Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom hat geheiratet und will jetzt ein Land verklagen
Top
Tragisches Unglück: Sechsjähriges Kind stirbt bei Schwimmkurs
Neu
Für immer entstellt! Diesem Hund wurden als Welpen ständig Zigaretten auf dem Kopf ausgedrückt
Neu
Während Jenny kämpft, plantscht die Katze: Schaumbad als Seitenhieb?
Neu
1.655

Er schwamm von Bad Schandau nach Hamburg: Das ist sein nächstes Ziel!

Seine letzte Aktion sorgte für ein gewaltiges Medienecho. 15 Kamerateams warteten in Hamburg auf den 30-Jährigen.

Von Caroline Staude

Extremschwimmer Joseph Heß (30) machte mit seiner Schwimmtour durch die Elbe 2017 Schlagzeilen. Nun hat er neue Ziele.
Extremschwimmer Joseph Heß (30) machte mit seiner Schwimmtour durch die Elbe 2017 Schlagzeilen. Nun hat er neue Ziele.

Chemnitz - Er jagt den ganz großen Rekorden hinterher! Joseph Heß (30) begeisterte 2017 ganz Deutschland, als er in nur zwölf Tagen rund 620 Kilometer durch die Elbe von Bad Schandau nach Hamburg schwamm. In diesem Jahr will der Extremschwimmer drei weitere Großprojekte angehen. Mit TAG24 sprach der Chemnitzer über seine Vorhaben und das harte Training für seine Ziele.

Mehr als 15 Kamerateams warteten am 15. August 2017 an den Hamburger Magellan-Terrassen auf die Ankunft von Joseph Heß. "Das war schon ein gewaltiges Medienecho", sagt der 30-Jährige selbst.

Eigentlich wollte er die 620 Kilometer von Bad Schandau nach Hamburg durch die Elbe bereits zwei Tage eher geschafft haben. "Da machte mir aber der niedrige Elbpegel zu dieser Zeit einen Strich durch die Rechnung." Zwei Tage Verspätung hin oder her: Die Leistung des Extremschwimmers machte Schlagzeilen.

Mittlerweile wird er als Redner für Motivationsvorträge gebucht, gilt als eine Größe in der deutschen Schwimmszene - und er will noch mehr!

Bei seinen Touren in diesem Jahr begleitet Joseph Freundin Heidi (25) mit dem Kanu.
Bei seinen Touren in diesem Jahr begleitet Joseph Freundin Heidi (25) mit dem Kanu.

Für 2018 hat sich der Chemnitzer Wirtschaftswissenschaftler, der als Doktorand an der TU Chemnitz arbeitet, gleich drei neue Projekte in den Kopf gesetzt.

"Als erstes werde ich die zehn größten Seen Deutschlands durchschwimmen", erzählt der Sportler. "Naja eigentlich nur neun, den Bodensee als größten habe ich ja letztes Jahr schon geschafft."

Danach soll's für Heß nach Italien gehen. "Den Gardasee will ich auch packen. Das sind rund 65 Kilometer. Hier ist die Herausforderung vor allem der nördliche Teil des Sees. Denn da ist das Wasser, auch im Hochsommer, gerade einmal 14 Grad warm."

Nur marginal wärmer wird das Wasser bei der dritten Herausforderung, der sich Heß in diesem Jahr stellen will. "Ich werde von Dänemark durch die Ostsee nach Deutschland schwimmen. Hier erwarten mich etwa 18 Grad im Wasser."

Rückblick: Von Bad Schandau nach Hamburg schwamm Heß im Sommer 2017. Begleitet von seinem Vater Achim (re.), zwei Freunden und Kamerateams.
Rückblick: Von Bad Schandau nach Hamburg schwamm Heß im Sommer 2017. Begleitet von seinem Vater Achim (re.), zwei Freunden und Kamerateams.

Klingt alles ziemlich einfach, wenn der Extremschwimmer erzählt, was er so alles vorhat. "Die Vorbereitungen darauf sind natürlich hart", sagt Joseph Heß. "Während der Saison trainiere ich täglich."

