Jens Büchner schon eingeäschert: Whisky-Cola auf Trauerfeier Top "Wer wird Millionär": Irre Wartezeiten für die Zuschauer! Top Also doch! Obdachlose dürfen in U-Bahnhöfe übernachten Top Mann überrollt Rentnerin mit Streufahrzeug und flüchtet Top Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.529 Anzeige
6.312

Stadionsprecher sorgt für Sex-Eklat beim Eishockey-Derby

In der #del2 eskaliert gerade das Halbfinal-Derby zwischen Kassel und Frankfurt. Vergangene Saison begrüßte der Löwen-Stadionsprecher den Gegner mit weiblichen Vornamen, jetzt sorgte er für einen Sex-Skandal. #KSLFR
Kassels Torhüter Markus Keller in Frankfurt. Rechts hinten sieht man noch einen Teil der Werbung
Kassels Torhüter Markus Keller in Frankfurt. Rechts hinten sieht man noch einen Teil der Werbung

Kassel/Frankfurt - In diesem Derby ist ohnehin Feuer, doch nun ist aus einem kleinen Flämmchen ein Flächenbrand entfacht: In der zweiten Eishockey-Liga, der DEL2, geht es im Halbfinale zwischen den Kassel Huskies und den Löwen Frankfurt gerade richtig zur Sache. Und das nicht nur auf dem Eis!

Denn am Dienstag kam es in Frankfurt bei Spiel drei zum richtigen Eklat: Der Stadionsprecher der Löwen, Rüdiger Storch, stellte den gegnerischen Torhüter Markus Keller (27) mit den Worten vor: "Der Torwart der Kassel Huskies - präsentiert von unserem Partner Orion - Markus Keller."

Pikant: Orion ist ein Erotik- und Sexshop. So weit so gut, wäre nicht vor einiger Zeit ein Sex-Filmchen von Keller mit seiner Freundin im Internet aufgetaucht.

Zwar übertrug der Torhüter den intimen Akt auf einer Plattform offenbar tatsächlich live und in Farbe, doch normalerweise kann sich den Streifen dann nach Ende keiner mehr anschauen. Offenbar hat jemand aber das Video unerlaubterweise gespeichert und später erneut im Netz hochgeladen.

Kassel-Trainer Rico Rossi (mir erhobenem Finger) regt sich über Frankfurts Stadionsprecher Rüdiger Storch (ganz links) auf.
Kassel-Trainer Rico Rossi (mir erhobenem Finger) regt sich über Frankfurts Stadionsprecher Rüdiger Storch (ganz links) auf.

Dass Frankfurt nun Keller ausgerechnet mit einem Sexshop präsentierte, empfindet Kassel natürlich als bewusst gewählte Provokation. "Aus Sicht der Kassel Huskies hat Rüdiger Storch mit dieser unprofessionellen Aussage die Grenzen des guten Geschmacks und des Fair Plays im Sport deutlich überschritten und eine Privatsache bewusst und mit voller Absicht zur öffentlichen Angelegenheit gemacht. Die Aussage von Rüdiger Storch ist eine Provokation, die in ihrer medialen Ausbreitung ein schlechtes Licht auf die Kassel Huskies, viel mehr aber noch auf die DEL2 wirft und an Peinlichkeit kaum zu überbieten ist", hieß es in einer Stellungnahme der Huskies auf ihrer Homepage.

Nach dem Eklat beantragte Kassel die Sperre von Storch, allerdings ist unklar, ob es überhaupt zu Spiel fünf in Frankfurt kommt, denn Kassel liegt in der best-of-seven-Serie bereits mit 0:3 hinten und kann bei einer erneuten Niederlage am Freitag im eigenen Huskies-Stadion ausscheiden.

Doch eine bessere Motivation für das Spiel hätte Frankfurt den Huskies wohl nicht liefern können, denn das Team steht hinter seinem Goalie, die Spieler sind stinksauer. Da es in dem Hessen-Derby ohnehin heiß hergeht, möchte man sich gar nicht ausmalen, welche Schärfe am Freitag in der Partie sein wird.

Zudem kam es laut der Huskies bereits in der vergangenen Saison zu Vorfällen mit Storch: "Da dies nicht der erste Zwischenfall mit dem Stadionsprecher der Löwen Frankfurt ist – bereits in der vergangenen Saison reichten die Huskies eine Zusatzmeldung ein, als Storch die Huskies-Spieler mit weiblichen Vornamen vorstellte – erwarten die Huskies eine dementsprechende Reaktion der Löwen Frankfurt sowie der Liga. Neben einem bis auf Weiteres gültigem Stadionverbot gegen Rüdiger Storch lassen die Kassel Huskies sowie Markus Keller rechtliche Schritte gegen den Frankfurter Stadionsprecher prüfen", heißt es auf der Homepage.

