die Stimmung nach dem 1:1-Ausgleich noch gut.
In Würzburg war die Stimmung nach dem 1:1-Ausgleich noch gut.

Bielefeld - Nach dem glücklichen 1:1 von Arminia Bielefeld gegen die Würzburger Kickers sollen einige "Fans" für negative Schlagzeilen gesorgt haben.

Wie das Westfalen-Blatt berichtet, wurden in Bielefeld mindestens fünf Polizisten von Hooligans des Zweitligisten verprügelt.

Zu der Attacke soll es am Samstag gekommen sein, als der Sonderzug aus Würzburg gegen 21.45 Uhr am Bahnhof eintraf. Bei einer Personenkontrolle am Boulevard gingen die Hooligans dann auf die Streifenpolizisten los.

Laut Augenzeugenberichten sollen mehrere Dutzend die Beamten attackiert haben. Mit Stühlen, die vor einem Restaurant standen, schlugen sie demnach auf die Beamten ein. Außerdem nahmen sie Flaschen als Wurfgeschosse.

Bundespolizisten, die in der Nähe waren, eilten ihren Kollegen schließlich zur Hilfe. Daraufhin gingen die Schläger auch auf diese Polizisten los. Festnahmen waren ausgeschlossen, weil es zu viele Angreifer waren.

Fünf Polizisten mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Da die Hooligans DSC-typische Kleidung trugen, werden sie Arminia zugeordnet. Das NRW-Innenministerium wurde informiert.

UPDATE, 12.25 Uhr: Mittlerweile äußerte sich auch die Polizei zu der Prügel-Attacke. Aufgrund der äußerst aggressiven Stimmung und der starken Alkoholisierung, bat die Bundespolizei die Polizei Bielefeld um Unterstützung.

Ein Großteil der Fans begab sich vom Bahnsteig in Richtung Boulevard. Hier wurden Polizeibeamte, die zur Sicherung des Boulevards eingesetzt waren, unvermittelt mit Flaschen, Außenbestuhlungen und sonstigen Gegenständen beworfen.

Einige Randalierer flüchteten bei Eintreffen von Unterstützungskräften Richtung Güterbahnhof und Kamphofviertel. Bei diesen Auseinandersetzungen wurden drei Beamte der Bundespolizei so erheblich verletzt, dass sie zurzeit nicht dienstfähig sind.

Vier Beamte des Polizeipräsidiums Bielefeld erlitten leichte Verletzungen, blieben aber dienstfähig. Alle Verletzungen wurden vor Ort und im Krankenhaus versorgt. Mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte aus OWL konnte die Situation, nach Abriegelung des Boulevardbereiches, beruhigt werden.

Der Boulevard war ab 22.50 Uhr wieder frei zugänglich. Gegen die Randalierer wurden Anzeigen wegen Landfriedensbruchs, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Sachbeschädigung gefertigt.

Im Rahmen der Ermittlungen werden auch Videoaufzeichnungen ausgewertet.

UPDATE, 21.30 Uhr: Der DSC hat sich mittlerweile zu den Vorfällen geäußert:

"Jegliche Form der Gewalt oder der persönlichen Verunglimpfung ist inakzeptabel und nicht tolerierbar. Arminia zeigt sich betroffen, dass Polizisten und Fans verletzt wurden. Selbstverständlich ist der DSC an einer lückenlosen Aufklärung der Vorfälle interessiert und befindet sich derzeit in einem professionellen Austausch mit der Polizei. Gemeinsam werden sämtliche Erkenntnisse und Informationen vom Samstagabend zusammengetragen, die Auswertung von Videoaufnahmen und Zeugenaussagen dauert an.

Bereits vor Ort ist es anwesenden Mitarbeitern des Clubs gemeinsam mit der Einsatzleitung gelungen, die Situation zu beruhigen und deeskalierend einzuwirken.

Bezugnehmend auf die Pressemitteilung der Polizei vom gestrigen Montag, ist es aus Sicht des Clubs nach aktuellem Informationsstand jedoch zu früh, um von einem 'unvermittelten' oder möglicherweise gar geplanten Übergriff auf die Polizei zu sprechen.

Arminia Bielefeld wünscht allen Verletzten eine rasche und vollständige Genesung."