Genauso wichtig wie die körperliche Fitness sei aber die mentale Stärke. "Ich werde oft gefragt, wie man so lange Schwimmstrecken durchhält, wie man sich vor allem motiviert, wenn die Laune auf dem Tiefpunkt ist."

Besonders die Begleitung spiele dabei große Rolle. "Mein Vater und Freunde haben mich bei meiner Tour durch die Elbe begleitet. Bei den nächsten Projekten wird meine Freundin Heidi (25) im Kanu auf dem Wasser neben mir dabei sein. Diese Menschen geben mir dann Kraft, wenn ich gerade nicht weiter kann. Man muss sich aber auch immer wieder selbst ermahnen. Wenn es kalt ist, sagst du dir, so kalt ist es nicht. Wenn die negativen Gedanken überwiegen, konzentrierst du dich auf die Schwimmtechnik, um dich abzulenken."

Nach der Elbe-Tour hatte Heß übrigens mit allerlei Blessuren zu kämpfen. "Ich hatte Hautausschlag, Magen-Darm-Probleme, eine Entzündung in der Schulter, die übrigens immer noch nicht ganz ausgeheilt ist, eine Ohrenentzündung und eine verstauchte Hand." Das Ganze ist also nichts für schwache Nerven.

Vor den Touren wird die "Schlagzahl" erhöht

Einmal durch den Gardasee: 65 Kilometer muss Joseph Heß dafür schrubben.
Einmal durch den Gardasee: 65 Kilometer muss Joseph Heß dafür schrubben.

Joseph Heß trainiert jetzt in den Wintermonaten zwei bis drei Mal die Woche. "Das ist für mich schon relativ wenig", erzählt der Sportler. "Vor den extremen Touren schraube ich das Ganze natürlich hoch."

Dann ist er täglich in der Schwimmhalle oder dem Freibad zu finden. Dort dreht er kontinuierlich seine Runden. "Da kommen dann schon mal 15 Kilometer zusammen", sagt er selbst."

In den Kraftraum muss der Schwimmer aber auch, schließlich müssen die Arme fürs Kraulen fit gemacht werden. "Gerade bei der Elbdurchquerung bin ich täglich gut zehn Stunden im Wasser gewesen, das zehrt an den Kräften."

Uni-Job und eigene Firma sind auch noch zu meistern

Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.
Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.

Bei all dem Engagement für den Extremschwimmsport wird schnell vergessen, dass Joseph Heß kein Berufssportler, sondern Wirtschaftswissenschaftler ist. "Ich arbeite derzeit in Vollzeit als Doktorant an der TU Chemnitz." Der Sport sei sein Ausgleich zum Job in der Uni.

So ganz nebenbei hat sich der Hobbyschwimmer aber auch noch ein eigenes Business aufgebaut und betreibt zwei Escaperooms, eine Art Abenteuerspiel, bei dem man Rätsel lösen muss, um nach draußen zu gelangen. "Außerdem gehört noch eine Lasertaganlage dazu, und zeitnah wollen wir in Chemnitz auch eine Schwarzlicht-Minigolfanlage aufbauen."

Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.
Neben dem Sport ist Joseph Heß Doktorand an der TU Chemnitz und leitet ein eigenes, kleines Unternehmen.

