Sex-Workshop an Uni: Studentinnen lernen Selbstbefriedigung Top Gigantische Rauchsäule über Zürich: UBS-Bank steht in Flammen! Top CDU-Politiker fordert: Kein Hartz IV für Empfänger unter 50 Jahren! Top Krasse Veränderung! So sah GNTM-Klaudia noch vor wenigen Jahren aus Neu
1.719

Er schwamm von Bad Schandau nach Hamburg: Das ist sein nächstes Ziel!

Seine letzte Aktion sorgte für ein gewaltiges Medienecho. 15 Kamerateams warteten in Hamburg auf den 30-Jährigen.

Von Caroline Staude

Extremschwimmer Joseph Heß (30) machte mit seiner Schwimmtour durch die Elbe 2017 Schlagzeilen. Nun hat er neue Ziele.
Extremschwimmer Joseph Heß (30) machte mit seiner Schwimmtour durch die Elbe 2017 Schlagzeilen. Nun hat er neue Ziele.

Chemnitz - Er jagt den ganz großen Rekorden hinterher! Joseph Heß (30) begeisterte 2017 ganz Deutschland, als er in nur zwölf Tagen rund 620 Kilometer durch die Elbe von Bad Schandau nach Hamburg schwamm. In diesem Jahr will der Extremschwimmer drei weitere Großprojekte angehen. Mit TAG24 sprach der Chemnitzer über seine Vorhaben und das harte Training für seine Ziele.

Mehr als 15 Kamerateams warteten am 15. August 2017 an den Hamburger Magellan-Terrassen auf die Ankunft von Joseph Heß. "Das war schon ein gewaltiges Medienecho", sagt der 30-Jährige selbst.

Eigentlich wollte er die 620 Kilometer von Bad Schandau nach Hamburg durch die Elbe bereits zwei Tage eher geschafft haben. "Da machte mir aber der niedrige Elbpegel zu dieser Zeit einen Strich durch die Rechnung." Zwei Tage Verspätung hin oder her: Die Leistung des Extremschwimmers machte Schlagzeilen.

Mittlerweile wird er als Redner für Motivationsvorträge gebucht, gilt als eine Größe in der deutschen Schwimmszene - und er will noch mehr!

Bei seinen Touren in diesem Jahr begleitet Joseph Freundin Heidi (25) mit dem Kanu.
Bei seinen Touren in diesem Jahr begleitet Joseph Freundin Heidi (25) mit dem Kanu.

Für 2018 hat sich der Chemnitzer Wirtschaftswissenschaftler, der als Doktorand an der TU Chemnitz arbeitet, gleich drei neue Projekte in den Kopf gesetzt.

"Als erstes werde ich die zehn größten Seen Deutschlands durchschwimmen", erzählt der Sportler. "Naja eigentlich nur neun, den Bodensee als größten habe ich ja letztes Jahr schon geschafft."

Danach soll's für Heß nach Italien gehen. "Den Gardasee will ich auch packen. Das sind rund 65 Kilometer. Hier ist die Herausforderung vor allem der nördliche Teil des Sees. Denn da ist das Wasser, auch im Hochsommer, gerade einmal 14 Grad warm."

Nur marginal wärmer wird das Wasser bei der dritten Herausforderung, der sich Heß in diesem Jahr stellen will. "Ich werde von Dänemark durch die Ostsee nach Deutschland schwimmen. Hier erwarten mich etwa 18 Grad im Wasser."

Rückblick: Von Bad Schandau nach Hamburg schwamm Heß im Sommer 2017. Begleitet von seinem Vater Achim (re.), zwei Freunden und Kamerateams.
Rückblick: Von Bad Schandau nach Hamburg schwamm Heß im Sommer 2017. Begleitet von seinem Vater Achim (re.), zwei Freunden und Kamerateams.

Klingt alles ziemlich einfach, wenn der Extremschwimmer erzählt, was er so alles vorhat. "Die Vorbereitungen darauf sind natürlich hart", sagt Joseph Heß. "Während der Saison trainiere ich täglich."