Fotos: DPA

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 20.836 Anzeige
Katze zu schwer am Check-In: Passagier tauscht seinen Kater um! Neu
Kreislga-Fußball: Schiedsrichter gewürgt und auf den Boden gedrückt Neu
In dieser coolen Dortmunder Firma werden Mitarbeiter gesucht! 3.193 Anzeige
Bode Miller: Ski-Star bekommt nach Unfalltod der Tochter (†1) Zwillinge Neu
Eltern von Maddie McCann fallen makabrem Scherz zum Opfer Neu
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.012 Anzeige
Ausgesetzte Hündin mit ihren Welpen entdeckt, dann staunen ihre Retter Neu
Nürnberger Christkind in voller Pracht: Benigna Munsi zeigt sich im Engelskostüm Neu
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! Anzeige
Tennis-Star Alex Zverev: Erst Sieg über Nadal, dann Geschenk von DFB-Star Neu
Männer stecken schwangere Katze in Trockner: Jetzt folgt die harte Strafe Neu
Tragödie! Mutter tötet behinderten Sohn (12) und sich selbst Neu
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 1.281 Anzeige
Verrückt nach Meer: Jetzt endlich neue Folgen vom Kreuzfahrtschiff Neu
Drama im Hauptbahnhof: Mann bricht zusammen und bleibt leblos liegen Neu
Männer brechen in Tränen aus: Zeuge umarmt Ex-SS-Wachmann im Gerichtssaal Neu
Donald Trumps Verwandter rettet jetzt das Klima und jeder kann mitmachen Neu
Bei Ermittlungen gegen Krankenpfleger wegen fünffachen Mordes ist kein ENde in Sicht Neu
Mäuse infizieren drei Polizisten mit Hantaviren Neu
Supercup für irre Summe nach Saudi-Arabien: Verkauft der spanische Fußball seine Seele? Neu
Besitzer bindet Hund bei Hitze an Baum an und haut ab Neu
Nachfolger von "Ehrenmann"? Das ist das meist gegoogelte Jugendwort des Jahres Neu
Makler erklärt Mann, dass der seine Versicherung nicht kündigen kann, dann knallt's Neu
15-Jähriger spurlos verschwunden: Wer hat Benjamin gesehen? Neu
Islamfeinde werfen in Dresden Schweineschwarten in Briefkästen Neu
So kannst Du in fünf Minuten Deinen CO2-Abdruck drastisch senken Neu
Darf man Katzen in Mietwohnung halten? Neu
Mega-Eskalation bei "Bachelor in Paradise": Schmeißt Filip hin? Neu
Salihamidzic wird Sportvorstand beim FC Bayern: Netz spottet über Beförderung Neu
Jürgen Milski: Für diese Promi-Marke machte er früher mal Werbung 344
AfD-Politiker steht weiter zu "Judaslohn"-Aussage: Abwahl soll schon Mittwoch stattfinden! 547
Drogen-Warnung: Zahlreiche Kokain-Päckchen an Land gespült! 1.897
Stundenlange Verspätung wegen Ratte an Bord 388
Plus Size-Model im Abnehm-Wahn? Das sagt die junge Bloggerin dazu 739
Deutschlands bekanntestes Justizopfer: Gustl Mollath und Freistaat Bayern einigen sich 189
European Championships 2022 finden in München statt! 20
Witwe von IS-Terrorist Denis Cuspert bleibt in U-Haft! 661
800 Stellen bald weg? Osram will offenbar weitere Arbeitsplätze in Deutschland streichen! 320
Schuss auf Geldbote vor Ikea-Filiale: So kaltblütig handelte der Täter 987
Überraschung bei McDonald's: Extra Zitrone bestellt, Gras bekommen 3.013
YouTuber Exsl95 macht den Liefercheck und findet den Schnitzel-Gott! 946
Esther Sedlaczek zeigt stolz ihren größten Schatz, Fans bekommen nicht genug 1.042
Sportfreunde Lotte insolvent? Vereinsboss Wilke seit Wochen untergetaucht! 2.815
Katzenbabys bei eisiger Kälte in Box ausgesetzt 2.546
Türkei schickt IS-Anhänger zurück: "Wollen jeden Gefährder in Haft sehen" 374
Terror-Anschlag in Deutschland geplant? Razzia und Festnahmen in Offenbach 3.376
Das schnellste Auto der Welt und 9 weitere krasse Rekorde 1.518
Nach Bodycheck gegen Freiburg-Trainer Streich: Abraham bleibt Eintracht-Kapitän 590
Oliver Pocher freut sich über besondere Geste nach Geburt seines Sohnes 2.224
Grund zur Freude für deutsche Autofahrer? Maut-Änderung in Österreich steht offenbar bevor 2.415