Fotos: Sebastian Kahnert/dpa, Kristin Schmidt, Marko Förster, 123RF, Imago

Video: Hilfloser Postbote verliert bei Orkan "Friederike" all seine Post
Neu
Weil sie das Auto nicht ausleihen durfte: Frau erwürgt eigene Mutter
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
119.678
Anzeige
Überraschendes Interview: Leidet Naddel gar nicht an Leberzirrhose?
Neu
Drittes Kind für Ex-BTN-Star Anne Wünsche? Nun sollten die Fans entscheiden
Neu
Reisebus prallt gegen Baum: 11 Tote, 46 Verletzte!
Neu
Florian Silbereisen macht eine intime Beichte
Neu
Auf Kinderbauernhof! Irrer Tierhasser tötet Schafe und köpft Enten
Neu
Hardcore-"Doggy": Abbruch bei YouTube-Star Katja Krasavice
Neu
Bürgermeister verabschiedet sich mit emotionalem Video von totem Feuerwehrmann
1.621
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
27.068
Anzeige
Tragischer Unfall: Anhänger mit zwei Pferden verunglückt auf Autobahn
11.636
Update
Geständnis! Schauspieler Moritz Bleibtreu hat schon Mal geklaut
245
5. Fall in wenigen Monaten! Nächster Pornostar (23) tot aufgefunden
7.205
Mann stürzt nach Alkohol-Exzess in Fluss, seine besoffenen Kumpels können ihn nicht retten
2.124
Tödlicher Crash: Jacht stößt bei Regatta mit Fischerboot zusammen
1.541
Sie aß jeden Tag bei McDonald's: Unglaublich, wie sie heute aussieht!
15.619
Zivilfahrzeug der Polizei stößt mit Roller zusammen: Fahrer stirbt!
2.023
Ist diese Popo-Werbung diskriminierend und sexistisch?
2.071
"Ihr seid doch alle Nazis!": Passagier rastet aus, dann reicht es dem Piloten
7.652
9 Verletzte! Reisebus mit Schülern verunglückt auf Autobahn
4.264
TV-Star Mariella Ahrens: Nur darum bin ich Schauspielerin!
360
Kontaktabbruch! Darum war Til Schweiger mega sauer auf Matthias Schweighöfer
5.790
Bein abgerissen! Porsche-Fahrer stirbt nach Crash
5.787
Update
Mann rutscht auf Glatteis aus und stirbt
3.370
Polizei veröffentlicht neue schreckliche Bilder von Las-Vegas-Massaker
4.110
Reizgas-Attacke: 16 Verletzte im Lebensmittelmarkt
3.732
Feuerdrama: Vater und Sohn (6) sterben bei Wohnhausbrand
7.279
Mit Garnelen beladener Lkw stürzt von Autobahn-Brücke
4.109
Bastian Schweinsteiger macht Amateurverein geheimnisvolles Geschenk
2.578
"Jeder weiß, wie das Business läuft": Nackedei Micaela Schäfer genervt von MeToo-Debatte
2.926
Brauereien sind sich sicher: Das wird ein feucht-fröhlicher Sommer
606
Fremd in eigener Stadt: Rammstein-Keyboarder Flake umzingelt von "unangenehmen Menschen"
7.425
Mutter verkauft Jungfräulichkeit ihrer erst 13 Jahre alten Tochter
6.088
Polizei warnt vor Betrugsmasche mit Fake-WhatsApp-Nachricht
6.850
War's das jetzt? Bacardi schließt einziges Werk in Deutschland!
1.403
Mann wird von toter Ehefrau ein letztes Mal richtig schön reingelegt
16.856
Pinkel-Gate am ersten Dschungelcamp-Tag! Dieser Star trifft Toilette nicht
5.018
Dortmund zündelt, Hertha knipst und am Ende steht es Unentschieden
1.541
Nun doch! SPD in Hessen und NRW will Änderungen der Sondierungs-Ergebnisse
3.020
Superspürnase Benji findet vermissten 80-Jährigen im Wald
376
Bestatter geschockt: Tote Schwangere bringt Baby in Sarg zur Welt
22.542
Auto überschlägt sich, crashed Zaun und landet auf Grundstück!
147
Polizisten als "beschissene deutsche Nazi-Polizei" beschimpft
10.087
"Die geht mir aufn Sack!" Die Ersten sitzen schon im Dschungel fest
6.621
iPhone-Siri blamiert diese Frau bis auf die Knochen, und das Netz flippt aus
13.323
Weil Partei-Mitglied durchfällt: AfD verübt Rache am Parlament
7.400
LKW-Fahrer bekommt Schlaganfall und kracht gegen Hauswand
1.032
Mann stellt Koffer in ICE und rennt weg, Bundespolizei räumt Zug!
3.313
Update
Horror! Sechsjährige schläft ein und stirbt fast
26.814
Brrrrr! Dieser Burger ist die Zukunft, doch die Hauptzutat schmeckt nicht jedem
2.399
Identifiziert! Selfie-Einbrecher erkannt, doch die Polizei kann ihn nicht finden
2.545
1,7 Meter! Sushi-Liebhaber scheidet nach Mahlzeit Bandwurm aus
15.482
440 Liter Blut... Es wird dramatisch bei IAF
7.176