Genauso wichtig wie die körperliche Fitness sei aber die mentale Stärke. "Ich werde oft gefragt, wie man so lange Schwimmstrecken durchhält, wie man sich vor allem motiviert, wenn die Laune auf dem Tiefpunkt ist."

Besonders die Begleitung spiele dabei große Rolle. "Mein Vater und Freunde haben mich bei meiner Tour durch die Elbe begleitet. Bei den nächsten Projekten wird meine Freundin Heidi (25) im Kanu auf dem Wasser neben mir dabei sein. Diese Menschen geben mir dann Kraft, wenn ich gerade nicht weiter kann. Man muss sich aber auch immer wieder selbst ermahnen. Wenn es kalt ist, sagst du dir, so kalt ist es nicht. Wenn die negativen Gedanken überwiegen, konzentrierst du dich auf die Schwimmtechnik, um dich abzulenken."

Nach der Elbe-Tour hatte Heß übrigens mit allerlei Blessuren zu kämpfen. "Ich hatte Hautausschlag, Magen-Darm-Probleme, eine Entzündung in der Schulter, die übrigens immer noch nicht ganz ausgeheilt ist, eine Ohrenentzündung und eine verstauchte Hand." Das Ganze ist also nichts für schwache Nerven.

Vor den Touren wird die "Schlagzahl" erhöht

Einmal durch den Gardasee: 65 Kilometer muss Joseph Heß dafür schrubben.
Einmal durch den Gardasee: 65 Kilometer muss Joseph Heß dafür schrubben.

Joseph Heß trainiert jetzt in den Wintermonaten zwei bis drei Mal die Woche. "Das ist für mich schon relativ wenig", erzählt der Sportler. "Vor den extremen Touren schraube ich das Ganze natürlich hoch."

Dann ist er täglich in der Schwimmhalle oder dem Freibad zu finden. Dort dreht er kontinuierlich seine Runden. "Da kommen dann schon mal 15 Kilometer zusammen", sagt er selbst."

In den Kraftraum muss der Schwimmer aber auch, schließlich müssen die Arme fürs Kraulen fit gemacht werden. "Gerade bei der Elbdurchquerung bin ich täglich gut zehn Stunden im Wasser gewesen, das zehrt an den Kräften."

Uni-Job und eigene Firma sind auch noch zu meistern

Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.
Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.

Bei all dem Engagement für den Extremschwimmsport wird schnell vergessen, dass Joseph Heß kein Berufssportler, sondern Wirtschaftswissenschaftler ist. "Ich arbeite derzeit in Vollzeit als Doktorant an der TU Chemnitz." Der Sport sei sein Ausgleich zum Job in der Uni.

So ganz nebenbei hat sich der Hobbyschwimmer aber auch noch ein eigenes Business aufgebaut und betreibt zwei Escaperooms, eine Art Abenteuerspiel, bei dem man Rätsel lösen muss, um nach draußen zu gelangen. "Außerdem gehört noch eine Lasertaganlage dazu, und zeitnah wollen wir in Chemnitz auch eine Schwarzlicht-Minigolfanlage aufbauen."

Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.
Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.