Übrigens hat Frankfurt unterdessen die Sperre von Kassels Trainer Rico Rossi beantragt, der nach dem Eklat dem Stadionsprecher gedroht haben soll. Im schlimmsten Fall kann Rossi am Freitag nicht hinter der Bande stehen.

Update, 17:14: Die DEL2 hat den Sprecher für ein Spiel gesperrt, vier zur Bewährung ausgesetzt. Der Trainer von Kassel muss eine Geldstrafe zahlen. Das Urteil im Wortlaut:

Rüdiger Storch, Stadionsprecher des DEL2-Clubs Löwen Frankfurt, wurde mit einem Tätigkeitsverbot für fünf Meisterschaftsheimspiele der Hessen belegt. Davon sind allerdings vier Partien zur Bewährung bis Ende 2017 ausgesetzt. Zudem wurde gegen die Löwen selbst eine Geldstrafe verhängt.

Nach Ansicht der Ligagesellschaft handelte Storch eigenmächtig, provozierend, unsportlich und respektlos, als er beim Playoff-Halbfinale zwischen Frankfurt und den Kassel Huskies (4. April) den Gäste-Torhüter bei der Mannschaftsvorstellung bewusst in Zusammenhang mit einem privat gedrehten Video brachte.

Gemäß der Richtlinie der DEL2 ist der Stadionsprecher Neutralität und Sachlichkeit verpflichtet. Dem wurde er im Rahmen der Vorstellung der Start-Aufstellung nicht gerecht. Da die Löwen Frankfurt für das Handeln ihres Stadionsprechers verantwortlich sind, wurde gegen sie zusätzlich eine Geldstrafe verhängt.

Zugleich wurde der Trainer der Huskies, Rico Rossi, mit einer Geldstrafe belegt, weil er Storch als Mitglied des offiziellen Kampfgerichtes in der ersten Drittelpause verbal angegriffen hatte.

Fotos: Eibner-Pressefoto

Tödlicher Unfall auf Startbahn: Fußgänger von Flugzeug überrollt Top Explosionen und Schüsse: So lief die Anti-Terror-Übung am Köln/Bonn Airport Top So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.590 Anzeige Große Sorge! Karel Gott im Krankenhaus Top Must-Have für Männer: Die Lichterkette für den Bart Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.264 Anzeige In wenigen Augenblicken werden die beiden nur sehr knapp dem Tod entkommen Neu WM-Schuhe von Götze, Basketball von Nowitzki: Hammer-Auktion für den guten Zweck Neu Diese Weihnachtsdeko ist gar nicht jugendfrei Neu Flüchtling als Held? Darum ist der Fantasy-Kinofilm "Jupiter's Moon" ein Flop! Neu Angst um Kylie Minogue: Schwer bewaffnete Polizei sichert Konzert in Köln ab Neu Sky-Serie "Das Boot" startet: Regisseur Prochaska will das Morden hinter sich lassen Neu Streit eskaliert: Mann geht mit Messer auf Nachbarin los Neu
Ausraster nach Trennung! Erst Ex-Frau gewürgt, dann kommt auch noch ein Tischbein ins Spiel Neu Was Kontrolleure mit Schwarzfahrern machen dürfen und was nicht! Neu
Box-Legende feiert Geburtstag: Heute wird der "schöne René" 65 Neu Feuerwehr findet Toten in brennender Wohnung Neu Zeuge packt aus: So brutal und gnadenlos war der Drogenboss "El Chapo"! Neu Bewohner schockiert: Was ist das für eine Kreatur? Neu Entsorgte Hilfsorganisation blutbefleckte Verbände und Kleidung von Migranten illegal? Neu Lebt Maddie McCann und wird in Höhle gefangen gehalten? Neu Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Diese Tipps hat die Polizei für Dich Neu Bei Ebay gebucht: Frau gibt sich als Putzfrau aus und bestiehlt mehrere Familien Neu "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause: Eine TV-Legende wird 50 Neu "Leben. Lieben. Leipzig": Nacktszene am FKK-Strand war gefaked Neu Freie Wähler wollen hessische Landtagswahl anfechten Neu "Paketbote" überfällt, missbraucht und beraubt Frau in ihrer Wohnung Neu Mann schießt auf Freund seiner Tochter, weil er etwas gegen Beziehung hat Neu Neuer Dresden-Tatort: Tod von Szenegastronom sorgt für Rätsel Neu Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? Neu Zieht Annemarie Eilfeld ins Dschungelcamp? Neu Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 3.547 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.822 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.615 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 11.025 GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 2.996 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 1.861 Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 138 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 664 Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 866 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.541 Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.836 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 2.241 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 3.904 Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 234 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 2.225 "Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 70 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 9.175 34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 3.984