Fotos: Sebastian Kahnert/dpa, Kristin Schmidt, Marko Förster, 123RF, Imago

Hunderte Thailänder nach Deutschland zur Prostitution eingeschleust: Paar verhaftet Neu Bauer sucht Frau: Soo süße News bei Anna und Gerald Neu
Geschlagen und begrapscht? Sex-Angriff war frei erfunden Neu Nach Suff in Dubai: Bikini-Anwältinnen droht Knast Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.956 Anzeige Tödlicher Segelflugzeug-Absturz: Experten geben Hinweise zum Unfall Neu "Ich musste oft weinen!" Welche Rolle spielt Pietro auf Sarahs neuem Album? Neu
Polizei liefert sich hollywood-reife Verfolgungsjagd mit Autodieb Neu So süss! Vier Wanderfalken-Babys geschlüpft Neu Essen wir bald alle Insekten und Würmer? Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.946 Anzeige Pegida-Aktivist hetzte gegen kriminelle Ausländer: Jetzt ist er selbst einer Neu Vorsicht Schusswaffe! Er soll zwei Bandidos niedergeschossen haben Neu Schon wieder Neugeborenes ausgesetzt: Diese Decke soll zur Mutter führen Neu Kanye West verliert nach Trump-Aussage zehn Millionen Fans Neu Wenn Deine Zähne so aussehen, solltest Du das hier lesen! 16.830 Anzeige Wegen diesem Video ermittelt nun die Polizei Neu NSU-Mordserie: Hamburg hängt bei Aufklärung noch hinterher Neu Fans drehen durch! Matthias Schweighöfer splitternackt auf Instagram 1.154 Absurd: Dieser Verkauf kostet Steuerzahler zehn Milliarden Euro! 461 Kann sie noch tanzen? Ekaterina beim "Let's Dance"-Training verletzt 1.684 Sorge um NRW-Polizeigesetz: Innenminister will bei WhatsApp mitlesen 75 Wie darf das Alter von jungen Flüchtlingen festgestellt werden? 991 Verliebte Frühlingsfest-Besuchern sucht ihr Herzblatt: Einen Polizisten 543 Frau mit 9 Kilo Schokolade unter dem Rock erwischt 1.730 16 Jahre nach Schulmassaker: Gutenberg-Gymnasium gedenkt den Opfern 813 Horror-Unfall auf der A1: Nichte von SPD-Politiker totgerast! 3.830 Kult-Serie endlich im Free-TV! 3. Staffel von "Babylon Berlin" bekommt mega Geld-Spritze 606 Ganz offiziell! Prinz William wird Harrys Trauzeuge 817 Nach Parkplatz-Streit! Mann (22) wegen Davidstern und Kippa antisemitisch beleidigt 922 Dieb fährt mit geklautem Mercedes davon: Dann wird er überrascht 1.594 "Systematisch überfordert": Tausende Asylbescheide werden überprüft 619 Kein Duell: Boateng-Brüder fallen für Bundesliga-Kracher aus 111 Update Vier Meter! 62-Jähriger stürzt von Stalldach 542 Amokfahrt in Münster: Weiteres Opfer stirbt an Verletzungen 1.127 Seit Anfang März vermisst! Jugendliche (16) aus Zirkus verschwunden 437 Köln-Bekenntnis: Torwart Timo Horn geht mit in die zweite Liga! 73 Sie ist keine Unbekannte! Tom Kaulitz mit anderer Frau gesichtet 74.031 Frau tot in "City-Gate"-Baustelle entdeckt: Leiche identifiziert! 325 Mutmaßlicher deutscher Taliban-Terrorist festgenommen 977 Verteidiger sehen keine Beweise für Beteiligung Zschäpes an NSU-Verbrechen 566 Update Astronomen machen mysteriöse Entdeckung im All 2.676 Frau macht heimlich Fotos von Model, doch der reagiert anders als gedacht 2.876 Können wir bald mit dem Handy faulen Fisch oder Rauch riechen? 242 Feuerwehrauto verunglückt! Zwei Kameraden schwer verletzt 19.221 Mit diesem Trick sagen Studenten dem Kippendreck den Kampf an 1.372 Was haben Merkel und das DLR mit diesem Hightech-Jet vor? 1.320 Sex-Attacke im Wald! Mann schlägt und begrapscht Mädchen (14) 3.098 Update Dummer Streich sorgt für fünfstelligen Schaden in Grundschule 2.723 Muss das sein? Profi-Sportlerin Janni Hönscheid stillt Baby auf Surfbrett 2.666 Museums-Mitarbeiter machen bei Aufräumarbeiten Mega-Fund 3.400